IBook Combo Laufwerk nimmt jede DVD?????

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von hbking, 16.11.2004.

  1. hbking

    hbking Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.03.2004
    guten morgen...

    kann ich in dem internen Combo-Laufwerkes meines Ibooks auch diese zusammengeklebten DVD's abspielen(wo die obere und untere Seite bespielt ist)?Hab mal versucht so ne DVD reinzuschieben, geht aber mächtig schwer...

    Kann ich da was kaputt machen oder hat das von euch schon mal jemand hinbekommen?

    Gruß
    hbking
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Zusammengeklebte DVDs? Was habe ich denn da verpasst? Ich kenne zwar DVDs, die auf beiden Seiten abspielbar sind, aber zusammengeklebt sind die nicht.

    ad
     
  3. Illuminat 0815

    Illuminat 0815 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2003
    kopfkratz wer kommt denn auf die hirnverbrannte Idee, DVDs mit den Labels zusammenzukleben :confused:
    ... und wer, um himmels Willen, versucht dann auch noch, das Sandwich in ein Slot-In Laufwerk zu stopfen ?

    Ganz ehrlich ? Wer sowas macht, der frisst auch kleine Kinder mit Senf ... sowas beknacktes hab ich überhaupt noch nicht gehört ! (Oder ist heute 1.April ? - Hab ich da was verpasst ?)

    Illu
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    rotfl










    ...10 Zeichen...
     
  5. hbking

    hbking Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.03.2004
    was denn, diese DVD's die von beiden seiten abspielbar sind sehen doch aus wie zusammengeklebt, oder :rolleyes: ????

    Naja, sei's drum... sind die doppelseitigen jetzt abspielbar oder nicht???Kriegt man die auch ohne gewalt ins slot in?
     
  6. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003

    Wenn das wirklich 2 an den Labels zusammengeklebte DVDs sind, dann nein..

    rotfl 5/5 [​IMG]
     
  7. Illuminat 0815

    Illuminat 0815 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2003
    manmanman ...
    Aaalso, zunächst : "Es gibt keine wirklich doppelseitigen DVDs !" Einzige Ausnahme, die alten, doppelseitigen DVD9er (sogenannte "Flipper"), die in der Anfangszeit der DVD oft benutzt wurden, weil einigen Firmen die DoubleLayer-Produktion noch zu teuer war. Inzwischen tauchen diese so gut wie nicht mehr am Markt auf - und auch von der Plattendicke waren die nicht dicker als Standard CDs und DVDs. CDs und DVDs unterliegen in ihren Ausmaßen jedenfalls gewissen Standards, dazu gehört auch die Plattendicke. Desweiteren gibt es keine Spezifikation, die eine doppelseitige DVD beschreibt.
    Das einzige was mir in dem Zusammenhang einfällt, sind kombinierte CDs/DVDs, wie sie von einigen Künstlern (respektive deren Plattenfirmen) als Sonderauflagen vertrieben werden. Dort befindet sich auf der einen Seite eine Redbook-Kompatible CD, die andere Seite ist eine 1-Layer DVD5. Diese Scheiben sehen allerdings auch nur mit viel Phantasie aus, wie zusammengeklebt, liegen aber in der Scheibendicke immer noch innerhalb der Toleranzen für CDs und DVDs, und flutschen daher auch ohne Probleme in Slot-In Laufwerke.
    Wenn Du da etwas in Händen hälst, das aufgrund der Plattendicke nicht "flutscht", dann kann das nur Bastelkram eines Hirnverbrannten Idioten sein - oder (was ich aber nicht glaube) eine außerhalb der Standards hergestellte DVD, die von einem Marketing-BWLer zur Platzersparnis erdacht wurde.
    Daß Leute CDs und DVDs wegen der immensen Platzeinsparung an den Labelseiten zusammenkleben, habe ich schonmal vor Jahren irgendwo gelesen (und nur mit dem Kopf geschüttel). Neben der gruseligen Dicke und den heftig negativen Auswirkungen für den Arretierungsmechanismus des Laufwerks, fallen mir dazu nur noch die fatalen Auswirkungen auf die Laufwerkslager ein - eine so heftig schwere CD/DVD, die garantiert eine erhebliche Unwucht mit sich bringt, wird den gesamten Mechanismus in kürzester Zeit in den "Himmel für vergewaltigte Hardwareteile" befördern. (Siche auch WWW.Dau-Alarm.de).

    Die einzig logische und nachvollziehbare Begründung für zusammengeklebte DVDs wäre, die über Jahre vervollständigte, wertvolle Pornosammlung vor der eigenen Frau/Freundin (von mir aus auch Freund), irgendwie zu verbergen.

    my 2 cents

    Illu
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2004
  8. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Moooooment! Meine "Green Mile" mit Tom Hanks etc. muss man nach der Hälfte des Films (Dauer > 3:00h) umdrehen! Dabei handelt es sich um eine sog. DVD-10 mit 9,4 GB.

    ad
     
  9. Illuminat 0815

    Illuminat 0815 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2003
    Na, da hast Du aber was ganz seltenes !
    Die GreenMile-DVD10 war eine Sonderauflage des Films, bei der man sich während des laufenden Streifens noch den Kommentar des Regisseurs dazuschalten konnte. Für diese Extra-Tonspur reichte der Platz auf der (übrigens voll ausgereizten DVD9 mit 8,4GB) nicht mehr aus.
    Nach meinem Kenntnisstand ist Dein Exemplar jedoch mitnichten randvoll bis zur 9,4GB-Grenze ... sondern liegt knapp unter 9GB. Eine neue Abtastung des Films, haben die sich also gespart - auch wenn die Qualität aufgrund des höheren Plattenplatzes steigerungsfähig gewesen wäre.
    Wie dem auch sei, Warner soll von der DVD10-Ausgabe nur etwa 5000 Einheiten hergestellt und verkauft haben, bevor das Ding wieder in der Versenkung verschwand. Die Kunden haben eben einfach nicht eingesehen, daß sie das Teil umdrehen müssen, nur weil jetzt der Regisseur zu hören ist.

    Resümee : Wie ich schon schrieb ... es gibt einige doppelseitige DVDs, die aber eben den Bequemlichkeitsaspekt der DVD (eben, daß man NICHT umdrehen muß) konterkariert haben und vom Markt abgelehnt wurden.

    Illu

    P.S. Genialer Film übrigens ! ;)
     
  10. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Hmm, jetzt wo du's sagst - ich fürchte fast, den habe ich neulich bei ebay verhökert... :eek: - Sch...ade!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen