iBook G3 SE: was/wie aufrüsten?

Diskutiere mit über: iBook G3 SE: was/wie aufrüsten? im iMac, Mac Mini Forum

  1. V8-Power

    V8-Power Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2006
    EDIT: Sorry, falsches Forum erwischt. Fuck und das beim ersten Post... Hier geht's weiter.

    Nachdem ich hier schon viele Monate mitlese (speziell in der Gerüchteküche) musste ich mich jetzt anmelden, da ich mehrere Fragen habe, die mir Google und die Forensuche nicht wirklich beantworten konnten.

    Und zwar ist es so, dass ich heute wahrscheinlich ein iBook G3 SE (366 Mhz, 128 MB Ram, 6 GB HD) kaufen kann. Nun frage ich mich, inwiefern sich das Teil aufrüsten lässt.

    1. Ram. Das Book braucht ja PC66 SD-Ram. Sehe ich das richtig, dass ein 0-8-15-Ram-Teil wohl nicht funktioniert und ich besser eines von einem Apple-Laden kaufe? Und wie siehts mit dem Speed aus: PC66-Module gibt's ja nirgends mehr, laufen PC133-Module problemlos? Dann gibts da noch die Frage nach dem genauen Typ: "mein" MacLaden bietet folgende zwei Sorten an:
    "256 MB SO DIMM,1”, alle PBG3, G4, iBk G3, iMac 233+ (# 2023)
    256 MB SO DIMM,1”, PB G3 Pis, G4 Ti, iBk G3, iMac G4 (# 2020)". Heisst das jetzt tatsächlich, dass ich ersteres nehmen muss (in der genauen Beschreibung steht, dass ersteres für die farbigen iBooks sei)? Das kann doch nicht sein, dass die farbigen und weissen G3s tatsächlich unterschiedliche RamDingens brauchen, obwohl die Spezifikationen gleich sind? Der springende Punkt ist nämlich, dass der zweitgenannte Ram nur halb so viel kostet wie der erstgenannte.
    Weiter habe ich noch gelesen, dass das alte iBook wohl (obwohl von Apple dementiert) 512 MB Ram verträgt (zusätzlich zu dem aufgelöteten). Gibts dazu von euch Erfahrungen? Falls ja: welcher Typ ist hier zu nehmen? "Mein" Macladen hat hier wieder nur das das zur Auswahl:
    "512 MB SO DIMM, 8ns,1”, PB G4/ G3 Pis., iMac G4, iBk". Müsste das jetzt laufen?

    2) AirPort: ok, hat sich erledigt. Die billige Karte für den iMac läuft wohl nicht im iBook. Schade.

    3) Festplatte: passt eine normale 2.5" 9mm IDE-Festplatte? Wie gross ist wohl die maximal unterstützte Kapazität?

    4) OS: OSX wird ja vom iBook nur bis 10.3.9 unterstützt. Nun: woher bekomme ich ein <10.4 OSX? Das fiese ist ja, dass ich 10.4 kostenlos und legal von der Uni bekäme. Aber nicht 10.3. Wie sieht denn bei Apple die Lizenzpolitik aus? Pro version (10.x) ist ja eine neue Lizenz fällig, richtig? Das würde doch im Prinzip bedeuten, dass wenn ein Kollege noch ein 10.3 von der Uni hätte, ich dieses benützen dürfte, wenn er dieses auf keinem Mac mehr hätte (was sicher der Fall ist, weil jeweils das neueste OS kostenlos erhältlich ist), oder?

    Södele, das wären jetzt mal alle meine Fragen. Ich danke euch schon mal für eure Hilfe und freue mich auf mein erstes iBook

    Gruss...V8-Power
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook aufrüsten Forum Datum
> ALLES vom iBOOK G4 1,2 GHz auf den neuen iMAC QUAD CORE i7 2,8 GHz < iMac, Mac Mini 14.07.2011
iMac 27" als zweiten Bildschirm für iBook G4? iMac, Mac Mini 20.04.2011
iBook G4 Admin Benutzer iMac, Mac Mini 03.03.2009
iMac G5 als externer Monitor am iBook G4?? iMac, Mac Mini 26.06.2008
iBook vs MacBook mit schnellem Prozessor iMac, Mac Mini 08.12.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche