iBook - Als G4 kaufen oder auf Intel warten

Diskutiere mit über: iBook - Als G4 kaufen oder auf Intel warten im iMac, Mac Mini Forum

  1. mbit

    mbit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2006
    Hallo erstmal :)
    Ich bin komplett neu im Mac-Bereich und habe vor, demnächst (sobald es finanziell klappt) auf ein iBook zu switchen. Momentan verwende ich noch Ubuntu Linux auf meinem Notebook.

    Jetzt hatte ich eigentlich damit gerechnet, dass auf der gestrigen Keynote neue iBooks mit Intel präsentiert werden. So wars nicht und statt dessen hat Steve das MacBook Pro vorgestellt. Gut klingt es natürlich schon, dass das Gerät z.B. die 4-fache Performance eines PowerBooks bringen soll. Aber ich habe dabei auch Bedenken:

    Die Vorteile eines iBooks sehe ich persönlich darin, dass es schnell, leicht, leise(!) und relativ kühl (keine Wärmeschleuder) ist. Ganz zu schweigen natürlich von der enorm langen Akkulaufzeit, selbst wenn die 6 Stunden wohl eher selten erreicht werden.

    Meine diesbezüglichen Befürchtungen sind nun, dass ein iBook mit Intel-CPU zwar durchaus schneller als die bisherigen Modelle sein könnte - aber zu welchem Preis? Was habe ich davon, wenn ich dafür ein dauerlüftendes, dröhnendes, heizendes, 90-Minuten-Akku-Gerät bekomme?

    Ich hätte also einige Fragen zu diesem Thema:

    1. Soll ich mir jetzt (oder falls im (Früh-)Sommer die Intel iBooks rauskommen, dann noch schnell) ein iBook G4 kaufen oder sind meine Befürchtungen unbegründet und ich kann getrost ein Intel Gerät nehmen?

    2. Wenn ich mich für ein Intel-Gerät entscheide, ist es dann ratsam die revB abzuwarten? Falls ja, würde das für mich ja bedeuten, dass ich evtl. noch 1 Jahr o.ä. warten müsste...


    Ich kann durchaus auch noch einige Monate (etwa bis Juni) warten, ich komme mit meinem aktuellen Gerät noch aus und brauche das iBook nicht schnellstmöglichst (auch wenn ich es natürlich kaum abwarten kann :D )




    Vielen Dank im Vorraus für eure Hilfe!

    Grüße
    Max




    edit:
    Ich sehe gerade, ich habe den Beitrag versehentlich ein Forum zu weit oben (iMac/eMac/MacMini) anstatt bei iBook/PowerBook gepostet... Wäre nett wenn das einer moven könnte, danke :cool:
     
  2. Gray

    Gray MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    09.06.2005
    also wenn du vorhast, auf die Revision B zu warten, würde ich mit lieber jetzt ein iBook kaufen. Ich habe es auch vor 3 Monaten gakauft, und bin froh darüber
     
  3. Supersaschi

    Supersaschi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2005
    kurz zur Akkulaufzeit: realistisch sind 4 Stunden; hab das an zwei neuen Akkus erlebt. Keine besondere Beanspruchung / Helligkeit nicht volle Kanne / keine rechenintensive Programme
     
  4. mbit

    mbit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2006
    ok, danke für den tipp :)



    in etwa so rechne ich auch, aber ich denke dennoch, dass ein intel ibook weitaus weniger akkuleistung bieten wird... was meint ihr?




    grüße
    max
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Als kaufen Forum Datum
iMac 27" als zweiten Bildschirm für iBook G4? iMac, Mac Mini 20.04.2011
iMac G5 als externer Monitor am iBook G4?? iMac, Mac Mini 26.06.2008
Mac Mini überzeugender als 1.33 iBook ??? iMac, Mac Mini 08.03.2006
warum ist mac mini "lauter" als ibook? iMac, Mac Mini 09.04.2005
Internetverbindung mit iMac langsamer als mit ibook iMac, Mac Mini 30.04.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche