httpd.conf spinnt

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von intergraphica, 14.04.2006.

  1. intergraphica

    intergraphica Thread Starter Banned

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    13.04.2006
    hallo!

    hab gestern versucht, auf meinem mac mit osx 10.4.6 eine php-server-umgebung zu installieren, konkret: php5, danach mysql, dann phpmyadmin. konnte vor neustart phpmyadmin auch erfolgreich ausführen, lief alles einwandfrei.

    nach dem neustart fuhr apache nicht mehr hoch, und ich stellte fest, dass ich die datei httpd.conf nicht mehr ändern, noch control-klicken kann - sofort stürzt dann der finder ab!

    was kann das sein? könnte man apache vielleicht neu drüber-installieren? ich benötige dringend einen laufenden php-/mysql-server auf meinem powerbook für eine offline-präsentation.

    oli
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.810
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    bearbeite die doch im terminal mit einem texteditor wie z.B. nano.
    wie sich das gehört ;)
     
  3. intergraphica

    intergraphica Thread Starter Banned

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    13.04.2006
    @one

    ich hab den textwrangler.
    was meinst du genau mit terminal? kann ich die httpd.conf von dort aus auch lesen/speichern/rechte ändern?

    wieso stürzt der finder eigentlich ab? hab ich noch nie vorher gehabt
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.810
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    Dienstprogramme/Terminal
    ist quasi der unix zugang zu os x...
     
  5. intergraphica

    intergraphica Thread Starter Banned

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    13.04.2006
    hab den pfad eingegeben

    Processing config directory: /private/etc/httpd/users/*.conf
    Processing config file: /private/etc/httpd/users/admin.conf
    fopen: Permission denied

    bin als admin angemeldet
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.810
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    du solltest da nicht so leichtfertig mit * rumspielen ;)
    lieber die datei direkt bearbeiten...
    sudo nano /pfad/zur/datei
    dann dein passwort eingeben...
     
  7. intergraphica

    intergraphica Thread Starter Banned

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    13.04.2006
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.810
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    apfel+s hilft dir in nano nicht weiter ;)
    ctrl-x und dann y für "save changes"
     
  9. intergraphica

    intergraphica Thread Starter Banned

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    13.04.2006
    yo, hat geklappt. danke erstmal
    hab die raute vor php-modul weggemacht, gespeichert und nochmal geprüft. alles ok.

    wie krieg ich jetzt phpmyadmin wieder zum laufen? ich muss doch den server neu starten?

    oli
     
  10. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.810
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    wenn du was an der config änderst, musst du die apache schon reloaden/restarten, damit der die änderungen übernimmt...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen