iBook - Reinigung & Pflege

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von McDiver, 19.11.2005.

  1. McDiver

    McDiver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.08.2005
    Hi ihr lieben iBook-User,

    ich habe mein Büchlein seit drei Wochen und bin insgesamt mit Apple und dem "Mac-Feeling" sehr zufrieden... :)

    Aber:
    Wie putze/pflege/reinige ich das iBook...???

    Von außen gehe ich ab und an mit nem Brillenputztuch drüber, damit man die Fingerabdrücke nicht sieht...

    Die beiden Handballenauflagen (also links und rechts vom Touchpad...) sind allerdings bereits jetzt (nach 3 Wochen) minimalst braun angefärbt. Nachdem ich mein Buchi noch länger behalten will, frage ich mich, wie ich das wieder weg kriege...

    Ich bin keiner der User, die am Mac arbeiten und nebenzu (womöglich noch mit den Fingern) etwas essen. Nein, hier ist ein sauberer Arbeitsplatz...

    Wie gehe ich da ran...? Hab vorhin zwei Spritzer Feuerzeugbenzin (als Nichtraucher) auf n Wattepad getupft und bin mal drüber... brachte überhaupt nix... Wer hat da ne Idee??? Und: Kann das sein, dass das nach drei Wochen schon leicht anfärbt...??
     
  2. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    17.11.2002
    feuchter lappen und ein sauberes trockentuch.
     
  3. McDiver

    McDiver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.08.2005
    Hi!
    Ja, das war die erste Variante... warmes Wasser... n Tupfen Spülmittel und vorsichtig geschrubbt... Ging aber genauso wenig... :(
     
  4. Warrior

    Warrior MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.02.2005
    Braun???
    Also ich besitz mein iBook auch so 3 Monate. Und ich ess auch manchmal nebenbei oder Koche oder mach sonstwas. Das maximalste was es da an Flecken gibt sind welche aus Fett.

    Ansonsten mach en Microfaser Tuch feucht und wisch drüber....
    Mit Alkoholen, und scharfen Reinigern wär ich vorsichtig. Die Beschichtung leidet da garantiert drunter.

    Was mir sonst noch einfällt ist dieser Schmutzradierer von Meister Proper... das wär nochn Versuch wert.
     
  5. knooby

    knooby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    07.12.2004
    Der Meisterproper schmutzradirer wirkt da wunder :)
     
  6. McDiver

    McDiver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.08.2005
    Schmutzradierer??? Gleich mal testen, wenn der nächste Einkauf ansteht...
     
  7. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    04.10.2003
    Ab und zu das Büchlein mit einem feuchten Mikrofasertuch abwischen, natürlich ohne Reinigungsmittel. Für die Verfärbungen hilft der schon erwähnte Schmutzradierer.
    Gruß DT
     
  8. ol1ver

    ol1ver MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.11.2005
    Wer sein iBook mit Brillenputztüchern(?!) putzt, dem fällt auch die geringste Nuancenverschiebung an der Handballenauflage auf....
    Tip von einem Triumphfahrer: Im Motorradfachhandel gibt es transparente, äußerst robuste Selbstklebefolie, womit man das Book gloßflächig abkleben kann, wichtig: Tastatur und Ports ausparen.
    Die Folie lässt sich problemlos abscheuern. Sollten nach gewisser Zeit doch blinde Stellen entstehen, kann man die Folie erneuern.

    Noch'n Tipp: einschweißen geht noch schneller, nur geht dann das iBook etwas schwerer auf.

    schönen Gruß von F.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen