ibook lässt sich nicht mehr booten

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von muelleru, 09.09.2005.

  1. muelleru

    muelleru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.09.2005
    Hallo ich habe ein Problem über dem ich jetzt schon 3 Wochen hänge und ich keinen Schritt weiter gekommen bin.
    Mein Ibook 600Mhz mit installiertem Tiger bootet nicht mehr. Ich erhalte beim booten eine Weltkugel die erscheint und dan ein Ordner Symbol mit einem Fragezeichen. Ich habe auch schon probiert über die Openfirmeware zu arbeiten aber da wird nach einem Passwort gefragt und alle Passwörter die ich habe, habe ich schon ausprobiert aber keines ist richtig. Weiß jemand ob man das ibook komplett neu installieren kann oder einen kompletten Hardwarereset .Die Daten sind mir jetzt schon wurscht. Es lässt sich nämlich auch nicht mehr von cd booten.
    mfg
    muelleru
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Weltkugel heißt, er sucht nach einem Startvolume im Netzwerk.
    Fragezeichen heißt, er findet kein System.
    Probier mal:
    - mit gedrückter Alt-Taste zu starten, ob Du ein Startvolume "angeboten" bekommst
    - mit gedrückter C-Taste von der System-CD, die mit dem Mac mitgeliefert wurde, zu starten.

    No.
     
  3. muelleru

    muelleru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.09.2005
    Danke für den Tip hat funktioniert.
    mfg
    Udo
     
Die Seite wird geladen...