ibook G4, 1Ghz friert ständig ein !! bitte um Hilfe

Diskutiere mit über: ibook G4, 1Ghz friert ständig ein !! bitte um Hilfe im MacBook Forum

  1. redo

    redo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.10.2005
    Hallo Folks,

    habe das bereits in anderen Foren gepostet und hoffe nun auf diese Community hier.
    Mein Ibook friert seit einigen Wochen andauernd ein. Zunächst dachte ich es könnte ein Software-Problem sein, aber es muss die hardware sein!
    Denn der Kriesenherd sitzt rechts über dem Akkufach.
    Bei leichtem Druck dort, hängt der MAc sich auf. Egal in welcher Anwendung er gerade steckt. Meistens lässt sich der Coursor noch bewegen, aber alles andere ist tot.
    Bleibt nur den Shut-down Knopf lange zu drücken.
    Das Ibook ist weder gestürzt, noch habe ich es sonst übermäßig belastet,
    oder schlecht behandelt, vorwiegend zu HAuse betrieben...
    Es kam plötzlich und er wird immer zu empfindlicher.
    Mann darf Ihn fast nicht mehr anrühren
    Das passiert mit Akku drin, und ohne - im Netzbetrieb gleichermaßen.
    Den Hardwaretest (intensiv) hat er allerdings bestanden. Und Rechte habe ich mit dem internen Proggi auch repariert.
    Habe das Gefühl, dass das "Chassi" irgendwie verozgen ist, denn der Akku schliesst nicht wirklich sauber ab. ausserdem ist die Taste unter dem Touchpad, schon immer sehr laut gewesen und man kann sie sogar von "rechts daneben" klicken wenn man lediglich auf das Gehäuse drückt. (ist das normal?)

    (Das hört sich alles furchtbar bescheuert an, aber ich brauche wirklich support in der Hinsicht)

    Das Ibook wurde vor 1 1/2 Jahren NEU bei Gravis gekauft, dann vor Ort Ram und größere FP eingebaut. Seitdem nichtmehr geöffnet....

    Das Ibook ist leider schon älter als ein JAhr und deshalb wohl aus der Garantie, und auf Apple-care habe ich leider verzichtet.

    HILFEEEEEEE !! :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche