ibook + iscroll + panther => tiger + powerbook 17" ==> sporadische abstürze

Diskutiere mit über: ibook + iscroll + panther => tiger + powerbook 17" ==> sporadische abstürze im Mac OS X Forum

  1. thephaser

    thephaser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    27.05.2004
    hi!

    ich habe tiger seit samstag installiert und seitdem muss ich leider feststellen das mein brandneues powerbook (passende speichererweiterung wurde zusätzlich separat gekauft) sich sporadisch immer mal wieder aufhängt. ich kann mal kaum das system hochfahren, mal arbeite ich 30 min. ohne probleme um dann wieder einen einfrierenden bildschirm zu sehen. die logfiles machen mich leider auch nicht schlauer da die letzten meldungen vorm absturz sich stets unterscheiden.

    ich hatte tiger über eine funktionierende panther installation gebügelt. das panther hatte ich eine woche zuvor von meinem ibook auf das neue powerbook transferiert. systemverändernde spielsachen waren dort eigentlich keine installiert - ausser iscroll.

    mir ist aufgefallen, dass diese abstürze meines erachtens vorzugsweise unter verwendung des touchpads passieren. kann dies die ursache für solch gravierende probleme sein? nach dem einfrieren lässt sich das system mitunter erst beim zweiten versuch wieder ordentlich hochfahren.

    werde am wochenende dann doch besser mal frisch neu aufsetzen. geht ja schnell und ist für mich jetzt nicht so dramatisch. mich würde halt nur mal interessieren, ob auch andere pb-user einfrierende systeme seit tiger zu beklagen haben oder ob ich hier der einzige bin.

    danke für irgendeinen rat.
     
  2. cbfan

    cbfan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.04.2005
    ich würde so oder so tiger neu aufsetzten und nicht einfach darüberinstallieren. dann wird auch alles unnötige zeugs gelöscht.
     
  3. iDiot

    iDiot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.07.2003
    Hi,
    es gibt so viele Ursachen für solche Probleme.
    Eines solltest du aber erstmal probieren:
    Powerbook ohne die zugekaufte Speichererweiterung testen. Sollte es dann gehen, bau den Speicher wieder ein und lösche mal das P-Ram. Geht es immer noch nicht, besorg dir anderen Speicher.

    ALEX
     
  4. thephaser

    thephaser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    27.05.2004
    danke für eure antworten. ja, ich denke genauso werde ich das auch machen. ich hab eh schon den speicherriegel im verdacht. generell wollte ich als switcher halt mal ausprobieren was denn an dem "problemlosen updaten" so dran ist. ich lerne aber, dass es sicherlich nicht so "idiotensicher" funktioniert wie es hier immer dargestellt wird. mag ja sein, dass es i. d. r. klappt. aber ich werde darauf zukünftig doch verzichten und mir besser die zeit für eine saubere neue installation nehmen. hält man sich einfach echt 'ne menge ärger vom hals.
     
  5. iDiot

    iDiot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.07.2003
    Hi noch mal,
    also ich für meinen Teil habe festgestellt, dass die Updates problemlos ablaufen (Jaguar->Panther->Tiger), jedoch das Hauptproblem entweder in kaputten Rechten oder inkompatiblem Speicher bestand.
     
  6. thephaser

    thephaser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    27.05.2004
    ok, danke. ich probiere das am wochenende mal aus und werde dann berichten. ich hoffe ich bekomm das in den griff. ;-)
     
  7. thephaser

    thephaser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    27.05.2004
    es scheint der ram-speicherstein zu sein. ich hab den in amiland gekauft (angeblich 100% kompatibel für dieses powerbook modell). im powerbook selbst steckte ein 512 mb stein von samsung. ich habe einen 1 GB stein von Mirgendwas dazugesteckt. problem an der stelle scheinen wohl die 4 speichersteine auf dem samsung in kombination mit den 8 steinen auf dem neuen 1 GB stein zu sein. irgendwie scheint das nicht zusammen zu laufen.

    wo bekomme ich denn gescheiten speicher her? dsp-memory? oder gibt es noch andere günstige quellen?
     
  8. iDiot

    iDiot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.07.2003
    ...na wer hätte das gedacht, immer wieder das gleiche ;-)
    Hast du das P-Ram mal gelöscht (mit dem zusätzlichen Ram drinnen) ???
    Oft wird der Riegel dann vertragen vom Powerbook. Der gute Mac korrigiert dann die Timings des Speichers im System und das reicht häufug schon.
    Also, bevor du großen Wind machst, erstmal das austesten.
     
  9. Graundsiro

    Graundsiro Banned

    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.12.2003
    PRAM mit allem RAM drin reset. Und HD platt machen System neu auf "reine" Platte aufspielen würd ich probieren. Immer wieder nützlich: http://www.xshorts.de/?shorts=8
     
  10. thephaser

    thephaser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    27.05.2004
    so, jetzt hab ich mal flux neuinstalliert. wollte ich eigentlich eh dieses wochenende machen. zuvor hab ich mal spasseshalber den neu zugesteckten ram ausgebaut und siehe da: keine probleme mehr. hab jetzt beide steine von der bank her getauscht da der neue stein immer mit dem alu kontaktete. der stein steht etwas über und somit geht das leider in dem anderen slot gar nicht ohne kontakten. etwas blöd. naja... seitdem ist jetzt jedenfalls ruhe. kein einziger absturz mehr. danke für eure tips.

    sorry aber ich mach lieber erstmal wind bevor ich teste - denn im gegensatz zu so manchem stundenten arbeite ich mit meinem gerät und hab keine zeit und ehrlich gesagt auch keinen bock mehr auf it-experimente. ich lese lieber in einem forum und bei detaillierteren problemen frage ich besser bevor ich planlos irgendwo rumklicke oder irgendwelche systemrelevanten dinge resette oder neu drüberbügel - und mit der philosophie bin ich in den letzten 17 jahren recht gut gefahren. also nimm´s mir ned übel wenn ich da nicht auf dich hören werde. ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche