Homepage - Anzeigegrösse

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Elementex05@mac, 23.10.2006.

  1. Elementex05@mac

    Elementex05@mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2006
    Hallo - habe mir letzte Woche ein Macbook zugekegt und bin daran - die Funktionen kennen zu lernen. Bin 1st time MacUser.. Ich habe 2 Fragen:

    Kann man die Internetseiten auch auf dem ganzen Bildschirm sehen - jetzt ist es so, dass die Seiten relativ klein angezeigt werden (das mit dem Zoom habe ich schin ausprobiert - und wenn ich das grüne + drücke wirds nicht viel grösser) - gleiches Problem bei Itunes...

    Und - hat der Mac eigentlich ein Antivirus Produkt standartmässig installiert?

    Danke für Eure Hilfe.

    Daniel
     
  2. styler

    styler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    11.05.2005
    du kannst die fenster einfach auf volle größe ziehen.

    das "+" merkt sich dann die einstellung und sollte beim nächsten mal drücken auch auf vollbild gehen. (sonst einfach 2-3x machen, dann gehts)

    es gibt keine viren für den mac.
     
  3. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    MacUser seit:
    23.12.2003
    diesen "maximieren" knopf von windows wirst du beim mac vergeblich suchen.

    der grüne knopf dehnt das fenster auf maximale höhe aus.

    musste also händisch ziehen.

    und: auch ganz eigen beim mac: du kannst nur an der rechts-unteren ecke ziehen, nicht wie bei win an jeder kante und ecke.

    und (2) wirste schon mitbekommen haben: doppelklick auf den fenstertitel macht nicht gross, sondern minimiert :)

    bissl umgewöhnen ist notwendig.

    wenn du dich mit den ganzen fenstern nicht mehr auskennst, drück F9.
    dann werden alle offenen fenster nebeneinandergestellt. klick auf eines und du switchst zu diesem fenster.
    F10 ist das selbe, nur für alle fenster des aktiven programms.
    wenn du also 5 safari-fenster offen hast, drück F10 und die werden alle nebeneinander dargestellt.

    F11 ist alle fenster ausblenden, damit du zum desktop kannst.

    cool dabei: du kannst draf & droppen. also f11 drücken und halten, datei vom desktop anklicken und ebenfalls gedrückt halten, F11 loslassen und datei in dein aktives programm reinziehen.

    eine menge spielereien, die dann doch total produktiv sind.

    z.b. alt drücken und halten, einmal TAB andrücken, mit der maus das programm wählen und alt loslassen. schwupps biste beim gewünschten programm.

    viel spass mit deinem mac!
     
  4. dermaier

    dermaier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    24.01.2006
    Ich finde bei den hohen Auflösungen heutzutage auch ein Zoomen im Browser angenehm. Opera macht das mit der ganzen Seite, also auch den Bildern.
    Sonst hängt die ein oder andere Seite links oben in der Ecke, aber lesen kann ich nichts... :p
     
  5. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    MacUser seit:
    23.12.2003
    ich kann leute nicht verstehen, die bei einer auflösung von mehr als 1200x1024 den browser über den ganzen bildschirm ziehen.
    die meisten seiten sehen so doch total doof aus!

    ausserdem ist dann der rest des schirms verdeckt.

    :kopfkratz:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen