iBook Clamshell Tangerine aufrüsten??

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von calliwirsch, 13.02.2005.

  1. calliwirsch

    calliwirsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.01.2005
    Hallo Leute,

    ich habe bereits das Forum nach Beiträgen zum iBook Special Edition durchkämmt, aber trotz allem noch ein paar offene Fragen:
    also, ich würde gerne wissen, inwiefern man das iBook Tangerine aufrüsten kann. Sprich, mehr Speicher, welches Betriebssystem, DVD Laufwerk.
    Ich bin am Überlegen, mir eines zuzulegen (ist doch soo hübsch :) ). Besonders anspruchsvoll bin ich nicht (oder doch?):
    - Internet sollte funzen
    - Dokumente bearbeiten (für die Uni; Word etc)
    - Filme ansehen
    - Musik hören
    Wie sieht es mit nem Beamer-Anschluss aus?
    Und kann ich das iBook auch an einen anderen Monitor anschließen?
    Bin kein Profi auf diesem Gebiet (eher das Gegenteil.. ;) )
    Aber vielen Dank schon mal für alle Antworten!!
    (Vielleicht befinden sich in dieser Community ja auch ein paar iBook Special Edition-User, die mir ihre Erfahrungsberichte erzählen können - wäre echt super! Danke!)
    LG, Calli :)
     
  2. florianbenn

    florianbenn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.12.2004
    also ich bin auch kein profi, kann aber folgendes berichten:

    habe ein tangerine sehr günstig erstanden, leider ist momentan das netzteil defekt...

    habe es mit 96mb gekauft und die 64 herausgenommen und 256 reingesteckt.

    es läuft mit panther sehr nett, musik, textverarbeitung und internet gehen gut (leider nur 800x600), am besten schrift so klein wie möglich stellen!

    ich würde auf jedne fall in ram investieren, wenn man nicht viele applikationen gleichzeitig laufen hat, läuft alles zufriedenstellend. zuviel sollte man sich - logischerweise - nicht erwarten.

    ich verwende es (zur zeit leider nicht) als 2. laptop für reisen.

    hoffe ein bisschen geholfen zu haben,
     
  3. robat

    robat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    10.10.2003
    Die alten iBooks haben definitiv *keinen* Anschluß für ein externes Display. Es gab zwar mal ein Gerät daß man an die USB-Schnittstelle angeschlossen hat um ein externes VGA-Display anschliessen zu können aber das war ein furchtbarer Flop, viel zu langsam und grauenhafte Qualität.
    Speicher ist das wichtigste...
    Das tangerine iBook ist aber kein SE, das SE war doch grau, oder ?
     
  4. florianbenn

    florianbenn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.12.2004
    meines wissen nach auch: tangerine war doch das erste mit 300mhz, special edition hatte doch mehr mhz...
     
  5. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Ja Du hast recht, die sind wirklich wunderschön. Ram kann man sogar 512 MB reinstecken. Der Austausch anderer Komponenten ist schwierig.

    - Internet funzt!
    - Dokumente bearbeiten geht auch.
    - Filme ansehen geht aus (MPEG1)
    - Musik hören: na klar. iTunes.

    Aber: Bedenke die Auflösung von 800x600 Pix.
     
  6. g.linnemann

    g.linnemann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.11.2004
    Hi ich möchte auch mein ibook Tangerine 300 mhz, mit 256 mb ram und einer 80 gb festplatte aufrüsten, welchen ram ( Bezeichnung ) brauche ich da und welche festplatte ( Bezeichnung )?

    gruß
    gordon
     
  7. Myraculix

    Myraculix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Hi

    ich habe ebenfalls ein Ibook tangerine mit 300mhz. momentan ist es ausgerüstet mit 288mb ram, 3.2gb hd und w-lan. als betriebsystem ist panther 10.3.9 installiert und ich bin soweit zufrieden mit der geschwindigkeit ausser ich avi´s abspielen will, dann ruckelt es manchmal.

    mein plan ist es, eine 100gb hd einzubauen, und zwar mit hilfe dieser anleitung :http://www.clauss-net.de/ibook/ibook.html

    kann man überhaupt so eine platte einbauen oder geht das gar nicht?

    die rams sind dann ja auch so ein thema. mittlerweile gibt es ja 512mb riegel für diesen Typ. ich dachte dabei an diese:http://www.datamem.com/parts_that_fit_list.asp_Q_M_E_iBook+Tangerine_A_MF_E_Apple_A_C_E_

    oder die hier:http://www.memoryx.net/apib30tame.html

    was mir dabei aufgefallen ist: es gibt verschiedene ram-typen (mit 144 oder 184 pins). hat das schon mal jemand ausprobiert, welche da passen?

    ich bin mir durchaus bewusst, das wenn ich das book so verkaufen würde und für die kohle, die ich brauche um es aufzurüsten was neueres kriegen würde.
    in meinen augen ist es aber nach wie vor das schönste i-book, das es gibt und mit oben genannten massnahmen hätte ich ziemlich lange ruhe.
    ich mache sehr viele fotos, habe musik und filme und dafür wärs einfach ideal ... denke ich.

    wie gesagt, ich rechne etwa 250 sfr. für platte und ram. wenn jemand erfahrungen hat diesbezüglich wäre ich natürlich froh um rat.


    besten dank
    gruss
    m.
     
