iBook Bildschirm Schwarz

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Haribofreak, 19.01.2005.

  1. Haribofreak

    Haribofreak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Moin liebe MacUser-gemeinde...
    Gestern abend saß ich an meinem iBook G3 800 und hatte auf einmal das Gefühl als sei der Bildschirm ganz kurz nur schwarz gewesen. Erst dachte ich, ich hätte nur geblinzelt, aber kurz darauf blieb das System hängen. Ich habs resettet, und mir passierte wieder das selbe, das System blieb hängen, und als ich den Bildschirm hoch und runter bewegte, hatte ich hässliche (verticale) streifen, und zum teil Schwärze.
    Anschließend ging das Teil gar nicht mehr an, und ich habs in ruhe gelassen, man gönnt ihm ja sonst nichts...
    Heute dann hab ichs wieder hochgefahren, doch der Bildschirm blieb schwarz. Nach der ersten Panikattacke bin ich natürlich ab ins Forum und hab schon einige Berichte gelesen. Ich habe mein RAM zurückgesetzt (Beim Start: "Apfel" "alt" "p" & "r" gedrückt gehalten bis ich drei mal den Startton gehört hatte.)
    Und dann hab ichs wieder hochgefahren und voila, der Bildschirm ging wieder an.
    Jetzt meine Frage, Wer kennt das Problem und wie hat sichs entwickelt?
    Ich habe nicht das Geld, da große Reperaturen zahlen zu können, und ein neues steht für mich leider auch nicht zur debatte...
    Ich hoffe, ihr könnt mich aufmuntern, und es findet sich jemand, der das Problem schon vor langer Zeit hatte, und der sagen kann, es tritt nicht mehr auf... ;-)
    Greetz&Danke
    Haribofreak
     
  2. pcuser

    pcuser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    25.02.2004
    hallo!


    hört sich schwer nach dem bekannten serienfehler der ibooks+powerbooks an. hatte ich auch, aber zum glück während der garantiezeit. leider hat apple die books noch eine ganze weile weiterverkauft, obwohl der serienfehler schon bekannt war. das nenn ich doch mal service...

    hoffentlich wars bei dir wirklich nur ein speicherproblem (daumendrück)
     
  3. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.531
    Zustimmungen:
    142
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Wenn das der Logicboardfehler ist, kannst Du das Teil
    von Apple reparieren lassen. Kostet dann auch nix.
    Die haben das Logicboardaustauschprogramm netterweise
    vor kurzem nochmal verlängert.
    Frage mal bei Deinem Händler nach!
     
  4. Haribofreak

    Haribofreak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Danke für die schnellen Antworten!
    @Superspike: Nehmen wir an, es wäre der Logicboardfehler, würde mein iBook etz dann noch laufen?
    Ach ja, und ich hab das bei Cyberport gekauft, kann ich trotzdem zum Apple store in Nbg. gehen?
    Wäre ja ein wunder, wenn ich da heil raus komme...
     
  5. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Das ist eindeutig der Logic Board Fehler.
    Wird von Apple repariert, wenn das iBook nicht älter als 3 Jahre ist. Kostet Dich nix, nur etwa 10 Tage Zeit. Info gibt's hier:
    http://www.apple.com/de/support/ibook/faq/

    No.
     
  6. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    das Problem hatte ich vor kurzem. Nun habe ich aber schon seit 2 - 3 Wochen wieder keine Probleme. Ich warte mit der Reparatur bis wirklich nichts mehr geht.
     
  7. Haribofreak

    Haribofreak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2004
    @Mauki: Jepp, hab die Suche benutzt.
    @all: Ich hab schon geschrieben, das ich des bei Cyberport gekauft hab, ist das ein Problem? Und es ist noch keine 3 Jahre alt :)
    Gott, sowas macht mich noch Gefühlsduselig ;-)
     
  8. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    @Mauki:
    Der Zeitpunkt, an dem nix mehr geht, wird kommen. Ich machte es genauso.

    Also, brav Daten sichern.

    Übrigens hatte Apple mir meinen Benutzernamen gelöscht. Die Daten waren aber noch da. Um das wiederherzustellen, mußte ich meinen Benutzernamen in den Systemeinstellungen neu anlegen und ihm in Netinfo "künstlich" die Nr. 501 geben.

    No.
     
  9. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    serh löblich das du die Suche benutzt hast, das meinte ich aber mit meiner Aussage garnicht. Naja egal.

    Wo du gekauft hast, ist egel. Das Reparaturprogramm gilt unabhängig davon.
     
  10. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.531
    Zustimmungen:
    142
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Haribofreak, der Link im Posting #5 von norbi sollte
    alle Deine Fragen bezüglich des Logicboardprogrammes
    beantworten.
    Habe es auch gerade durchgelesen, da es auch auf mein
    iBook-Model zutreffen könnte.
    Zum Glück läuft es bisher ohne Probleme... :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Bildschirm Schwarz
  1. m.luckner
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    389
    Stargate
    24.04.2011
  2. mampfi
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.508
    mampfi
    25.02.2008
  3. noiggy
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    861
    Schraubär
    05.05.2007
  4. stream!
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    751
    Emma der Hund
    12.12.2005
  5. fukkura
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.572
    fukkura
    11.01.2005