HP Laserjet 1000 Treiber für OSX gefunden!

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von snoopy14, 28.08.2004.

  1. snoopy14

    snoopy14 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2004
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    gibt es die treiber auch für den hp 1100?
     
  3. unix-christoph

    unix-christoph MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Treiber für HP LJ 1100 nicht nötig - PCL6

    Also für den Laserjet 1100 benötigst Du nicht zwingend einen speziellen Treiber sondern sprichst das Gerät als PCL-Kompatibel ( idealerweise PCL6 ) an.
    Mein erster Mac ist zwar immer noch auf dem Transportweg, aber die Frage lässt sich auch ohne das passende System beantworten.

    Der Laserjet 1000 hingegen ist ein sogenannter GDI-Drucker. GDI ist die Abkürzung für Graphical Device Interface und leider Gottes ein Microsoft Standard der mit einer Softwareschnittstelle unter Windows realisiert wird.

    Ein Windows-Treiber ersetzt kostengünstig die Rasterberechnung im Laserdrucker. Dadurch braucht ein solcher Drucker zwar keinen eigenen Prozessor mehr, belastet aber den angeschlossenen Rechner stärker.

    Für Heimbüros und Gelegenheitsdrucker eigentlich sinnvoll, denn der Drucker ist dadurch preislich ein gutes Stück billiger. Leider ist der Einsatz auf Windows beschränkt. Wenn nicht gerade ein recht komplexer Treiber für diese Modelle geschrieben wird, der dann die GDI-Schnittstelle emuliert, ist jedes andere Betriebssystem aussen vor.

    Alle Nicht-GDI Drucker können aber auch per Printserver angesprochen werden und so auch leicht mit dem Mac kommunizieren. Das klappt dann auch über WLAN/Airport.

    Viele Grüße
    Christoph
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
  5. tom_fuse

    tom_fuse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    04.07.2004
    den 1100 kannst mit einem HP 4000 treiber super ansprechen !
     
  6. goofyderstudent

    goofyderstudent MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.06.2004
    Hi ich bräuchte den Treiber für den HP LaserJet 1000 auch, aber der oben genannte Link geht leider nicht mehr ? Weis jemand wo ich den Treiber her bekommen kann ?
     
  7. tom_fuse

    tom_fuse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    04.07.2004
    leute HP 4000 treiber.....
     
  8. Cobe

    Cobe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.03.2005
    Ich habe eine Möglichkeit gefunden einen HP Laserjet 1000 auf einem MAC anzusprechen.

    Und zwar stellt die Firma Zenographics CUPS Driver für dieses Druckermodell bereit. Ohne Lizenz muss man auf Support verzichten. Frei zugänglich scheinen die Treiber jedoch zu sein.

    Quelle

    Dort lädt man sich die Monochrom-Treiber herunter, packt sie aus, installiert sie. Startet den MAC neu und geht dann wie folgt vor.

    1. HP Laserjet 1000 über USB anschließen
    2. Drucker-Dienstprogramm öffnen
    3. Mit gedrückter ALT-Taste einen Drucker hinzufügen
    4. Dann im Auswahlfeld auf "Weitere Optionen"
    5. Als Gerätename "HP Laserjet 1000" und
    6. Als Druckermodell "ESP" auswählen
    7. Danach im nun erscheinenden Auswahlfeld "Zenographics Mono CUPS 1.1" auswählen.

    Ich hoffe damit ein wenig weitergeholfen zu haben.

    Gruß,

    Cobe
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2005
  9. Mat Miller

    Mat Miller MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    Vielen Dank. Ne Bekannte und ich haben danach gesucht. Wir werden es morgen ausprobieren.

    Allerdings steht auf der verlinkten Seite:

    1 - Ensure that the printer is connected to the system via USB and powered on.
    2 - Reboot the Mac system if the printer was connected after the last reboot.
    3 - Open the DMG file for the driver that was extracted from the archive file downloaded.
    4 - Execute the PKG file inside the DMG file. Complete the installation process.
    ...


    Weiß ja nicht, wie wichtig das ist, das man den Drucker erst anschließt und dann bootet, aber so steht es zumindest auf der page

    Gruß
    Mat
     
  10. Cobe

    Cobe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.03.2005
    Ich musste an dieser Stelle nicht rebooten, jedoch tauchte bei mir der neue Treiber erst nach einem Neustart auf. Das zumindest steht so nicht in der Beschreibung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen