iBook G3 - Bootet nicht mehr nach Startvolumesumstellung

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von aners, 04.02.2004.

  1. aners

    aners Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.09.2003
    ibook g3 bootet nicht mehr nach start-volums-umstellung

    ich habe gerade das ibook eines kollegen "zerstört"
    wir haben die startpartition von os classic auf os x umgestellt,
    und beim neustart bleibt das teil beim grauen-bildschirm hängen...
    was mache ich?
    ich vermute, das os x hat nie funktioniert,
    wie kann ich beim starten auf die funktionierende starteinstellung umstellen,
    oder geht das gar nicht?
    alt-auswerfen zeigts nur eine platte/partion an,
    es gibt auch nur eine platte und eine partition
    lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2004
  2. mactomtom

    mactomtom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.04.2003
    Die CD bringt es in Ordnung!

    Hallo,
    ich vermute, dein Kumpel hat beim Arbeiten mit OS9 unbeabsichtigt irgendeine Datei gelöscht, die OSX braucht. Als Lösung fällt mir nur eins ein: IBook von der mitgelieferten CD-Rom starten - dazu beim booten "C" gedrückt halten. Dann OSX neu installieren.
    Grüße
     
  3. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    82
    MacUser seit:
    13.09.2003
    Re: ibook g3 bootet nicht mehr nach start-volums-umstellung

     

    versuch mal beim Starten ALT gedrückt zu halten. Normal kommst Du dann in ein Menü wo Du auswählen kannst von wo gebootet wird. Dann sollte sowohl OS9 als auch OSX angezeigt werden. Einfach das OS9 anklicken und dann weiter... wenn das nicht funktioniert mit c gedrückt hochfahren und am besten ne OS9 CD im Laufwerk, dann bootet OS9 von der CD, anschließend das Bootvolume umstellen und Neustart.

    gruss vom Tom
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen