iBook G3 - Display versagt

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von zauberhold, 10.08.2004.

  1. zauberhold

    zauberhold Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.10.2003
    Hilfe.
    Das Display meines ibooks (`12; G3 800 Mhz; OS X 10.2.8) spinnt.
    Los gings gestern beim surfen. (Safari) Da breiteten sich auf einmal
    Kunterbunte streifen übers Display aus und der Rechner frohr ein.

    Nach erneutem Start heute morgen waren diese ständig wechselnden
    Streifen gleich beim Startvorgang zugegen. Nichts ging.

    Beim nächsten Hochfahren blieb das gleich Display dunkel. Der Rechner ließ sich allerdings 'normal' wieder herunterfahren.

    Und beim nächsten Start lief das Display zunächst korrekt, bevor die Streifen
    beim Mail schreiben (Mail) wieder alles beendeten. (Rechner eingeforen)

    Also wieder abgewürgt, PRAM zurück und nochmal versucht: Alles funktionierte, bis der Bildschirm nach dem ersten Ruhezustand nicht mehr hell wurde....

    Was kann das sein?

    Danke für jegliche Hilfe.

    ruben
    alias zauberhold
     
  2. unruhschuh

    unruhschuh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Vielleicht ist es kaputt?

    Im Ernst, bei dem geschilderten Problem glaube ich nicht, dass es so einfach durch Trick 17 zu lösen ist.

    Hast Du noch Garantie auf das iBook? Wenn ja, dann nix wie ab zum Händler.
     
  3. Korgan74

    Korgan74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    28.02.2004
    Das klingt für mich nach dem bekannten Logic Board Problem. Sie Dir mal folgende Seite direkt bei Apple dazu an: klick

    Wenn Dein iBook in den genannten Bereich fallen sollte, dann wird Apple es kostenlos reparieren. Auf jeden Fall solltest Du es so oder so von einem Fachmann begutachten lassen oder zu Reperatur von Apple direkt abholen lassen.
     
  4. Fidel42

    Fidel42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.02.2003
    Herzlichen Glückwunsch zum Logic Board Fehler!

    Passiert bei vielen iBooks der 800 MHz Reihe. Hatte ich auch schon. Da hilft nur einschicken...
     
  5. zauberhold

    zauberhold Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.10.2003
    Danke für die Tips. Meine normale Garantie ist abgelaufen. Aber das scheint ja ein davon unabhängiges Programm zu sein...

    Daumen drücken....
     
  6. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Hallo,

    ich besitze ein ibook G3 900 14er, seit einiger Zeit bleibt die Beleuchtung nicht konstant. Ich habe die Helligkeit permanent auf Maximum gesetzt. Heute habe ich ein permanentes Flackern auf dem Bildschirm, aber ausgegangen ist er nicht. Ich habe eine Funkmaus von Logitec angeschlossen.....vielleicht ist das der Grund.

    Die Seriennummer meines Modells UV3310VDPBN liegt genau in dem Bereich, wo dieser Locigboardfehler auftreten soll.
    (V117XXXXXX bis UV342XXXXXX)

    Könnte das so ein Fehler sein? Einen Totalausfall hatte ich noch nicht.

    Gruß macuser
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Display versagt
  1. mbosse
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    311
  2. iMac X
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    717
  3. hind3
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    289
  4. hind3
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.174
  5. maexer
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    297

Diese Seite empfehlen