  8. bund

    bund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    13.05.2005
    Hallo,

    Thema Modellunterscheidung (vereinfacht):

    von den Clamshell Modellen gab es verschiedene Ausführungen:
    die 300MHZ Modelle mit 32MB Onboard RAM in Tangerine und Blueberry mit 4MB Videospeicher waren die ersten (später gab es noch eine Revision B mit 64MB onbard RAM)

    Die special edition mit 366MHZ und 64 MB Onboard RAM und 4 MB Grafik hatte noch kein Firewire (Farbe graphite, damit es mehr Männer kaufen)

    Die second edition mit Firewire gabe es in 366 und 466 MHZ, der Videospeicher war auf 8MB erweitert. Die 466er wurden mit DVD-Laufwerken ausgeliefert (Farben graphite, indigo, key lime) Diese Modelle haben auch einen AV-out Anschluss

    Prinzipiell ist es möglich, ein 366er Logicboard ohne Firewire in ein Blueberry oder tangerine Modell einzusetzten, deshalb findet man auch diese Kombination -allerdings seltener-

    Thema DVD:

    Ich hatte mal ein TOSHIBA SD-C2502 DVD Laufwerk in ein 366er special edition ohne Firewire erfolgreich eingesetzt.
    Ich hoffe mal, dass es auch mit den 300er Modellen möglich ist.
    Die Blende habe ich mir so zurechtgefräst, dass das Plastikbezel vom alten Laufwerk angeklebt werden konnte. Der manuelle Auswurf funktioniert dann aber nicht mehr. (es sei denn du bohrst ein neues Loch)
    Trotzdem kannst du Pech haben dass das Laufwerk werksseitig die falsche Master/Slave Einstellung hat(Es gibt keine Jumper). Das angegebene Toshiba Laufwerk liest nur Original DVDs, keine Selbstgebrannten.
    Mit dem 366er mit 320MB RAM und einem low-End Videoplayer wie vlc ist das DVD schauen über das Laufwerk gerade noch so möglich.

    Hier habe ich noch eine englische bebilderte Anleitung zum Umbau gefunden.
    http://www.macmod.com/content/view/604/
    Zum Einsatz kam dort ein Toshiba SD-R2512 (DVD/CD/RW)

    Thema RAM:

    Du kannst in alle Clamshell Modelle 512er RAM Module einbauen.
    Es sind SO-DIMM Module PC 66/100/133 mit 144 PINs. Wenn du unsicher bist, kauf beim Fachhändler. Wenn du experimentiertfreugig bist, besorg dir ein gebrauchtes Modul und spar die Hälfte. Die passenden 512er Module sind doppelseitig bestückt und haben 8 Module auf jeder Seite. Pass auf dass du kein Modul mit übergroßer Bauhöhe erwischst.
    Vorsicht: Es gibt auch 144er SO-DIMM Module mit DDR-RAM die du nicht gebrauchen kannst. Diese haben den Spalt in der Kontaktleiste mehr am Rand, die Module die du suchst haben den Spalt mehr in der Mitte.


    Thema Festplatte:
    Du kannst in das Ibook auch eine 2,5" 100MB Platte einsetzen. Ich persönlich bevorzuge leise Platten mit nicht zu viel Umdrehungen.
    Das Clamshell ibook ist ja lüfterlos gebaut und sehr schön leise. Eine laute superschnelle Platte bringt dir bei diesem betagten Modell keinen Tempogewinn, führt potenziell zu Hitzeproblemen und macht die Stimmung kaputt :)))
     
  9. Myraculix

    Myraculix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Hi!
    Danke für die kompetente Auskunft und die Anleitung! Ein DVD-Laufwerk werde ich wohl nicht einbauen.


    ja, kommt auf die Konvertierung an. Trickfilme gehen jetzt schon.

    experimentierfreudig bin ich ...512 mb ram fürs i-book habe ich aber bisher noch nirgends finden können ausser im fachhandel.

    du meintest "100 GB" nicht "100 MB" oder?
    Die geschwindigkeit der platte ist für mich vernachlässigbar. Hauptsächlich möchte ich einfach die daten abspeichern können an einem 2. ort und die ich rumtragen kann.

    Vielen Dank für deine Hilfe. Ich weiss jetzt wie dir Rams aussehen müssen und das es möglich ist so eine HD einzubauen!

    Angebote gibts ja genügend, ich schau mal ...


    Gruss
    M.
     
  10. bund

    bund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    13.05.2005
    Gibt es manchmal bei Ebay

    Uff, klar war 100GB gemeint.
    Das Datenschleppen geht ganz gut mit USB-Sticks (auch im Austausch mit einem PC falls du sowas hast) oder einer mobilen 2,5" Festplatte, die du über den USB1.1 Anschluss andocken kannst.
    Prinzipiell kannst du auch einen Brenner über USB anschliessen, aber nur langsam brennen (wegen 1.1 Standard), gibt sonst Brennfehler.


    Gerne. Lang lebe das Clamshell Ibook !
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen