ibook G4 und 700er CD-R Rohlinge????

Diskutiere mit über: ibook G4 und 700er CD-R Rohlinge???? im Mac OS X Forum

  1. emaerix

    emaerix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    19.03.2004
    Hallo an alle,

    also mein Problem liegt in der im OS X eingebauten Brennfunktion bzw. im Brenner.
    Wenn ich einen 700er Rohling einlege, dann sagt mir der Finder über Info, dass der Rohling nur um die 650MB zur Verfügung hat. Das heisst für mich aber, dass ich ein AVI-File, das 700MB hat nicht auf die CD brennen kann.

    Das Problem tritt nicht nur mit einer Sorte von Rohlingen auf, sondern mit allen bis jetzt probierten.
    In einem anderen Thread hier habe ich gelesen, dass dies etwas mit dem benötigten Speicher für die Fehlerkorrektur zu tun habe. Das kann aber kein Argument sein, dass mir OS X 50MB unterschlägt, schließlich kann ich auf jedem PC auch CDs mit 700MB brennen.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?? Oder dieses Problem irgendwie gelöst?? Wäre es mit einem richtigen Brennprogramm in Ordnung?? Eigentlich wollte ich nicht einen Haufen Geld für Toast ausgeben. Gibt es Freeware-Alternativen???

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Grüße
    emaerix
     
  2. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Als Alternativen bieten sich u.A. Missing Media Burner und Firestarter FX an.
     
  3. grizzlychris

    grizzlychris MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2003
    Hallo,

    es gibt auf jeden Fall einige freeware Programme, die oben genannten, oder du schaust noch mal bei versiontracker.com vorbei.

    Aber ich muss sagen das Toast schon ein verdammt gutes Brenn-Programm ist und die Alternativen die ich bislang ausprobiert habe, waren bislang nicht besonders toll!

    Gruß,
    Chris
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche