ibook startet nicht mehr hoch

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von mansk, 17.04.2005.

  1. mansk

    mansk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    03.06.2004
    hallo zusammen;

    folgendes problem: wollte heut morgen das 10.3.9 draufspielen, ich steckte das ibook ans netzteil, da der akku schon auf 2% war und ging auf software aktualisieren; das ibook ist so eingestellt, dass nach wenigen minuten der monitor abschaltet und nach weiterer zeit die festplatten in den ruhezustand gehen; nach einiger zeit, wollte ich nachsehen, wie weit er schon upgedatet hat, aber der monitor blieb schwarz und das ibook wachte nicht mehr auf; mittlerweile ist es so, dass ich das ibook einschalten kann und am monitor nach dem startgong der apfel erscheint; nur starten will es nicht ums verrecken;
    folgende maßnahmen hab ich schon durchgeführt: pram und nv-reset; mit shift gestartet, mit apfel+s gestartet; es hilft nix

    den cd schacht kann ich auch nicht öffnen

    wer weiß rat; bitte um hilfe

    mansk
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Versuch mal Akku raus und Rechner vom Storm trennen dann Tastenkombination,

    alt+crtl+shift und Powerknopf für ca. 5 Sekunden gedrückt halten dann ibook wieder an Storm und Neustart versuchen.

    Gruß
    Marco
     
  3. mansk

    mansk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    03.06.2004
    hab's versucht; das gleiche wieder :-((
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
  5. mansk

    mansk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    03.06.2004
    ich konnte das cd fach öffnen und hab den ausführlichen hardwaretest von der cd durchgeführt; alles ok! STARTET ABER WIEDER NICHT DURCH
    hab mir auch die seiten die mir avalon beschrieben hat durchgelesen; werde morgen die sachen mit install cd auch noch probieren, obwohl allerdings keine der beschriebenen symptome zutreffen; aber ein versuch wird's wert sein
    melde mich morgen abend wieder; vielleicht wisst ihr bis dahin auch noch was;
    danke schon mal
    mansk
     
  6. mansk

    mansk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    03.06.2004
    hallo;

    bin wieder am werk;
    also erste hilfe mit install cd, 3x, wieder nix;
    fsck will nicht, da keine befehlszeile erscheint; immer nur der graue bildschirm mit dem apfel in der mitte

    was könnte ich noch ausprobieren???

    mansk
     
  7. ChrisOnSki

    ChrisOnSki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.05.2003
  8. oe3vsfm4

    oe3vsfm4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.09.2003
    hallo, ich habe ein sehr ähnliches problem. obwohl ich alle tipps von weiter oben durchgelesen und probiert habe zickt mein ibook (standard 1,2GHz G4 mit BT und 768MB RAM) noch immer rum. hier die vorgeschichte: das book war im ruhezustand, als ich es aufmachte war es ausgeschalten. einschalten war nur nach herausnehmen des akkus möglich. habe es eingeschalten, bootete ganz normal (uhrzeit war zurückgestellt). ich klappte das book dann irgendwann zu und nach dem aufmachen war es wieder aus. diesmal bootete es aber nicht mehr hoch. es bleibt bei dem grauen bildschirm mit dem dunkelgrauen apple-logo einfach stehen (das "windrad" darunter taucht gar nicht erst auf).
    würde gerne versuchen von der hardware-test-cd zu starten, aber die derzeitige CD lässt sich nicht auswerfen (zumindest nicht mit F12).
    hat noch jemand ein paar tipps für mich? die böse frau an der apple-hotline hilft mir nur weiter, wenn ich ihr EUR 47,19 gebe.
    danke schonmal im voraus.

    mfg, tom

    ps: das update auf 10.3.9. habe ich soweit ich weiß noch nicht drauf. zumindest habe ich es in den letzten tagen kein software-update gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2005
  9. ChrisOnSki

    ChrisOnSki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.05.2003
    Was für ein CD Laufwerk hast Du denn? Wenn Du eins mit "Schublade" hast, dann müsstest Du ein kleines Loch sehen. Dort musst Du nur mit einer Büroklammer rein und kannst damit das Laufwerk entriegeln und öffnen.

    Ciao
    Chris
     
  10. mansk

    mansk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    03.06.2004
    hi;
    ich bin auch wieder am ausprobieren; ich verband heute das ibook über firewire an meinen imac, und hab dann übr festplattendienstprogramm das volumen überprüft und reparariert; repariert, obwohl das programm keine fehler aufzeigte; das alles mehrmals; also, bis auf die erfreuliche nachricht, dass das ibook als firewire hd gemountet wird und alle daten drauf sind, wars das auch schon;
    DAS IBOOK FÄHRT NICHT HOCH; GRAUER BILDSCHIRM UND DER APFEL IN DER MITTE OHNE RÄDCHEN :-(((

    ich schau jetzt mal nach dem vorschlag von chrisonski
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen