iBook 14" oder PowerBook 12"??

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von magic_child, 01.06.2004.

  1. magic_child

    magic_child Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Hallo,
    bin neu hier im Forum, und auch "neu mit Macs" ;-) Hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.
    Ich hatte mich eigentlich schon fast entschieden, suche einen Computer für meine Musikaufnahmen (mit ProTools), den ich dann auch für kaum etwas anderes verwenden werde. Quasi der "Ersatz" für mein altes Mehrspurgerät ;-) Für alles andere hab ich einen Desktop-PC, dem ich das nur nicht auch noch zumuten will/kann. Nach einigem Abwägen hab ich mich entschieden, einen Laptop zu nehmen, und dann auch dafür, dass es (wenn es schon ein Spezial-Musikrechner werden soll) auch ein Mac sein soll.
    Habe sehr viel verglichen, soll auch nicht sooo viel kosten, da es mehr so für mein Privatvergnügen ist, und war eigentlich kurz davor mir das neue, mittlere 14"-iBook (1 GHz) zu kaufen, mit einem Speicherupdate auf 768 MB. Die 14" deshalb, weil ich es angenehmer finde, alles etwas grösser zu sehen (auch wenn die Auflösung gleich ist), gerade beim längeren Arbeiten mit Recordingprogrammen.
    Jetzt bin ich aber noch mal ins Grübeln geraten, ob ich vielleicht doch die ca. 350 Euro mehr investieren sollte für das neue kleine PowerBook.
    Wie gesagt, hab keine Erfahrung mit Macs oder diesen beiden Geräten, für mich sehen die wichtigen Unterschiede wie folgt aus:

    + 1,33 MHz Takt (anstatt 1 GHz)
    + 167 MHz Bus (anstatt 133 MHz)
    + schnelleres RAM (333 MHz anstatt 266 MHz)
    + mehr Videospeicher (64 MB anstatt 32 MB)

    - kleineres Display (12")

    Die etwas grössere Festplatte vernachlässige ich mal (würde eine externe für die Audiospuren kaufen), ebenso AirPort und BlueTooth, da ich das eigentlich, denke ich, nicht brauchen werde.
    Die Frage ist jetzt, lohnt sich der Aufpreis für die Kombination schnellerer Prozessor/Bus/RAM? Wird das für meine Zwecke deutlich Leistungsgewinn bringen? Ich glaube, nur der Takt allein wäre wohl eher irrelevant, aber bringt die Kombination deutlich mehr? Was dann den Mehrpreis und auch den Verzicht auf die 14" rechtfertigen würde?
    Oder gibt es vielleicht andere wichtige Unterschiede zwischen beiden Modellen? Ist z.B. das Display des PowerBook ein anderes, besseres, so dass man sagen könnte, lieber 12"-PowerBook-Display als 14"-iBook-Display? Oder ist der eine leiser oder lauter, was für's Aufnehmen interessant sein könnte? Oder andere wichtige Vor-/Nachteile?
    Die Mobilität ist mir jetzt nicht soo wichtig (bezüglich 12" oder 14"), ich will das nicht überall mithinschleppen. Ob es nun etwas schwerer oder unhandlicher ist, ist also nicht so wichtig, es soll nur ein Laptop sein, damit ich bei Aufnahmen ortsunabhängig bin (Aufnehmen, da wo die Instrumente sind, und nicht wo der Rechner steht ;-)
    Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen, vielen Dank schon mal für jeden Tipp!
    Bis dann,
    Daniel
     
  2. persil

    persil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.05.2004
    hi, hab grad mein PB 12" geholt und stand auch vor der entscheidung.
    als tipp gebe ich dir eine der letzten (ich glaub vorletzte) CT ausgaben, da werden beide modelle miteinander verglichen.
    was für das powerbook spricht:
    -besseres gehäuse (aus alu, nicht plastik)
    -(bessere verarbeitung) (habe nur davon gehört, nie selbst ein IB in der hand gehabt)
    -leichter

    und ich denke, wenn du dich für das PB entscheidest, WIRST du BT und WLAN brauchen und es überall mit hinschleppen (bei 2,1KG ist ja eigentlich keine rede von schleppen.... naja)
     
  3. magic_child

    magic_child Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Vielen Dank erstmal für Deine Antwort!
    Den Artikel findet man nicht irgendwo im Internet, oder? Das Magazin ja wahrscheinlich auch nicht mehr, wenn's die vorletzte Ausgabe war.
    Stand da etwas über den Leistungsunterschied? Ob oder in welchen Fällen das spürbar ist, und inwieweit sich der Aufpreis in dieser Beziehung lohnt?
    Danke, bis dann,
    Daniel
     
  4. Supersonic

    Supersonic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    26.07.2003
    Das PB hat einen LineIn, das iBook nicht. Könnte für Deinen Verwendungszweck villeicht wichtig sein.
     
  5. der grimm

    der grimm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.03.2004
    Ich habe seit ein paar Tagen auch ein 12" Powerbook und ziehe es dem 14" iBook auf jeden Fall vor..
     
  6. antebe

    antebe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.03.2004
    Jo, kenne beide Geräte (ibook habe ich nicht und will ich nicht!!!!):D
    Da bleibe ich doch dem PB treu:p
     
  7. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Also das Dispaly soll beim 14" iBook besser sein und die mehr MHz des PBs sind vernachlässigbar. Powerbook sieht aber besser aus und hat halt BT und AP inkl.

    Gruss
    Kalle
     
  8. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Schwer zu sagen. Ich würde zum 15"-PB tendieren ;)

    Ich habe hier einen US-AppleStore an der Hand und da kann man direkt vergleichen. Das 12"-PB ist um Welten besser verarbeitet. Im Labor haben mehrere Leute iBooks. Allea welche aus der gleichen Mai 2002 Serie, wie meins, welche als letzte gut verarbeitete gilt (allerdings waren die iBooks da auch noch deutlich teurer). Allerdings muss ich feststellen das ein 14"-Display doch deutlich angenehmer ist. (Sowas fällt einem nur im Vergleich auf. Ich hätte schwören können das mein 12"-Display traumhaft ist.)

    Versuch vielleicht noch ein neues 1-GHz 15"-PB als Restposten aufzutreiben (bei uns war gerade sell-out für $1200).
     
  9. magic_child

    magic_child Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Vielen Dank an alle für die Infos!

     

    Über das 15" hab ich auch schon nachgedacht, nur nimmt das ja irgendwann kein Ende mehr... ;-) Aber stimmt, das alte 15" kostet ca. das gleiche wie ein neues 12".
    Gibt es denn irgendeinen Nachteil, wenn man das alte nimmt? Wurde am neuen vielleicht irgendwas entscheidendes verbessert, Fehler abgestellt, etc.?
    Jetzt mal so rein von den Daten sehe ich eigentlich nichts, scheint so als hätte ich bei dem 15" 1 GHz alle von mir genannten Vorteile (ausser Taktung) und sogar ein grösseres Display mit höherer Auflösung als beim iBook, und das zum gleichen Preis wie das 12" PowerBook. Ist eben nur die Frage, ob's da irgendeinen Haken gibt?
    Bis dann,
    Daniel
     
  10. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Ich würde eher sagen, daß alte 15" PB ist so teuer wie das neue PB 15" inkl. BT & AP ;)

    Gruss
    Kalle
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen