iBook defekt - wie Daten retten?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Jupa, 11.09.2006.

  1. Jupa

    Jupa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2005
    Hallo alle miteinander!
    Ich habe ein großes Problem mit meinem iBook. Ich hatte vor ein paar Tagen den bekannten "schwarzen Bildschirm, dann damit nach Gravis, die mir gesagt haben, dass es wahrscheinlich nicht am Monitor liegt, sondern an einem Hardwaredefekt. Reperatur soll zwischen 400-500€ kosten. Defenitiv zu viel für das Ding, was immerhin schon 2,5 Jahre alt ist. Da muss dann wohl bald was Neues her.

    Mein eigentliches Problem: Wie komme ich jetzt an meine Daten (Musik, Office-Dateien, Fotos usw..)? Gibt es da überhaupt eine Möglichkeit? Wenn ja, bitte helf mir!

    Gruß,

    der Stefan
     
  2. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.638
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    1.422
    MacUser seit:
    24.05.2003
    Moin,

    was hältst du denn vom Ausbau der Festplatte ;) ?

    Gruß Th.
     
  3. bund

    bund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    13.05.2005
    Wenn du selbst die Festplatte ausbaust ist es am günstigsten.
    Du kannst die Festplatte dann in externes Gehäuse einsetzen und deine Daten in dein neues Notebook zurückspielen.

    Hier sind die Anleitungen von Ifixit zur Demontage, einfach dein ibook-Modell raussuchen und der bebilderten Anleitung folgen.
    Viel kaputtmachen kannst du ja nicht.

    Das Rest-Ibook mit Fehlerbeschreibung ohne HD für Bastler bei Ebay mit dem Statement der Gravis Leute unter Computer-Apple-Ibook G4 reinsetzen. Dann hast du gleich ein kleines Startkapital.
     
  4. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.946
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Anderen Mac nehmen, Firewire Kabel dazwischen und den kaputten Mac im Firewire-Modus starten.
    Einfach Daten runter, Müll auf, iBook rein und was neues kaufen. :D
     
  5. Totoro

    Totoro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.09.2003
    Und wenn das nicht mehr geht, weil das iBook sich dann mit einer hübschen Fehlermeldung dagegen wehrt? -› "ungültige Knotengröße des b-baum headers" ... Meine Schwester ärgert sich derzeit über ein altes iBook, was diese Meldung ausspuckt, wenn sie versucht, es an ihr neues MacBook anzuschließen.
    Ideen? :confused:
     
  6. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.946
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Dann hilft wohl nur ausbauen.
    Wenn Du eh keine wirkliche Angst hast, daß das Gerät kaputt geht, weil es schon kaputt ist, dann geht das doch sicher recht einfach.
     
  7. Knoeffelploeck

    Knoeffelploeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.05.2006
    hallo! Ich wollte mal keinen neuen Thread aufmachen, man bekommt ja so schnell Ärger ;)!
    Ich habe seit gestern auch ein Problem mit meinem Ibook, zwar keinen schwarzen Bildschirm, aber es "hängt" sich öfter mal auf. So kenne ich es ja bisher eigentlich nur von Windowsrechnern, aber selbst beim Ibook muss ich den "Aus"-Knopf desöfteren mal betätigen, weil es sich nicht runterfahren lässt.
    Ein Beispiel: Ich benutze Proteus als Messenger. Soeben habe ich meine Ibook ganz normal gestartet, dann Proteus geöffnet und die Buddie-Liste gesehen usw. Aber als ich dann irgendeine Aktion durchführen wollte erscheint der Kurser im Lademodus und damit hat sich die Sache dann.
    Gestern wollte ich ein paar Updates runterladen (über das update center), aber auch da passierte das gleiche. Die dateien werden zunächst runtergeladen und mittendrin bleibt einfach alles stehen und ich höre so ein leises, sich wiederholendes Knacken (die Festplatte???)....
    Was soll ich machen? Mich mit dem Apple-Service in Verbindung setzen? Oder hat jemand grad mal nen Pauschalrat irgendwo in der Schublade liegen? ;)
    Ich hoffe auf Antworten, danke!

    Ole
     
  8. Jupa

    Jupa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2005
    Erstmal an alle vielen Dank für die zahlreichen Tipps.:) Wieviel bekommt man denn ca. erfahrungsgemäß bei e-bay, für so ein kaputtes iBook?
     
  9. bund

    bund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    13.05.2005
    Schau mal hier, ein defektes G4 800 MHZ bei ebay
     
  10. dsquared2

    dsquared2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.10.2005
    Welches Modell ist es denn?? Eigentlich gibt es bei nem g4er so 300 euro.. Also das ist jetzt so der Durchschnitt für nen defektes!
     

Diese Seite empfehlen