iBook G4 - Tastatur verbogen

Diskutiere mit über: iBook G4 - Tastatur verbogen im MacBook Forum

  1. Mad-Hatter

    Mad-Hatter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2004
    Tastatur bei neuem iBook verbogen

    Hallo allerseits,

    habe seit Donnerstag mein erstes Notebook (neues iBook G4 12" mit 60GB-Platte, zusätzlich 512MB vom Händler eingebaut). Meine Tastatur ist an der rechten Seite sehr klapprig (die Tastatur hat beim Tippen dort auf ganzer Breite um ca. 0.5mm Spiel nach oben und unten).

    Ein Ausbauen der Tastatur ergab ein verbogenes Blech auf der Rückseite. Leider habe ich keine Digitalkamera, also versuche ich mich mal in einer verbalen Beschreibung. Die Tastatur hat auf der Rückseite zwei Bleche:

    - das Trägerblech mit sehr vielen kleinen Löchern, auf dem die Tasten aufgesetzt sind
    - ein kleineres "Stabilisierungsblech" mit Rillen, das von hinten auf das andere draufgelötet/-gesteckt/-geklebt ist

    Auf der rechten Seite gibt es auf dem kleineren Blech zwei von den Rillen umschlossene Rechtecke (etwa im Bereich der Tasten "P"/"Ö" bis "+"/"#"). An dieser Stelle gibt es einen Spalt zwischen den beiden Blechen, der bis zum einem halben Millimeter breit ist und für das oben beschriebene Klappern sorgt.

    Darf ich davon ausgehen, daß das ein Verarbeitungsfehler ist, den ich bei meinem Händler reklamieren sollte?

    Vielen Dank schonmal,

    Mad Hatter
     
  2. maxlenz

    maxlenz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.05.2004
    ist auf alle fälle ein reklamationsgrund.

    bei mir war es das gleiche, nur auf der linken seite. bin gleich wieder hin zu gravis, der typ wollte mir zwar erst erzählen, dass das normal war, aber dann habe ich ohne probleme ein neues pb bekommen.

    als an deiner stelle würde ich morgen sofort beim händler auflaufen. könnte höchstens sein, dass der händler sagt, dass der schaden durch deine reparaturversuche verursacht wurde, daher würde ich diese vielleicht nicht erwähnen.

    gruß

    max
     
  3. xtian

    xtian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    28.04.2004
    Also doch! Habe bei meinem iBook auch bemerkt, das auf der rechten Seite (alles was rechts von 0 p ö . liegt) der Tastaturanschlag "anders" ist. Ich würde es als Klappern bis Knarzen bezeichnen. Hat dein Reklamationsversuch gefruchtet? Hab mir bis jetzt verkniffen die Tastatur auszubauen wobei das ja bei einem Speicherausbau nötig ist und deswegen ja eigentlich nicht die Garantie beinflussen sollte...

    Als relativ frischer Switcher bin ich mittlerweile nicht mehr so von der Verarbeitungsqualität der neuen iBooks überzeugt! Erst der hervorstehende Akku, dann das mit der Tastatur und jetzt kommt noch der ständig laufende Festplattenlüfter dazu... :(

    Xtian
     
  4. peddoluxe

    peddoluxe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.01.2004
    Ich hatte das gleiche Problem- reklamiert- kein Problem mehr;)

    viel Spaß noch mit deinem kleinen weißen
     
  5. xtian

    xtian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    28.04.2004
     

    Danke ;)
    Und wie lange musstest du warten? Ich müsste es ja zu Apple schicken... das dauert doch mindestens 'ne Woche?!
     
  6. Mad-Hatter

    Mad-Hatter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2004
    Hi,

    habe das iBook vor einer Woche über den lokalen Apple Service Provider als Garantiefall an Apple einschicken lassen. Nach einer Woche "Reparatur"-Zeit habe ich es heute zurückerhalten. Die Tastatur gibt nach wie vor nach, vielleicht etwas weniger als vorher, aber der Spalt zwischen den beiden Blechen auf der Rückseite ist immer noch da. Außerdem wurde die schief sitzende "<"/"home"-Taste gerichtet, die ich nicht moniert hatte. Und meine Systemuhr wurde auf den 01.01.1970 (soweit ich weiß, ist das die "Null-Zeit" bei UNIX-Systemen) verstellt..?

    Ich werde mich heute nochmal telefonisch bei Apple melden und die Reparatur beanstanden. Kleiner Lichtblick: Diesmal sprach ich bei meinem lokalen Händler mit einem anderen Mitarbeiter, der meinte, evtl. könnte die Tastatur auch vom Kunden selber ausgetauscht werden, da dabei im Prinzip nicht mehr getan werden müßte als beim Einbau von Speicher (vgl. auch http://www.dslreports.com/forum/remark,9077521~mode=flat~start=0). Wenn das stimmt und Apple sich auf einen Tausch einläßt, dann müßte ich wenigstens nicht noch eine Woche warten, sondern könnte mich endlich den Freuden von MacOS X hingeben..

    @xtian: Im Handbuch (S. 54ff.) steht beschrieben, wie man als Benutzer die Tastatur ausbauen kann. Insofern sollte Nachgucken erlaubt sein, ob bei Dir auch der von mir beschriebene Spalt vorliegt.

    Muß auch zugeben, daß meine ersten Kontakte mit der Apple-Welt mich bisher nicht unbedingt begeistern konnten :-/. Mit der Verarbeitungsqualität bin ich (bis auf die Tastatur) recht zufrieden. OK, der Akku steht ein kleines bißchen über, und die Kanten des Deckels schließen beim Zuklappen nicht 100% bündig mit dem Rest ab, aber damit kann ich leben.

    Gruß, Mad Hatter
     
  7. xtian

    xtian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    28.04.2004
    Hmmm, hat also nicht wirklich die 100%ige Lösung gebracht und dann noch eine Woche warten bzw. das iBook nicht nutzen können... Momentan kann ich mir das nicht erlauben, da ich darauf angewiesen bin!

    Netter Link, Danke! Wenn es so gehen sollte mit dem selber Austauschen... Hab mal nachgeschaut und den von dir beschriebenen Spalt nicht wirklich bei mir wahrgenommen. Was ich bei mir entdeckt habe hat mir aber die Haare zu Berge stehen lassen!!! Das Blech welches unter der rechten Tastaturseite ist, ist leicht wellig, wie bei einer Motorhaube auf der man "gesessen" hat :D
    Dafür gibt es auf der anderen Seite links neben der Airport-Karte einen Buckel. Haben die beim Einbau einen Grobmotoriker rangelassen???
    Ich denke, das daher auch das Knarzen kommt, denn die Tastatur hat zu viel Spiel nach unten hin.

    &nbsp;

    Ja ja, die "kleinen" Kompromisse... Mit dem Akku hatte ich mich schon abgefunden, die Tastatur nervt nur wenn man viel tippt, und es ist komischerweise leiser wenn das Book aus ist... Einzeln genommen akzeptabel zusammen aber schon ärgerlich!
    Ich werde mal mit Apple telefonieren und dann weiterschauen!

    Danke und Gruß zurück, Xtian
     
  8. Mad-Hatter

    Mad-Hatter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2004
    Upodate:

    Habe inzwischen mit Apple telefoniert. Morgen wird das iBook abgeholt, um die Tastatur auszutauschen (selber tauschen geht nicht). In "7-10 Tagen" habe ich es dann wieder.

    Bin ja mal gespannt.

    Mad Hatter
     
  9. xtian

    xtian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    28.04.2004
    Diesen Weg werde ich auch gehen, wenn ich mal die 7 bis 10 Tage habe, an denen ich auf mein Book verzichten kann (nie??? :D).
    Sag mal bescheid, was gemacht wurde und ob es besser geworden ist!
    Viel Glück/Erfolg, xtian
     
  10. Mad-Hatter

    Mad-Hatter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2004
    Hold

    Kurzes Update:

    Aus den 7-10 Tagen sind mittlerweile 17 Tage geworden. Anscheinend wartet man im Reparaturzentrum bereits das zweite Mal auf eine Tastatur, nachdem sie zwischendurch angeblich bereits eingetroffen war. Kann mir eigentlich kaum vorstellen, daß Tastauren so schlecht zu bekommen sein sollten :mad:.

    Mittlerweile sehr unzufrieden,

    Mad Hatter
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Tastatur verbogen Forum Datum
iBook G3 und G4 Tastatur - Identisch? MacBook 05.08.2010
ibook tastatur spinnt MacBook 25.07.2009
iBook G3 Tastatur für welches Land? MacBook 30.04.2009
Tastatur "klappert" beim iBook MacBook 11.08.2008
iBook G3 Tastatur tauschen - internationale Version möglich? MacBook 30.09.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche