iBook Graphite - DVD Laufwerk defekt!?!?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Ski-Community, 29.10.2003.

  1. Ski-Community

    Ski-Community Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    Hallo MacUser,

    ich stehe vor einem riesigem Problem. Ich bin bekennender Apple Anfänger und kenne mich nicht allzu gut damit aus. Hier mein Problem:

    Vor ein paar Wochen schaute ich DVD an meinem ibook und alles klappte. Jetzt habe ich gestern eine neue DVD ausgeliehen, Schublade auf, DVD rein, Schublade zu, zwei mal ein Geräusch und dann... nichts niente. Schublade geht durch Druck auf die Taste an der Schublade wieder auf und ich versuche eine andere DVD, wieder zwei Geräusche, nichts

    Eine gebrannte Daten CD ergeht es genauso und ich weiss nicht, warum die CD/DVDs nicht erkannt werden.

    Liegt es an einer Einstellungsgeschichte? Kann das Laufwerk defekt sein? Wenn, wie kann ich das herausfinden? Soll ich das ibook zum Service bringen, wenn, wohin? Wie viel muss ich kalkulieren (€)?

    Danke für Eure Hilfe!

    Schönen Nachmittag noch

    Ski-Community
     
  2. MacNatas

    MacNatas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.08.2002
    Hallo,

    bei meinem PowerBook hatte ich das selbe Problem!
    Ich bin damit zu Gravis gegangen und die hatten es (kostenfrei) nachgeschaut. Sind aber auch nur draufgekommen das es wohl defekt sei!
    Mussten ein Austausch-Laufwerk bestellen (da hatte ich Glück gehabt, ein bestelltes wurde nicht abgeholt), das dauert laut Gravis aber gerne mal 4 Wochen! Musste dann mein defektes zurückgeben und habe das neue dann für ca. 120 € (weiß nicht mehr genau) bekommen. (Hätte ich das alte nicht abgegeben hätte s über 500 € gekostet). So will Apple den kaputten Schund vom Markt nehmen. Deshalb ist es auch schwierig gebraucht ein zu bekommen. Oder jmd. schlachtet ein komplettes Book aus!
    Ich würde dir raten einfach mal beim Apple Händler vorbei zu schauen und es überprüfen lassen. Vielleicht hast du ja Glück und es ist nur was verklemmt!
     
  3. Ski-Community

    Ski-Community Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    Danke für die schnelle Antwort!

    War gestern bei dem Gravis-Händler meines Vertrauens und der meinte, wenn das Laufwerk die System-CD beim Neustart mit gedrückter C Taste nicht erkennt, ist es 100% hinüber, ich soll mit 290 bis 450€ rechnen :(

    Wenn er die System-CD erkennt, habe ich "nur" ein Einstellungsproblem. Die CD wird am Wochenende mal rausgesucht und ausprobiert.

    Sollte ich vorher meine Daten sichern?

    Danke für die Hilfe

    Ski-Community
     
  4. MacNatas

    MacNatas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.08.2002
    Soooo teuer!?

    Schau lieber vorher nochmal bei ebay nach...
    Ich habe auch von Lösungen von Drittherstellern gehört, die dann sogar Combo-Laufwerke (intern) anbieten.
    Allerdings hab ich da bisher nur von PowerBooks gelesen!
    Eine weitere überlegung wäre natürlich ein externes Gerät, weil für ca 300 € bekommst du da natürlich bessere Laufwerke, die auch schon ziemlich klein sind! Müsstest da natürlich schauen wie es dann mit dem Aufspielen eines neuen Systems ist, weiß nicht ob man von extern booten kann!?
     
  5. imperfekt

    imperfekt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.10.2003
    Hallo erstmal!
    :)

    Wollte nur dazu sagen: Wenn Du nur schauen willst ob er von CD startet brauchst Du Dir eigentlich keine Sorgen um Deine Daten zu machen. Entweder es geht ... dann passiert gar nix mit Deinen Daten - solange Du nicht eine Neuinstallation startest!

    Oder es geht nicht und dann ist das Laufwerk wohl wirklich hin.
    :(
    Denke Du hast bestimmt diverse CDs und DVDs zwischendurch getestet?
     
  6. Ski-Community

    Ski-Community Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    Danke @ all!

    naja, ich habe bisher nur die Gelegenheit gehbat, drei verschiedene DVD´s sowie eine DatenCD (gebrannt auf DOSe) zu testen.
    Werde es mal mit der System CD versuchen, wenn das Laufwerk hinüber ist, denke ich über die Anschaffung eines Firewire Brenners nach (Iomega oder so). Da käme ich dann auch an den genannten Preis, aber mit Brenner.

    Aber gute Frage: Kann ich auch von extern booten oder muss ich damit leben, nie wieder booten zu können?

    THX again

    SC
     
  7. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2003
     
    Ja, man kann auch von einem Firewire-Gerät booten. Einfach beim Start die Alt/Options-Taste [​IMG] gedrückt lassen und dann das Startvolume auswählen.

     
    rotfl ;)
     
  8. Ski-Community

    Ski-Community Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    Moin,

    jetzt ist es amtlich, mein ibook erkennt die System CD nicht und startet bei gedrückter "c" Taste nicht vom Laufwerk sondern "normal".

    Da Gravis für eine Reparatur eine erste Schätzung von 290 - 430 E abgegeben hat, möchte ich den Vorschlag eines externen Firewire Gerätes in Betracht ziehen.

    Wenn schon neu, dann richtig: ich suche also nach einem Firewire Brenner CD und DVD.
    Welche Erfahrungen habt ihr, welche Geräte könnt ihr empfehlen?

    Danke!

    SC
     
  9. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Bau doch einfach selbst ein DVD- und/oder Combo-Laufwerk ein.
    Aber das ist leider nur was für "Bastler", denn du mußt das Buch fast komplett zerlegen (für Geübte in weniger als einer halben Stunde erledigt).

    Evtl. brauchst du noch die passende Blende, die aber dann nochmal etwa 50 Euro extra kostet.

    So hab ich das auch gemacht, ich hab sogar bei meinem 2 Monate "alten" iBook das CDROM gg. ein Combo getauscht, passende Blende bestellt und fertig.
    Und ich hab nichtmal die Garantie verloren, denn Apple hat vor ein paar Monaten das iBook anstandslos wegen Grafikproblemen kostenlos repariert.

    Was genau für ein iBook hast du denn?
    Dann könnte ich mal nachschauen, was für 'ne Blende du brauchen würdest (in Abhängigkeit vom Laufwerk natürlich).

    Ich hab sogar noch das alte CDROM mit passender Blende rumliegen, aber das paßt dann evtl. von der Farbe her nicht und kann natürlich auch keine DVDs lesen.

    Nachtrag:
    Hab gerade mal geschaut, 'n Toshiba SD-R2412, was vollständig von MacOSX unterstützt wird, bekommt man neu ab 105,00 Euro.

    MfG
    MrFX
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2003
  10. MacNatas

    MacNatas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.08.2002
    Hallo,

    schade das es jetzt doch kaputt ist!

    Also ich kann dir den portablen Freecom _Traveller II PLUS DVD-RW empfehlen, da OSX ihn hundertprozentig unterstütz (Brennen aus iTunes und so). Habe ich schon zuhause getestet mein Vater hat so einen!
    Der ist aber nicht gerade billig! 399 Euro!
    Günstiger ist natürlich ein externes Firewire-Gehäuse + "handelsüblichen" DVD-Brenner (aber achtung vorher nachschauen ob er hundertprozentig von OSX unterstützt wird).
    Sonst kannst du nur mit Toast (oder andere Brennprogramme) brennen und nicht in OSX bzw. iTunes!
    Ein nachteil hat das externe Gehäuse, es ist unhandlicher als der Traveller!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Graphite DVD
  1. w_roy
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    339
  2. Kingakis
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    211
  3. erikvomland
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    302
  4. Freddy1
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    194
    Freddy1
    13.09.2016
  5. ischbins
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    205
    geronimoTwo
    01.08.2016