i-tunes "abschalten" oder alternativen?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von d-apple, 26.09.2005.

  1. d-apple

    d-apple Thread Starter Banned

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2005
    ich kann mir vorstellen, dass i-tunes nicht verkehrt ist. ich möchte aber nicht erforschen, sondern intuitiv benutzen. aber das teil mischt sich überall ein. sortiert ungefragt nach alben bzw. den mp3-tags. nervt.
    kann man das ding nicht einfach außer gefecht setzen? gibt es eine schlichte INTUITIVE alternative.

    danke für eure vielen mühen.
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

  3. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.531
    Zustimmungen:
    142
    MacUser seit:
    16.09.2003
    iTunes ist intuitiv, wenn die ID-Tags stimmen... :cool:

    "Bei Risiken und Nebenwirkungen versuchen Sie es mit Audion!" ;)
     
  4. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.946
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Also wenn iTunes nicht intuitiv genug ist... :rolleyes:

    Ich wüßte nichts, was einfacher zu bedienen ist...
     
  5. Junior-c

    Junior-c Gast

    hehe... Alle drei innerhalb einer Minute... :D

    Hier werden sie geholfen... :cool:

    MfG, juniorclub.
     
  6. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.946
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Versuch es doch mal mit dem Handbuch hier:

    [DLMURL]http://www.elbsand.de/iTunes/itunes.html[/DLMURL]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    entweder du ueberlaesst iTunes die oertliche Verwaltung deiner mp3s oder nicht. Dann mischt es sich auch nicht ein. Allerdings musst du mit "zur Bibiliothek hinzufuegen" den Pfad auf den Speicherort mitteilen - sonst bleibt deine Bibiliothe leer.
     
  8. Korgan74

    Korgan74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    28.02.2004
    Großmutters Kofferradio? :cool:

    Also ich würde auch vorschlagen, dass Du iTunes eine Chance gibst. Du wirst feststellen, dass es sogar sehr intuitiv ist.
     
  9. MarcJLH

    MarcJLH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Ihr könnt mich ja für einen Mac-Jünger mit der berühmten rosaroten Brille halten, aber... :D *g*

    Wenn nicht ITunes, was dann? Ich muss sagen! Was Genialeres und Intuitiveres ist mir noch nicht unter gekommen! Zu aller erstem Mal hab ich wirklich alles vernünftig sortiert! Und es ist so easy zu verwalten....

    Vielleicht noch eine Art "Fallbeispiel", was deutlich macht, dass ITunes intuitiv ist: Selbst ein Kumpel (Der bekennder Mac-Hasser ist! ;( Aber dem bringe ich schon die Flötentöne bei!) von mir, hat sich ITunes bei mir angeguckt und der meinte ein paar Tage später: "Du, ITunes gibt es doch auch für Windows,oder??!" Ich: "Ja, allerdings! Was hast Du denn vor!?" "Ja, mit ITunes lässt sich der ganze Kram ja schon sehr gut verwalten, dass muss ich ja schon zugeben!"

    Mhh, so langsam scheint er auf den richtigen Pfad zu gelangen... ;)

    Gruss,

    MarcJLH
     
  10. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Natürlich kannst du iTunes die Verwaltung auch abgewöhnen - in den Einstellungen - aber das hat mit 'intuitiv' dann nichts mehr zu tun. Ich verstehe auch nicht so ganz, was Dich konkret an der Verwaltung von iTunes stört. Die MP3-Tags lassen sich hervorragend bearbeiten - auch für mehrere Titel gleichzeitig. Zudem kann mann dort mehr Informationen unterbringen, als dies im Dateinamen der Fall ist, und man kann mit Hilfe dieser Informationen sehr differenziert suchen. Ich muss mir keinen Kopf darum machen, in welchen Ordner ich das Musikstück jetzt kopiere. Dank iTunes werden alle Audiofiles zentral an einem Ort verwaltet. Was ist daran schlecht????
     
Die Seite wird geladen...