iBackup

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von zomtec, 20.12.2006.

  1. zomtec

    zomtec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2005
    Hallo,

    ich möchte mit iBackup meine Sicherungskopien Zeitgesteuert ablaufen lassen.
    Da ich in den Einstellungen nichts gefunden habe wollte ich euch mal fragen ob das Programm immer geöffnet sein muss, oder ob es sich zum gewünschten Zeitpunkt selbst startet?


    Gruss
    Matt
     
  2. zomtec

    zomtec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2005
    kennt sich niemand mit ibackup aus?
     
  3. soemse

    soemse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    07.08.2005
    soweit ich weiss (siehe hilfe-funktion von iBackup) muss das programm geöffnet sein bzw. als startup-item eingestellt - siehe hier

    /tmp/SnapNDrag963/screenshot_01.jpg
     
  4. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Keine Lust auf rsync ? Gibt auch ein tollen Anleitung hier im Forum !
     
  5. xircom

    xircom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    04.12.2004
    So steht es auf der HP:
     
  6. zomtec

    zomtec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2005
    Danke, fuer eure Hilfe!
    Da war ich wohl blind. :hamma:

    Ich schau mir dann mal rsync an.


    Gruss
    Matt
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBackup
  1. meks...
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    946
  2. SteveHH
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    814
  3. MacNoob1
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.546

Diese Seite empfehlen