iBook G4 - Diode des Netzteils bleibt bei ausgeschaltetem Rechner grün

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von mrchris96, 18.05.2004.

  1. mrchris96

    mrchris96 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2003
    ibook G4 Netzteil-Problem

    Also folgendes:
    Wenn ich mein G4-Ibook ausschalte - Akuu ist entfernt - bleibt die Lampe vom Netzteilstecker grün.
    Deshalb ich ihn gestern abend abgezogen. Als ich die Kiste heute früh wieder angemacht habe, war die Systemzeit weg.

    Was ist da los??? Ist nagelneu, gestern erst bekommen.
     
  2. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2003
    Dass die Lampe grün bleibt, ist normal und zeigt an, dass dein Netzteil das PowerBook mit Spannung versorgt und es daher nicht den Akku braucht.
    Wenn du es dann vom Netzteil trennst, wird wieder der Akku genutzt, auch wenn das PB im Ruhezustand ist (ungefähr 1% Akkuleistung pro Stunde).

    Sollte das PB dann irgendwann den Akku aufgebraucht haben, ist die Systemzeit halt weg. Dafür gibt es aber auch die automatische Aktualisierung per Internet von Apple.
    Möglicherweise wurde der Akku auch entfernt für längere Zeit? Zum Wechseln hat man einige Sekungen Zeit (30 Sekunden waren bei mir auf jeden Fall drin), bevor das System abstürzt. Bei ganz großem Pech, ist der Akku defekt. Da sollte bei einem neuen Gerät aber auch die Garantie greifen.
     
  3. Ninana

    Ninana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.01.2004
    Re: ibook G4 Netzteil-Problem

     


    Kein Akku drin und vom Netz gezogen...Das ist das Problem, das ibook hat kein andere extra Batterie deshalb geht bei null Stromzufuhr auch die Zeit verloren...
    Die Lampe ist immer grün wenn am Netz und der Akku voll ist, rot wenn der Akku lädt.
    Man muß das Ibook (leider) immer an der Stromzufuhr lassen, entweder übers Akku oder Netzteil.
     
  4. HannesMac

    HannesMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Ich habe ein PB Titanium 867 und dachte auch, dass ich es mit Netzteil ohne Akku betreiben kann, um den Akku zu schonen. Bei mir geht dann auch die Systemzeit verloren. Hat mein PB eine Speicherbatterie?? Habe bis jetzt noch nichts darüber gefunden.
    Hannes
     
  5. mrchris96

    mrchris96 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2003
    aja, ok, erstmal danke für die Tips.
    Nun noch ne weitere Frage.
    Wenn ich meinen Akku auflade und die Anzeige bei 100 % angekommen ist, bleibt die Diode auch weiterhin orange und springt nicht auf grün. Auch nach längerer Zeit nicht. Wenn ich auf das Akkusymbol klicke, steht da ewig lange: berechnung läuft
     
  6. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    20.10.2003
    Dauert manchmal ne Weile, bis der Akku wirklich voll ist, auch wenn die Anzeige schon bei 100% ist.
    Ganz ruhig, hab Spaß mit dem Ding, keine Panik ;)
     
  7. mrchris96

    mrchris96 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2003
    danke,

    ja Spass hab ich mit dem Teil ohne Ende.

    ibook rockt ! :music
     
  8. minos5000

    minos5000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Re: Re: ibook G4 Netzteil-Problem

     


    Da bin ich mir nicht mehr sicher, ich hab bei meinem 12" G4 800 auch mal den Akku entfernt und die Stromzufuhr getrennt, aber das Ding hatte keinerlei Einstellungen vergessen, als ob es da drin inzwischen einen Puffer gäbe...
     
  9. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    20.10.2003
    Re: Re: Re: ibook G4 Netzteil-Problem

     

    Hallo!
    Es gibt eine Art Puffer. Wenn das Book im Ruhezustand oder ausgeschaltet ist, dann sorgt ein Puffer für einige Minuten, dass keine Daten verloren gehen.
    Über Nacht z.B: reicht das natürlich nicht, wenn keine Stromzufuhr angeschlossen ist.
     
  10. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Das PowerBook hat einen Kondensator um Datum und Uhrzeit für einige Minuten zu puffern, wenn kein Akku drin ist, und das Netzteil nicht angeschlossen ist.

    Aber warum sollte man bei einem Book den Akku rausnehmen? :confused:
    Wurde ein Akku es nicht verkraften permanent im Book zu bleiben, hätte er kein Akku werden dürfen! Ich habe den Akku permanent im PowerBook, und mir ist bisher nicht aufgefallen das der dadurch irgendwie kaputt gegangen wäre...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen