ibook ist da - diverse Fragen

Diskutiere mit über: ibook ist da - diverse Fragen im MacBook Forum

  1. seeas

    seeas Thread Starter Banned

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2005
    Hallo

    So heute ist es endlich gekommen mein 12 Zoll iBook. Hab das Teil mal ausgepackt und nu steht es da.

    Erst mal den Benutzer eingerichtet und dann ein bisschen mit rumgepielt. Als nächstes wollte ich das zusätzliche GB RAM einbauen. Geht nicht da der 2.te Schraubenzieh auch nachgegeben hat (naja besser als wenn die Schraube verknört ist). Die Schrauben sitzen jedenfalls sehr fest. Werde ich morgen noch mal mit einem bessern Schraubenzieher versuchen. Sitzen die Schrauben bei euch auch so fest? Ich will da ja nicht gleich was kaputt machen.

    Display:
    Scheint mir unten auf der gesammten Länge etwas heller zu sein. Ist das normal? Also so 100%ig ist gleichmäßig ist die Ausleuchtung auf jeden Fall nicht, obwohl das nur auffällt wenn eine z.b. nur eine Farbe auf dem kompletten Screen angzeigt wird. Wenigstens konnte ich keine toten Pixel feststellen

    Tastatur:
    Ok, obwohl ich das nächste mal schon ehr zur englischen Belegung tendieren würde. Das Schreibgefühl ist ganz ok.

    Touchpad: Das Touchpad an sich ist ok. Die Klicktaste könnte etwas flacher und vor allen leiser sein. Das Klacken hört sich doch recht billig an.

    USB:
    Habe gerade Bilder von meiner Fuji S7000 gezogen. Die Kamera wurde als USB-Mass-Storage Device erkannt (erinner mich irgendwie an linux...). Wo seh ich ob das nun als USB 1 oder USB 2 angesprochen wird? Kam mir doch etwas lang vor das Kopieren.

    ssh:
    So nach dem ich nach 20 Minuten irgendwo auch mal das Terminal gefunden habe, hab ich versuch mich per ssh auf meinem Server einzuloggen. Das ging. Umgekehrt gehts allerdings nicht ("connection refused"). Muss ich das irgendwo einstellen? Ich vermute mal ja. Werd mal weiter suchen...

    User:
    Wo ist der root? Wieso hab ich als normaler User derart viele rechte und wo ist der Loginscreen. Ich will das möglichst Unixlike haben.

    MacOS:
    So was mich am meisten erstaunt hat: Installiert ist MacOS X 10.3.5. Äh ich dachte aktuell ist 10.3.7? Warum bekomme ich da nicht die aktuelle Version? Ist die auf der CD? Oder muss ich das System online updaten?
    Als nächstes würde mich mal interessieren warum von meiner 80 GB Platte schon 14 GB belegt sind... Was ist denn da alles drauf?

    X-Code:
    Wo finde ich das? Auf der CD hab ichs nicht gefunden? Installiert ist es anscheinend auch nicht.

    Hm so im großen und ganzen ist mein erster Eindruck etwas gespalten. Das System an sich ist ok. Was mich ein bisschen stört ist das man hier versucht den User bewusst vom eigentlichen System fernzuhalten. Ich denke es ist noch einige an finetuning nötig. Airport läuft auch noch nicht...

    Vermutlich melde mich im Laufe des Abends nochmal wenn noch weitere Fragen auf kommen.

    Gruss

    s
     
  2. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    20.09.2004
    erst mal herzlichen glückwunsch!

    dann - mit liebe betrachten - nicht so argwöhnisch -
    ja es stimmt - os x hält einem von allem möglichen ballast fern :)
    ist das nicht herrlich :D - man kann einfach arbeiten und spielen und arbeiten und spielen und arbeiten....

    stimmt, tft sind nicht die besten im ibook...
    ist usb 2, 10.3.7 gibts unter apfel - software aktualisieren, x-code ist bei der standardinstallation mit dabei - bei 14 gig gegh ich mal davon aus unter dienstprogramme schauen - da sind sämtliche sprachen und druckertreiber mit dabei - ich würde neuinstallation empfehlen und dann nur das was du brauchst ( spart ne menge)-
    ....
     
  3. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Viel spaß mit dem teil

    Dasich
     
  4. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Der root User ist standardmäßig nicht aktiviert. Du kannst den im NetInfoManager aber aktivieren. Braucht man aber eigentlich nicht. Wenn du mal einen Befel mit Rootrechten ausführen willst, dann benutz sudo. Wenn du eine rootshell willst benutz sudo -s oder sudo su.

    Systemeinstellungen -> Sharing -> Entfernte Anmeldung

    Updates gibt es nur Online. Einfach Apfel -> Software aktualisieren. Oder bei Apple das Update manuell runterladen.

    XCode solltest du auf der CD dabeihaben. Bei mir war auch ein Installer dafür in /Programme/Dienstprogramme/Installer . Sonst kannst du es auch bei Apple runterladen.

    Wenn du nicht vorhast die iApps zu nutzen, lösch die großen Brocken GarageBand und iDVD.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2005
  5. A. Pazzo

    A. Pazzo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    18.08.2004
    viel spaß auch von mir, hab mein ibook knapp 3 Monaten und bin wirklich alles in allem sehr zufrieden.
    bei meinem display ist der untere rand eher etwas dunkler... tja...
    update gibts im netz. wenn du aufs äpfelchen links oben klickst und dann "über diesen mac".
    auf jeden fall drei Kreuze machen, dass du keinen pixelfehler hast. der täte mich nämlich schon ärgern.
    Ador
     
  6. DudeEckes

    DudeEckes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2004
    [ironie]

    Wenn du es möglichst unixlike haben willst wird es dich kaum stören, dich durch die Dokumentation zu wühlen.

    [/ironie]

    ssh Zugriff bekommste in den Systemeinstellungen, sharing, Entfernte Anmeldung.

    Wieder in den Systemeinstellungen finden sich unter 'Benutzer' die "Anmelde-Optionen".

    Irgendwie find ich es schon komisch, da will jemand sein System "feintunen" weil es einen "gespaltenen" Eindruck macht, und findet nicht mal den Weg in die "Systemeinstellungen". Heiter das, ist ja auch wieder Fasching...

    "Den User vom System fernhalten..." lol, dann ist ein Mac echt nix für dich.
     
  7. ricci007

    ricci007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Den User kannst du von System fernhalten, wenn du noch einen (nicht-admin) User anlegst, der kann dann nix am System machen.

    Tztztz, typisch Macler, keine Ahnung vom System, aber du Finetuner verurteilen :D
     
  8. DudeEckes

    DudeEckes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2004
    :p Na auf die Benutzerverwaltung habe ich ihn ja schon mal gebracht. Vielleicht ist die Neugierde so groß, daß er mal auf das '+' klickt?!?

    Ich glaub die Apple User Philosophie ist schon mehr als einmal diskutiert worden, von daher... :cool:
     
  9. seeas

    seeas Thread Starter Banned

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2005
    Vielen Dank schon mal für die Antworten

    So gleich ist das System auf dem aktuellen Stand und dann gehts weiter. Übrigens hab ich das System schon mal erfolgreich zum Absturz gebracht. Wollte ein paar Daten von einer Windowskiste ziehen per SMB. Das hat sich dann aufgehängt und alles mitgerissen.
    So jetzt das gleiche noch mal per ssh, da weiß man was man hat... :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ibook diverse Fragen Forum Datum
iBook G4 neu aufsetzen MacBook 28.10.2016
ibooks in pdf umwandeln MacBook 16.06.2015
neuinstallation von snow leopard auf ibook 2010 MacBook 24.12.2014
Software verwenden um eBooks zu erstellen , die auch mit dem iPhone kompatibel sind MacBook 25.11.2014
iBook abgleich zwichen MBP u. Mac Mini MacBook 22.06.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche