iBook G3 Festplatten bzw. Tiger-Installationsproblem

Diskutiere mit über: iBook G3 Festplatten bzw. Tiger-Installationsproblem im MacBook Forum

  1. peez

    peez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2005
    Ursprungskonfiguration: iBook G3, 600 Mhz, 128MB, 20GB, Combo

    Bevor ich den Karren jetzt noch tiefer in den Dreck ziehe, frage ich euch lieber:

    gestern hatte ich das Problem, dass die ursprüngliche 20GB Festplatte ihren Geist aufgegeben hat. Ich habe eine neue 100GB Fujitsu MHV2100AT 4200rpm besorgt und sie vorsichtig (nach Anleitung http://www.pbfixit.com/Guide/50.12.0.html) eingebaut. Die Jumper habe ich genau wie bei der alten Platte gesetzt - nämlich keinen extra Jumper gesetzt. Formatiert ist sie als Mac OS Extended (Journaled). Dann habe ich den Arbeitsspeicher auf 600MB aufgerüstet und wollte MacOS 10.4 Tiger aufspielen. Das hat scheinbar auch geklappt, denn die neue Festplatte konnte ich als Ziellaufwerk bestimmen. Aber nach abgeschlossener Installation und Neustart mountet der Rechner nur von der Tiger-Install-CD und möchte jetzt von dieser erneut installieren. Wenn ich sie aus dem Laufwerk entferne, bekomme ich nur das blinkende Fragezeichen. Ich kann beim Systemstart von der CD aus die Dienstprogramme z.B. System Profiler aufrufen und auch einen Festplatten-Check machen. Von da aus scheint alles ok zu sein. Mit Alt-Taste zu starten habe ich versucht, Parameter Ram habe ich auch gelöscht. Nichts hilft.

    Wo liegt nun das Problem?

    - Festplatte mit 100GB zu gross?
    - Irgendein Problem mit der Firmware?
    - Passen die Komponenten nicht zusammen?

    Es ist mir ein Rätsel? Wer kann weiterhelfen?

    Danke im voraus ...
    Peez
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo Nachbar :)

    Schau dir mal an was der Hersteller deiner neuen HD zu den Jumpern schreibt das muss nicht immer das selbe sein.

    Ich war auch schon mal so schlau und habe bei einem eMac die Jumper genauso gesetzt wie bei der alten HD dann wurden aber von 250 GB nur 36 Gb erkannt .

    Firmware gibt es keine neue.

    Gruß
    Marco
     
  3. peez

    peez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2005
    Jumperproblem

    Hallo marco312,
    danke für den Tipp, aber ich hab da noch mal nachgeschaut und die Beschreibungen beider HD sagen keine Jumper (Master).

    Was mich allerdings stutzig macht, ist das eingebaute flache Kabel, welches die 2 angrenzenden Pins mitbelegt - wahrscheinlich etxra ohne Brücke, damit man die Platten nicht ausversehen mit Jumpern versehen benutzen kann ausser in der Konfiguration als Slave.

    Desweiteren hätte ich gedacht, wenn die Jumper verkehrt gesteckt sind, wird die Platte komplett nicht erkannt. Bei mir ist es allerdings so, dass beim Systemstart von der Install-CD die Festplatte normal erkannt wird und auswählbar ist, auch das Festplatten-Dienstprogramm meldet Platte ok nur nach der Installation kann ich den Rechner nicht von der Platte starten weil sie beim Starten mit gedrückter Alt-Taste nicht erscheint.

    :(

    Hast du, oder irgend jemand sonst, vielleicht noch eine Idee?
    Danke, Peez
     

    Anhänge:

  4. boy_in_a_bubble

    boy_in_a_bubble MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.08.2003
    Hallo Macuser,

    da ich demnächst auch ein G3 600/15 GB aufrüsten möchte, wäre ich dankbar, wenn Ihr Eure Erfahrung bzgl. Festplatten posten könntet.

    Wichtig: Leise sollten sie sein.

    Vielen Dank.

    Gruß

    boy-in-a-bubble
     
  5. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Hallo peez,

    Das Problem kam schon ein paar mal vor nach einem Plattentausch in iBooks, ich finde aber grad die threads nicht…

    PRAM löschen sollte helfen, hast Du das auch richtig gemacht? (3 mal den Startgong abwarten)
    Noch weitergehend wäre es, den NVRAM zu löschen. (Der PRAM ist teil des NVRAM) Ich weiß aber nicht, obs was hilft.
    Die Vorgehensweise ist hier beschrieben:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=42642
    (Du mußt vorher mit Apfel alt o f starten und das englische Tastaturlayout beachten)

    kannst Du von der CD starten? Ich glaube, da gibts irgendwo eine Funktion um das Startvolume zu setzen.

    Ich denke nicht, daß das ein Jumperproblem ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2005
  6. peez

    peez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2005
    schnelle Antwort

    Hallo tau,
    danke für die schnelle Antwort

    Ich hab mich da schon von Pontius zu Pilatus gelesen. Man liest ja auch häufig Dinge wie "...und ein Tag später lief es alles wieder normal" oder "... alles einfach nochmal auseinandergeschraubt und wieder zusammengesetzt und dann ging es wieder."
    Das hab ich tatsächlich gestern aus Verzweiflung auch getan, aber bei mir klappte es leider nicht. :(

    Im Moment probiere ich nochmal die HD neu zu formatieren, initialisieren und neues OS aufzuspielen.

    Das habe ich genau so zweimal gemacht - hatte aber leider keinen Erfolg.

    Ja, das geht und das macht der Rechner auch immer automatisch wenn die CD im Laufwerk liegt.

    Danke auch für diesen Tipp: das werde ich noch ausprobieren bzw. habe ich auch schon allerdings nur diese Befehle:
    0 > reset-all
    Press Return

    Diese habe ich noch nicht ausgeführt:
    0 > reset-nvram
    Press Return

    Mal sehen wie's weitergeht - danke dir tau.
    So long ... peez
     
  7. peez

    peez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2005
    Geschafft und Entwarnung

    Also nach erneuter Formatierung Mac OS extended anstelle von vorher Mac OS extended (journaled) und erneuter Tiger Installation scheint das Problem behoben :D

    Rechner bleiben doch rätselhafte Wesen genau wie die ... ;)

    Danke nochmal an alle für die Tipps
    Peez

    P.S.: Jetzt muss ich nur noch die restlichen Daten von der Original-HD im Todeskampf runterkratzen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche