ibook G3 900Mhz unter 10.4??

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von richitirol, 12.12.2005.

  1. richitirol

    richitirol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Hallo!

    Bin ein Apple Neuling!!
    Habe mir ein iBook (12", G3 900Mhz, 640MB Ram, 40Gb Platte) zugelegt. Bin lange zw. einem G4 und einem G3 geschwanckt habe dann doch aus Kostengründen nur den G3 genommen. Brauche das Book eigentlich auch nur für Office Anwendungen, Musik hören, DVDs schauen, ein bisschen Web-Design und natürlich zum Internet surfen(WLAN)!

    1. War es die richtige Entscheidung sich für ein solches iBook zu entscheiden?? (Performence, Akkulaufzeit, Grafik,...??)

    2. Welche Version vom MAC OS X empfehlt ihr mir zu installieren?

    3. Sonst noch hilfreiche Tipps?

    Vielen Dank für die Hilfe.
    Gruß
    Richi
     
  2. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Für das was du schreibst sollte es reichen und der Tiger läuft auch darauf. Bis auf Effekte wie Aqua z.B. !

    Weiterhin viel Spass mit dem Book ;)
     
  3. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    nen ng3 hätte ich nicht gekauft. damit bekommt man auf konventionellem wege keine mpeg2 kompression hin. man kann also keine dvds selber machen.

    ich würde tiger installieren. das macht grad alte macs merkbar schneller:
    http://www.barefeats.com/tiger.html
     
  4. Chromentsorgung

    Chromentsorgung MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.06.2003
    Hab auch so eins, genau in der Ausführung und bin super glücklich damit!
    Es ist ein echtes AllroundTalent, auch wenn ich manchmal ein bisschen mehr Power hätte...
    Und da Du keine DVDs erstellen, sondern nur gucken willst, reicht Dir das bestimmt (was hast Du denn bezahlt, wenn man mal fragen darf?)
    Installiere Tiger mit den neuesten Updates, keine Probleme hier! Das System läuft super flüssig, auch mit vielen Programmen gleichzeitig (ok, Maya, PS und iMovie sollten es nicht gleichzeitig sein, aber Word, Keynote, Pages, Mail, Safari, iTunes und Adium sind bei mir immer gleichzeitig an und det läuft...)
    :) Akku hält locker einen ganzen Vormittag, wenn man die Energieeinstellungen optimiert. Und da Du keine DVDs erstellen, sondern nur gucken willst, reicht Dir das bestimmt (was hast Du denn bezahlt, wenn man mal fragen darf?)

    EDIT:
    ...und iCal und iPhoto auch... ;-) ehrlich!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2005
  5. macmeikel

    macmeikel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    02.04.2003
    Super mit Tiger. Nur Quicktime ist 'ne Zumutung ...
     
  6. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Hallo,
    das war sicherlich eine gute Wahl, ich würde damit allerdings auch keine DVD berechnen wollen, aber für Deine Anforderungen absolut ok.

    10.4 ist die richtige Wahl und viel Spass dabei

    Smurf
     
  7. richitirol

    richitirol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Danke für die schnellen Antworten.
    Habe nicht vor DVDs zu berechnen und wenn doch habe ich ja immer noch einen Leistungsfähigen Windows PC.
    Habe 550 Euro bezahlt, geht doch in Ordnung oder?
     
  8. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Si Senior :D
     
  9. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    1.: guter Preis
    2.: ich habe Tiger auf meinem iBook G3 800. Besser als alle anderen (vorherigen) OSX.

    No.
     
  10. whitegrey

    whitegrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2004
    hatte vorher auch ein G3 iBook :)

    mein 700er war mit höher codierten Filmen etwas überfordert (Ruckeln bei QT/VLC-playback), das lässt sich aber umgehen indem man mPlayer verwendet und dort in den Optionen Frame-dropping aktiviert; das Ruckeln ist weg da man die paar gedroppten Frames normalerweise sowieso nicht sieht wenn man es nicht weiss... Vom OS her ist 10.4 sicher kein Problem, viel Spass mit dem iBook wünsch ich.

    imho ein sehr guter Anfänger-Mac der Lust auf mehr macht und für Sachen wie mp3/DVD/Internet durchaus ausreicht. Bei Multimedia-Applikationen (speziell Authoring) stösst er halt sehr schnell an seine Grenzen aber sonst...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen