ibook startet nicht mehr

Diskutiere mit über: ibook startet nicht mehr im MacBook Forum

  1. wuschel6

    wuschel6 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    24.09.2005
    habe ein ibook g4, 14", 1.42, SD, AP, BT

    seit dem ich einen neustart gemacht habe, weil mein bluetooth gesponnen hat, startet das ibook nicht mehr.

    wenn ich ihn anmache, bleibt der bildschirm schwarz, es kommt ein ton, der sich wie des besetztzeichen beim telefon anhört und das licht vom standby blinkt ab - und zu mal. habe schon versucht von cd zu boot, die läuft allerdings an, aber weiter tut sich auch nichts. auch p-ram reset klappt nicht.. die cd will er übrigens auch nicht mehr raus rücken.

    vllt könnt ihr mir helfen? gibt es einen support, bei dem ich heute noch anrufen kann?

    danke im vorraus
     
  2. seber2911

    seber2911 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2005
    Tja da bleibt dir wohl oder übel nur noch gang zum apple Händler deines Vetrauens zwecks Reperatur, da du ja ein relativ neues Ibook hast , sollte es auf kostender garantie reparoert werden, würde da nicht noch weiter dran rum tüffteln zwecks falscher handhabung und so einem quatsch
     
  3. wuschel6

    wuschel6 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    24.09.2005
    ich hab des ibook im apple store online gekauft. sollte ich da morgen mal anrufen oder einfach gleich zu einem authorisierten apple händler gehn der des macht?

    gibt es denn keinen 24 h support bei dem man heute noch anrufen kann?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche