iBook G4 in c't magazin.tv

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von admartinator, 14.11.2003.

  1. admartinator

    admartinator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Für die, die es interessiert:

    http://www.heise.de/newsticker/data/jk-14.11.03-007/

    Gruss
    Martin
     
  2. Kheldour

    Kheldour MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    03.05.2003
    Hi, hi, da bist Du mir einige Minuten zuvor gekommen....:)
     
  3. admartinator

    admartinator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
     

    Du darfst dann dafür zuerst die Sendung einschalten! :D

    Martin
     
  4. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Was da raus kommt ist eh klar: Nett aber viel zu langsam fürs Geld und kein PCMCIA-Slot. Mit beidem würde die c't absolut recht haben.

    Infos zu Gehäuse-/Displayqualität würden mich mehr interessieren.
     
  5. admartinator

    admartinator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
     ^

    Findest Du? Für was braucht man beim Mac einen PCMCIA-Slot?
    Und überhaupt: Ich finde selbst mein iBook G3 nicht langsam.

    Martin
     
  6. clumsy

    clumsy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2003
    Aber es gibt schnellere ;)
     
  7. admartinator

    admartinator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
     

    Etwa den 700er Athlon, auf den Du in Deiner Signatur hinweist? ;-)

    Martin
     
  8. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Mensch darüber braucht man doch gar nicht mehr diskutieren: Es gibt momentan wohl keinen Mac der vom Preis-/Rechenleistungsverhältnis mit einem x86-Rechner mithalten kann. (Vom „BigMac“ mal abgesehen ;) ). Zum Preis eines iBooks bekommt man auch schon von IBM 2 GHz und mehr. Von Billig-Rechnern gar nicht zu reden ...

    PCMCIA Karte evtl. für GRPS oder GPS.
     
  9. waverider

    waverider MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.10.2003
     

    recht hat er. wenn ich aber mal die zeit rechne die ich bei nem pc brauch um software zu installieren, die kiste stabil zu halten (bzw. die zeit fürn reboot nach nem systemabsturz und wiederherstellung der verloren gegangenen arbeit), aktuelle virensignaturen einzuspielen... dann bin ich mit nem mac doch klar im vorteil! ;)
     
  10. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    29.12.2002
    Wenns um billige MHz geht: Ja. Wenns um die prahlerische Aufzählung der Einzelteile geht: Ja. Und gerade deshalb heißt es für mich auch weiterhin zu Windows-PCs: NEIN!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen