iBook G4 kehrt nicht mehr aus dem sleep-modus zurück

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von erichlein, 19.08.2006.

  1. erichlein

    erichlein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.08.2006
    hi zusammen,

    bin vorhin aus dem urlaub zurückgekommen und musste feststellen, dass sich mein ibook eine woche lange im sleep-modus befunden haben muss (shame on me), akku zeigt noch ein grünes licht, dennoch tut sich nix, wenn ich die tastatur nutzen möchte, um ihn wieder "hochzufahren". auch beim drücken des ein- und ausschalters tut sich nix. selbst wenn er am strom hängt, gibt es keine reaktionen, hat jemand nen tipp für mich??? danke im voraus
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Ein- Ausschalter lange genug gedrückt? Einige Sekunden...
     
  3. erichlein

    erichlein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.08.2006
    ja, schon mehrmals probiert. die weisse lampe leuchtet dauerhaft und es gibt keinerlei reaktion. noch dazu: wenn ich das ibook an den strom hänge, ist laut diode alles "im grünen bereich", obwohl der akku nur noch einen kreis anzeigt.
     
  4. steve80

    steve80 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.05.2005
    akku mal rausnehmen und dann mit netzstrom starten?
    oder mal reset drücken( ctrl apfel ausschalter)?
    dann gings bei mir immer wieder an, hatte das auch schon ein zwei mal.

    gruß
    steve
     
  5. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Nächster Versuch wäre, Akku raus und Stromnetz entfernen. Dann mehrere Minuten liegen lassen (zB 20 min).
    Dann einen neuen Versuch wie zuvor.
     
  6. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Akku eine Stunde laden, und noch mal probieren! Tiefentladung?
     
  7. erichlein

    erichlein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.08.2006
    @steve: grad ausprobiert, tut sich leider auch nichts. wenn ich den akku rausnehme und das kabel abziehe, einige zeit warte und dann nur das kabel einstecke, leuchtet sofort wieder die weisse lampe auf und der bildschirm ist zwar beleuchtet, aber es tut sich nichts...
     
  8. erichlein

    erichlein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.08.2006
    @joachim: werds mal ausprobieren
    @marc: müsste das ibook dann nicht trotzdem ne reaktion zeigen, wenn es am strom angeschlossen ist?
     
  9. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Der Bildschirm ist beleuchtet, obwohl Du noch nichts eingeschaltet hast, sondern allenfalls den Deckel geöffnet hast? Nanu?
     
  10. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Nein, ist bei tiefentladenen Handys auch so. Der Akku nimmt dan den ganzen Strom zum laden in anspruch. Also ist für den Betrieb des Books nicht genug Strom vorhanden.

    Das muss in deinem Fall zwar nicht unbedingt zutreffen, währe aber eine logische Erklärung. VIEL GLÜCK
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen