iBook kauf

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von IllmatiC, 28.08.2003.

  1. IllmatiC

    IllmatiC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2003
    hi leute,

    ich hab mich hier ein wenig im forum umgesehen und bin als Pc -> Mac umsteiger auf folgende frage gestoßen:

    Wieso kaufen die meisten Mac umsteiger ein 12" iBook?

    Ich meine jetzt nicht wieso allgemein, ich meine wieso das 12"?
    Ich will mir selbst ein iBook kaufen, doch ein 12" ist doch zu klein oder? Habe aber auch gelesen das bei Apple bildschirmen die diagonale größer ist als angegeben.. (im vergleich zu normalen Bildschirmen)

    hoffe ihr könnt mir da weiter helfen

    ciao
     
  2. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    17.11.2002
    na ein book kauft man doch um mobil zu sein, also um es auf reisen mit sich rumzuschleppen. der weitere gedankenschritt drürfte sich dann vonselbst erklären und zum stationären arbeiten kann man dann ja einen größeren monitor dranhängen ( mit patch hat man sogar zwei).:)
     
  3. Delmar

    Delmar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.09.2002
    Naja, die Alternative zu einem 12" iBook wäre ja das 14" iBook. Und
    letzteres bringt im Endeffekt nichts bei der reellen Darstellung, da beide
    Displays über eine maximale Auflösung von 1024*768 Pixel verfügen.
    Folglich hast Du auf beiden gleich viel Platz zum Arbeiten. Weiterhin ist das
    12" handlicher und lässt sich beim Transport somit besser verstauen.

    Somit hätte der Kauf eines 14" iBook für mich (!) keinen Sinn gemacht, ergo
    habe ich mir das 12" zugelegt und bin rundum zufrieden damit.


    Gruß
    Delmar
     
  4. Delmar

    Delmar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.09.2002
    Aber charlotte, darum ging es doch gar nicht. :p
     
  5. letsdoit

    letsdoit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    08.03.2003
    ich hab mir zum beispiel ein 14 '' gekauft, da ich das gerät auch als desktop ersatz einsetzen will.

    ob ich jetzt ein 12'' oder ein 14'' gerät mitnehme, macht platzmäßig nicht wirklich so viel aus und mit dem 14''er erspare ich mir halt den zweiten monitor. ausserdem hat das 14'' modell - dank größerem akku - längere laufzeiten.

    in diesem sinne, jeder wie er will und es für ihn sinnvoll ist.

    so on letsdoit
     
  6. biblio

    biblio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    28.07.2003
    Kleiner ist besser, größer ist besser

    Jedem das seine. Mein Pb 15 war mir für die vielen Reisen wirklich zu groß. Als "Schreibmaschine" und "Walkman" kann es mir nicht klein genug sein. Für unterwegs habe ich sogar mal auf die Minidosen von JVC gelinst - mir reichte jahrelang sogar ein Psion Serie 5 für die unterwegsaufzeichnungen. Ein ipod mit Newtoneigenschaften und Tastatur fehlt im Apple Portfolio.:(

    Also Ansichtssache - wen man viel unterwegs ist ist das 12er genial. Es reicht mir bei meinen Anwendungen sogar als vollstandiger Homerechner. Beim ersten Blick habe ich auch gedacht - zu klein. Aber nun...cool:

    <Lesebrille>Wenn man aber nicht gerade extrem weitsichtig ist die Größe völlig ausreichend </Lesebrille>:

    der schleiku
     
  7. eXecUTe

    eXecUTe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.06.2003
    &nbsp;


    ich kann mich nicht dran erinnern das der akku beim 14" laenger haellt :confused:

    mein ibook 12" haellt um die 5std. wenn ich es z.b. nur zum mp3s hoern nehm, aber sonst so um die 3 1/2 - 4 std. naja und wenn du richtig zockst =) (q3 z.b.) dann vielleicht auch nur 2-3 std.

    aber damit liegste immernoch vor allen anderen notebooks (aus dem pc bereich) weil wenn du da eins mit langer akku leistung willst haste schlechte grafik chips usw. :)

    naja ich find das 12" echt ok, ich habs mir kleienr vorgestellt, komm wirklich gut mit dem 12" klar, und sonst is auch alles super!

    mfg

    eXecUTe
     
  8. letsdoit

    letsdoit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    08.03.2003
    auszug aus der apple hompage --> technische spezifikationen iBook

    5,5 stunden haltet mein iBook schon mal problemlos durch. wenn ich die helligkeit in dunklen räumen drastisch reduziere komme ich auch schon mal auf 5 stunden und 45 minuten.

    diese 45 minuten können mein leben retten :D

    dabei muss natürlich airport und dergleichen deaktiviert sein. aber word alleine, scheint den prozessor kaum zu belasten. clap
     
  9. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Hallo,

    selbst wenn beide Bildschirme die selbe Auflösung haben, ist das 14er wesentlich angenehmer. Ich stand vor kurzem auch vor der Entscheidung. habe auf beiden Geräten mit Notensatzprogramm probiert.... auf dem 12er geht es definitiv nicht... Ich habe mir auch deshalb das 14er geholt. Für ein bischen Text reicht das 12er.

    Gruß macuser30
     
  10. gnorimus

    gnorimus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    03.07.2003
    Ich finde das 12" iBook ist wirklich ein echter Mobilrechner.
    Als Desktopersatz nervt dann schon die Tastatur, also hängt man ne Tastatur dran, ne Maus muß auch her, einen zusätzlich Bildschirm und und und

    Und schon hat man den totalen Kabelsalat, find ich nich so schön.

    gnorimus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen