Hotspot-Frage

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von draw-zimmi, 23.10.2004.

  1. draw-zimmi

    draw-zimmi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    31.08.2004
    Hallo @ all

    In letzter Zeit hört man viel über Hotspots. Was das ist weiß ich ja, aber wie das funktioniert und was der Spaß kostet nicht. Wo finde ich solche HS?
    Schreibt ruhig mehr über HS als ich wissen will, da ich so mehr erfahren kann.

    MFG

    d-z
     
  2. cheffe

    cheffe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    01.10.2003
    Hallo!

    Bei http://www.mobileaccess.de kannst Du nach Hotspots in Deiner Nähe suchen. Ich habe noch nie einen genutzt, ausser unser Uni-WLAN. Obwohl, ich wollte mich mal am Flughafen Köln/Bonn in der Wartezeit einloggen, dass habe ich aber nicht getan, weil der Preis unverschämt war.

    Gruß Alex
     
  3. draw-zimmi

    draw-zimmi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    31.08.2004
    Die öffentlichen sind meist kostenlos, oder?
     
  4. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Nein, die meisten sind afaik kostenpflichtig. Internet Cafes und Hotels z.B. bieten immer mehr Hotspots an, die sind aber nicht kostenlos.
     
  5. cheffe

    cheffe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    01.10.2003
    Sieh mal unter dem Link nach, manchmal bieten Cafés oder Hausgemeinschaften kostenlose Hotspots an. Die meisten frei zugänglichen sind aber kostenpflichtig, ausser Dein Nachbar hat ein "offenes" WLAN ;)

    Gruß
     
  6. draw-zimmi

    draw-zimmi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    31.08.2004
    Was kostet der Spass im Schnitt? Muss ich mich irgendwo anmelden? Wie wird abgerechnet? Ich will mehr wissen!!!
     
  7. Peterpanter

    Peterpanter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    09.07.2004
    Billig isses auf keinen Fall. Die meisten Hotspots in Deutschland bieten soweit ich weiß AOL und T-Com an. Für AOL brauchst du aber deren Software, was nervig ist. Ich hab mir bei T-Com den Hotspotpass 180 geholt, dh. für 9,90 Euro sind drei Stunden inklusive, darüber hinaus wird pro Minute abgerechnet. Einzelheiten gibts bei T-com auf der Webseite. Mußt du mal schauen, manchmal haben die auch Aktionen wie drei Monate surfen ohne Grundgebühr etc. Über AOL weiß ich nix. Ansonsten scheinen die meisten Provider zwischen 4,80 und 9 Euro pro Stunde zu kosten.
     
  8. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Ich hatte vor Kurzem in einem Hotel einen Hotspot von Vodafone. Sollte 3,95 EUR für 30 min kosten. Leider musst man als Nicht-Vodafone-Kunde seine Kreditkarten-Nummer über eine ungesicherte Webseite übermitteln. Das war mir der Spass nicht wert.

    ad
     
  9. netgoblin

    netgoblin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2004
    Ich hab mal was gelesen das McDonald das anbietet wenn man dort isst.
    Ja, auch ich geh da mal hin. ;)
    Bei uns in Nürnberg gibt es das Cafe
    Mr.Bleck http://www.mrbleck.de/ Preise weiss ich leider nicht.

    ciao netgoblin
     
  10. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Na Klasse. Dann kann man ja demnächst WLAN-Junkies schon am Bauchumfang erkennen! :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen