ibook g4 zu langsam fuer yamaha 01x???

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von ohneschuhe, 28.04.2005.

  1. ohneschuhe

    ohneschuhe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    04.04.2005
    Hallo,
    ich hab follgendes Setup:
    -ibook g4(1.33 GHz // 1.25 GB SDRAM), yamaha 01x, logic express 7.0.0
    -44100 Hz / 2 Eingangskanäle im Autoconnector eingestellt...

    Nun hab ich folgendes gemacht:
    -1(!) wav datei in eine audio spur in logic gelegt.
    ein wenig mit den yamaha plugins gespielt. Pitchfix , Vocalrack und das 01x channelmodul. das is alles...
    Und er gibt mir recht schnell die Fehlermeldung:

    "System Overload The audio engine was not able to process all required data in time (-10011)"

    Hab ich mir jetz fuer 1700 euro ein ibook gekauft und kann nicht ein einzige audio datei abspielen? :-(

    NOch zur info:
    -die Systemauslastung von Logic zeigt mir beim nutzen der plugins eine mittlere audioauslastung an.
    -top sagt mir was von 50 % cpu fuer logic und 20 % fuer sm2.
    -noch seltsam: im transportfenster von logic werden nur ca. 370000 beim speicher angezeigt obwohl ich ja 1.2 GB installiert habe....:-(

    Weiss jetz auch nicht mehr weiter, ein PC will ich nich extra fuer Audiosachen kaufen muessen.

    Vielen dank im Vorraus fuer Ratschlaege
    gruss ohneschuhe
     
  2. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.04.2004
    stichwort latenz: mit welcher einstellung für die gesamtlatenz arbeitest du? beim mixen kannst du getrost einen höheren puffer einstellen.
     
  3. ohneschuhe

    ohneschuhe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    04.04.2005
    ...

    wo meinst du jetzt?
    im Logic express hab ich die I/O Puffergrösse auf maximum gesetzt ... hat sich aber nix geaendert, war das falsch??? sollte ich in dem CoreAudio reiter noch die Aufnahmeverzögerung auf einen bestimmten WErt setzen? Oder soll ich das im Autoconnector einstellen? Bin hier auf Arbeit, kann deswegen nur mutmassen und muss heute abend nachgucken...
    gruss ohneschuhe
     
  4. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.04.2004
    je höher der puffer, desto höher die latenz, desto niedriger die prozessorbelastung. arbeite selbst mit steinberg software, aber das prinzip sollte bei allen sequencern das selbe sein.

    lasss mal zur fehlereingrenzung zunächst alle plugs von yamaha deaktiviert und schau nach, ob das problem weiter besteht. falls ja: treibereinstellungen checken, ggf. neuen treiber saugen.

    überprüfe auch mal im audio-midi-kofigurationsprogramm die dortigen einstellungen.

    danach sukzessive die yamaha-plugins aktivieren und schauen, ob der fehler reproduzierbar ist.

    bei einer popeligen spur und wenigen efx sollte selbst ein ibook nicht in die knie gehen ;)
     
  5. ohneschuhe

    ohneschuhe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    04.04.2005
    danke erstmal...

    werd ich heute abend mal alles ausprobieren, oder erst morgen abend , da heute abend bandprobe ist und da haben wir nur mit dem schlagzeuger ein latenzproblem....lol...
     
  6. roitherkur

    roitherkur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2005
    hrhr das kenn ich :D

    Eine Bitte: Schreib doch wie's mit den Latenzen ausgegangen ist. Wäre echt komisch wenn das dein iBook nicht packt.
     
  7. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.04.2004
    tipp: macht doch auf reggae. da gehört das gepflegte laid back feeling zum guten stil ;)
    hat aber auch vorteile, wenn man selbst schon mit dem solo schon durch ist und der drummer noch überstunden machen muss ;) ;)
     
  8. ohneschuhe

    ohneschuhe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    04.04.2005
    ok mach ich...

    in nem anderen forum meint einer es koennte an der festplatte liegen....is schon richtig dass 5400 rpm nich der reisser sind aber macht das wirklich so ein unterschied???? Komisch find ich auch dass nicht mein ganzer Arbeitsspeicher angezeigt wird....:-(
    Also ich melde mich
    gruss ohneschuhe
     
  9. ohneschuhe

    ohneschuhe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    04.04.2005
    toll...

    hab hier bei der arbeit das ibook ohne 01x und hab mal auf eine audiospur den pitchfix , vocal rack, PTVerb und PShft 2 gelegt...Funktioniert ohne Probleme!!!
    Also wohlgemerkt mit dem internen Audiochip vom ibook...auaaaaaa!!!!
    Ich kann mich auch erinnern dass in der Fehlermeldung CoreAudio stand..also is es schon ein Treiber Problem!!! Was mir hier auch auffaellt is dass jetz bei Logic im Transportfenster 900000 bei Speicher steht.....Hab gestern auch mal das SM2 ausgemacht, hat aber nix gebracht. Hab trotzdem die Fehlermeldung bekommen...:-( 01x wegwerfen? Hab eigentlich die neuesten Treiber installiert...Gibts fuer das 01x ein Firmware update?
    naja wie auch immer
     
  10. ohneschuhe

    ohneschuhe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    04.04.2005
    vorläufiges testergebniss:

    ->ohne plugs von yamaha laeufts ohne problem....

    ->Beim benutzen von 01x Channel Module (das update fuer macos x) gibt er mir den Fehler aus. Vorher nicht. KOmisch nur dass ich doch mit der onboard soundkarte und dem benutzen des 01x Channel Modules keine Fehlermeldung bekommen habe.

    ->pitch fix bzw. vocal rack alleine --->nach ner gewissen zeit kommt auch die Fehlermeldung!!!

    ->pitch fix und vocal rack zusammen --->nach ca. einer minute gibts die Fehlermeldung.

    --> ergo: bei allen kommt die Fehlermeldung, nur dass sie am schnellsten bei dem channel module kommt und dann pitch fix und dann pitch fix und vocal rack zusammen......

    ---------
    Test mit Audio(integriert):
    alle drei plugins zusammen, kein problem!!!! So ein sch....!!!


    Ich werde mal als naechstes die Treiber aktualisieren und dann weitergucken...
    Aber es kann doch nicht sein dass der onboard soundchip besser is wie mein 1200 euro teil von yamaha....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen