iBook beim Transport. Was kann man dem Ding zumuten?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Zettt, 07.03.2005.

  1. Zettt

    Zettt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2004
    Hallo

    Ich bin jetzt endlich freiberuflich angestellt bei meiner Schule als Supervisor. Nebenbei studiere ich aber noch den Bachelor of Arts. Was heisst, dass ich theoretisch immer mein iBook dabei haben möchte.
    Ich fahre viel Rad! Das gleich vorweg.
    Meine Frage(n) lautet nun: Was kann ich dem Book zumuten und was nicht?

    Hoffe mal das diese Thema nicht schon 1000fach diskutiert wurde...

    Zettt
     
  2. ps895

    ps895 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2004
    Würde mich auch mal interresieren vor allen Dingen wie stehts mit tieferen temperaturen wenn man sein I oder PBook zur zeit mit zur Haltestelle tragen muss. hab mir da schon öfters Sorgen drum gemacht.
     
  3. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Hihi - doch wurde es. Und zwar schon 100x.

    Kauf dir ne Crumpler Tasche und du kannst dein "Baby" bei all deinen Tätigkeiten mitnehmen und zusammen eine Menge Spaß haben.
    Die Tasche schützt das iBook zu 100% weil die super gepolster ist und nebenbei noch totschick aussieht.

    Viele Grüße

    Alex
     
  4. ps895

    ps895 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2004
    Dumme Frage aber gibts so was wie ne Notebookwärmflasche?
     
  5. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Tiefe Temperaturen sollten nicht soo viel ausmachen. Hierzu gab es in der MacNewspaper mal einen netten Bericht, über einen Polarforscher der ein iBook dabei hatte und es lief und lief und lief :)

    Wie war das nochmal?? Je kühler die CPU desto besser arbeitet sie :)
     
  6. cbecker-nrw

    cbecker-nrw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.715
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.08.2004
    tucano second skin oder das modell von networx. dazu ein ganz normaler rucksack, vieleicht von unten etwas gepolstert. bei mir geht das seit 10Monaten gut.

    aber vor wirklich heftigen schlägen oder einem sturz kannste es wahrscheinlich eh nicht schützen. ich habe es mit in der schule und auch aufm fahrrad und so. alles kein problem.

    gruß,
    c
     
  7. cbecker-nrw

    cbecker-nrw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.715
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.08.2004
    null probelmo. durch die isolation des rucksacks und vor allem von dem Neopren o.ä. kommt so schnell keine kälte...
     
  8. thephaser

    thephaser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    27.05.2004
    crumplertasche (apfeltasche?) hab ich auch! kann ich empfehlen. aber bitte das teil ned auf den gepäckträger schnallen und dann die bordsteine runter - denn das überlebt es bestimmt ned all zu lange. ;-)
     
  9. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Ich hab für mein iBook eine Networx Neoprentasche von Gravis (20€) und transportiere es damit im Eastpack Rucksack. Hab es schon auf Rollerblades, Fahrrad und Motorrad transportiert - absolut ohne Probleme. Solange das Gerät aus ist gibt es auch keine mechanischen Teile in Bewegung die durch Stöße Schaden nehmen könnten. Solange du nicht stürzt wird auch nichts passieren.
     
  10. ps895

    ps895 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2004
    ich hätte ihm mein PB 12 empfohlen das hätte er auch als Wärmflasche gebrauchen können :D
     
Die Seite wird geladen...