ibook 12" display gefetzt

Diskutiere mit über: ibook 12" display gefetzt im MacBook Forum

  1. Hogra

    Hogra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.02.2007
    hallo,
    wie schon erwähnt habe ich folgendes problem:
    mein ibook mag mir nichts mehr anzeigen, auch ein externer monitor bringt nichts mehr. eine reparatur über den apple support würde mich 650 euro kosten.
    das war mir dafür einfach zu viel, da das gerät mitlerweile schon 6 jahre alt ist und ich mir eh ein neues und größeres kaufen möchte.
    nur wie bekomme ich jetzt meine daten von der festplatte runter?
    sind ca 25gb.
    könnt ihr mir da weiterhelfen?

    freundlichen gruß

    hogra
     
  2. 2go

    2go MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    08.02.2007
    Wenn eh nix geht, könnte man ja die Platte ausbauen. Wär ja nicht so schlimm, wenn was kaputtgeht.
    Oder im target mode? Also per firewire an 'nen anderen Mac.
     
  3. daz

    daz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    17.05.2005
    Hm, wenn das iBook noch normal bootet und nur nichts mehr anzeigen will, versuch doch mal, es per Firewire an einen anderen Mac zu hängen und es dann im Target-Modus zu starten...

    Dann kannst du mit dem anderen Mac die Festplatte des iBooks mounten und die Daten rüberkopieren.

    Ansonsten - Festplatte ausbauen, in ein externes Gehäuse stecken, über externe Festplatte freuen.

    EDIT: Zu langsam. :)
     
  4. Hogra

    Hogra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.02.2007
    klappt das auch irgendwie mit nem ibm-pc?hab derzeit keinen zweiten mac zur verfügung und kenne mich damit nicht wirklich aus.
    trotzdem schonmal vielen dank für die antworten...
     
  5. daz

    daz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    17.05.2005
    Das mit dem Festplatte ausbauen schon. Aber nur, wenn auf dem "IBM PC" ein Betriebssystem läuft, das mit Apples Dateisystem (HFS+) umgehen kann. Linux kann das, soweit ich weiß, ob es für Windows irgendwelche Tools gibt, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Targetmodus funktioniert, soweit ich weiß, nicht.
     
  6. hkphil

    hkphil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    16.11.2006
    Theoretisch müsste das eigentlich funktionieren. Das Book tut ja IMO nur so, als wäre es eine ganz normale Firewire-Fetsplatte. Du brauchst aber beim PC eine Software, welche dem Windows auch HFS+-formatierte Platten zugänglich macht (Google: "MacDrive" oder "MacOpener")

    Ansonsten: Platte ausbauen und an einen USB-Adapter dranhängen oder in ein Festplatten-Leergehäuse einbauen.
     
  7. Hogra

    Hogra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.02.2007
    ich probier's mal aus. dankeschön.
    melde mich nochmal ob's geklappt hat.

    herzlichen dank schonmal!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ibook display gefetzt Forum Datum
Display iBook (Dual USB 12") und Powerbook G4 12" - immer das gleiche? MacBook 18.08.2012
iBook G3 Schraube lösen MacBook 17.08.2010
ibook mit defetem display platt machen MacBook 04.08.2010
ibook display bleibt schwarz MacBook 30.07.2010
iBook Display flacker teilweise MacBook 31.08.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche