i- oder PowerBook auf Dauer laufen lassen?

Diskutiere mit über: i- oder PowerBook auf Dauer laufen lassen? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Scyx

    Scyx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Hallo erstmal!
    Ich schwappe zu euch von der Windows und Linuxwelt rüber, da ich mich fast definitiv dazu entschlossen habe dass als Laptoip für mich nur ein 12" apple in Frage kommt.

    Jetzt frag ich mich allerdings wie's aussieht mit dem "Dauerlauf"-verhalten eines apple-Laptops. Es geht mir darum, den Laptop auch mal als DVD Player für'n Fernseher zu benutzen. Dabei könnte es auch vorkommen, dass er, z.B. bei 'ner Videosession :) , mehrere Stunden durchlaufen muss...
    Bei meinem jetzigen Laptop (eher ein Desktopersatz soll der Akku nur um die 500 Auf-/Entladungen aushalten... Da die apple Laptops doch recht teuer in der Anschaffung sind und ich mir nich andauernd einen neuen Akku kaufen will, wollt ich mal fragen, ob ein Laptop dafür geeignet ist, oder ob ich mir dafür lieber 'nen PC holen sollte.

    Primär ist der Laptop für mein Studium gedacht, wird also nicht umbedingt bis an seine Leistungsgrenzen ausgereizt werden...

    Allgemein, ist es möglich, den Akku, bei an's Stromnetz angeschlossenem Laptop, raus zu nehmen und wieder ein zu setzen ohne dass da irgendwelcher elektrischer/elektronischer Schaden entsteht?
    Wie sieht's aus, wenn man den Laptop, trotz vollem Akkus, ausgeschaltet, am Netz lässt? Da wird's doch sicher 'ne Schutzschaltung gegen Überladung geben, so dass das dem Akku oder Laptop nix ausmacht.
     
  2. Spock

    Spock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    10.09.2003
     

    Hi Scyx, zu deinen Fragen gibt es etliche Threads hier zu finden. Ich habe sie selber auch schon abgegrast.

    Ich habe mein PB nun schon seit etwa 3 Jahren gewissermaßen permanent am Netz - also im Sleepmodus - wenn ich nicht dran arbeite, auch mal schlafe.
    Keine Probleme. Soll gut sein für das System. Nicht ständig boot, boot und so.
    Der (1.) Akku hält sich wacker bei etwa 100 Min momentan. Im Arbeits-Betrieb. Klar, bei DVD gehts schnell an die Grenze.
    Grundsätzlich: Wenn der Akku benutzt wurde, weiter nutzen bis die Warnmeldung kommt. Dann erst wieder laden.

    Aber ließ besser die bereits geschriebenen Beiträge.

    Gruß
    Spock
     
  3. Spock

    Spock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    10.09.2003
    Ach so, es hat mal einer geschrieben hier, dass man ja auch nicht nach ein paar Stunden das Auto anhält & den Motor ausmacht um ihn zu schonen.
    Der Kaltbetrieb schadet.

    Scheint mir bei den Computern ähnlich zu sein. Vor allem deswegen, da du im Sleepmodus eigentlich keine Abnutzung oder Überhitzung befürchten musst.

    Überspannung ist ne andere Sache. Geht wohl über die Modem/ISDN-Leitung in den Rechner. Wenn der Blitz einschlägt. Deswegen OnlineKabel weg.

    Spock
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - oder PowerBook auf Forum Datum
PowerBook G4 oder Atom Netbook ? Mac Einsteiger und Umsteiger 19.10.2009
Lieber ein MacBook Core Duo oder ein PowerBook G4? Mac Einsteiger und Umsteiger 21.02.2009
Powerbook oder Macbook?? Mac Einsteiger und Umsteiger 11.02.2009
eee pc oder doch powerbook? Mac Einsteiger und Umsteiger 04.09.2008
Jetzt PowerBook (PPC) oder auf nächstes Jahr warten? Mac Einsteiger und Umsteiger 26.11.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche