iBook: Festplatte ständig an

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von stillalive, 18.02.2007.

  1. stillalive

    stillalive Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.10.2004
    Hi!

    Ich hab ein großes Problem mit meinem IBook.
    Die Festplatte meines IBooks läuft ständig, sogar im Leerlauf. Dadurch wird die Akkuleistung natürlich sehr reduziert.

    Habt ihr eine Idee wie ich dieses Problem beheben kann?

    tia


    MfG,
    stillalive
     
  2. zideshowbob

    zideshowbob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.05.2005
    Kenn ich auch. Hat mir aber keiner helfen können. Hast Du das Problem jetzt schon in den Griff bekommen?

    MfG
    Christof!
     
  3. Grobi112

    Grobi112 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.619
    Medien:
    8
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    11.04.2005
    Nur mal geraten, weil ich mein iBook nicht hier habe, aber Du kannst doch in den Energiesparoptionen sowohl den Ruhezustand von Monitor wie auch von Festplatte eingeben. Darunter ist, meine ich mich erinnern zu können, ein Kästchen zum abhaken "Festplatte wenn möglich in den Ruhezustand versetzen. Oder vertue ich mich da jetzt?
     
  4. zideshowbob

    zideshowbob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.05.2005
    Der ist gesetzt. Rotiert dennoch dauernd.
     
  5. Locator

    Locator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    15.07.2005
    Laufen bei dir irgendwelche Prozesse im Hintergrund, wie Mail zum Beispiel?
    Schau mal in die Aktivitätsanzeige ob sich da was verdächtiges findet.

    MfG Locator
     
  6. gagio

    gagio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.03.2002
  7. zideshowbob

    zideshowbob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.05.2005
    Hmm, das brachte eine gefühlte minimale Verbesserung, aber wirklich zufrieden bin ich nicht (Zumindest die Temperatur steigt nicht mehr dauernd über die Lüfteranwerfgrenze)

    Kann es sein, dass es daran liegt, dass das Image, welches läuft, noch mit den Parametern der alten Toshiba HD arbeitet, und darum die neue HD nicht in den Ruhezustand versetzen kann? Nur so ne Idee...

    Mein Akku hat nach 300 Zyklen noch eine "Health" von 75%. Ist das normal oder kann das auch an der hohen Temp im Gehäuse liegen?

    MfG
    Christof!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen