iBook G4 - Lässt sich nicht anschalten!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Trigun, 11.04.2004.

  1. Trigun

    Trigun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.04.2004
    iBook lässt sich nicht anschalten!

    Hallo!

    Ich habe mir vor 4 Tagen ein iBook gekauft und es gleich mit in den Urlaub genommen. Vorgestern habe ich es normal runtergefahren und am nächsten morgen hat es einfach nicht reagiert, wenn ich auf den Power-Knopf gedrückt habe. Kein Signal, nichts. Ich kann mir nicht erklären wie dies zu Stande kommt, wahrscheinlich hängt es mit der PMU zusammen, welche ich auch bereits versucht habe zurückzusetzen (Alpfel+Alt+Shift+Powerknopf).

    Ich bin noch Neuling was Macs betrifft, habe bisher nur ohne Hardware-Probleme mit OSX gearbeitet.

    BITTE HELFT MIR!!

    Trigun, total ratlos und verzweifelt.
     
  2. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Hi,
    überprüf mal, ob die Stromversorgung angeschlossen ist, dreh den Stecker etwas beim Reindrücken.

    Im Übrigen: Viel Freude hier im Forum.

    RD
     
  3. Trigun

    Trigun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.04.2004
    Nun, die Stromversorgung leuchtet ja auch orange wenn die Batterie nicht voll ist.

    Noch eine seltsame Sache: der Akku war eigentlich voll aufgeladen. Ich habe ihn dann rausgenommen und nun blinkt nur noch eine Zelle, soll wohl heissen: leer. Wie kann der sich selbst entladen oder ist die Anzeige nicht immer zuverlässig? Naja, wenn ich den Akku rausnehme und nur Stromkabel verwende leuchtet es grün, müsste also korrekt angeschlossen sein, oder?
     
  4. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Dann wirds wohl korrekt angeschlossen sein.
    Drück mal gleich nach dem Start Apfel, alt, P und R; falls es Töne gibt gleich 5 Töne abwarten.
    Mal alles vom Netz und den Akku weg und 30 Min warten vor dem Neustart.

    Bei unseren Rechnern gibt es irgendwo einen Knopf in der Nähe der Stützbatterie, der auch alles zurücksetzt, wenn man ihn 5 bis 10 sec drückt. Ob es eine solche Taste beim Laptop gibt weiss ich nicht genau, vermutlich kommst Du da ohne Garantieverletzung nicht dran.

    RD
     
  5. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2003
    Wenn man den Rechner im Ruhezustand ein paar Tage liegen lässt, kann ein leerer Akku schonmal die Folge davon sein. ;)
    Eine interne Pufferbatterie, wie sie bei Tower-PCs üblich ist, gibt es in den neuen iBooks und PowerBooks nicht mehr. Merken kann man das, wenn der Akku und das Netzteil eine Weile entfernt werden: voilà 01.01.1970, der glorreiche Tag des Beginns der Unix-Zeitrechnung. :)

    PRAM-Reset tut auch nie weh. Ob es etwas bringt, ist hier eine andere Sache. Einen PMU-Reset sollte man nur machen, wenn das Gerät total herumspinnt.
     
  6. Trigun

    Trigun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.04.2004
    Danke für die Hilfe, ich hab den Akku mal für einige Zeit rausgenommen und nun: TADA, der Lüfter läuft an und der Screen blitzt einmal beim anschalten aber ansonsten... nichts. Tastenkombination wird auch nicht ausgewertet; keine Sounds.
     
  7. denvis

    denvis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.04.2004
    das geleiche habe ich bei einem G3 Powebook

    Tada kurzer flacker Screen und dann geht gar nix mehr.
    Der Lüfter läuft zwar das Powerbook reagiert jedoch auf keine Tastenkombination es lässt sich nicht einmal mehr über den Power Knopf ausschalten. ???
     
  8. Trigun

    Trigun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.04.2004
    Vor allem läuft der Lüfter extrem laut, obwohl der sonst sowieso nie gebraucht wird. Ausschalten klappt nur mit 5 Sekunden Power-Knopf drücken. Aber was hilft das? Es soll angehen!
     
Die Seite wird geladen...