Hörspielkassetten auf cd brennen

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von snorre, 08.03.2004.

  1. snorre

    snorre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2003
    ich habe jede menge hörspielkassetten, die ich auf cd bringen will. wie mache ich das, und wie lange dauert das ca. pro kassette?
     
  2. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Keine Ahnung wies geht, aber dauern wirds bestimmt so lange wie die Spielzeit einer Kassette denk ich mal.
     
  3. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.738
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.152
    MacUser seit:
    19.11.2003
    jaja das mach ich auch so nach und nach. Ich verwende dazu die Software die mit Toast mitgeliefert wird (weiss jetzt gerade den Namen nicht) geht aber auch (wenn du kein Toast hast mit Audacity.

    Das Aufnehmen dauert halt so lange wie Deine Casetten laufen ;:)
     
  4. snorre

    snorre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2003
    und wie hänge ich die stereoanlage an???
     
  5. Spock

    Spock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    10.09.2003
    So weit ich mich erinnere, habe ich einfach den Cass-Recorder an den Mac (audio-Eingang) angeschlossen und mit SoundStudio (Shareware->defekter Link entfernt) bearbeitet, geschnitten und als .aif-Datei (für Audio-CD) oder als MP3 (mit iTunes) gespeichert.
    Das Aufnehmen auf die Festplatte dauert so lange, wie die Bänder laufen.
    Die Bearbeitung und das Abspeichern ist eine Sache, wie schnell du mit den Programmen arbeiten kannst.

    Gruß
    Spock

    Für meine Schallplatten musste ich noch einen Verstärker dazwischen schalten. Glaube, das Ausgangssignal eines Cass-Player ist stark genug.
     
  6. one.of.two

    one.of.two Gast

    Dazu mußt du die Bänder erstmal in den Rechner einspielen; Aufnehmen kannst du mit Toast oder Spark LE, wenn du das Gerät am Mikrofoneingang deines Rechners anschließt. Dauern tut das so lange wie deine Bänder lang sind ;D. ein bischen Zeit mußt du einkalkulieren, wenn du die Sachen auch noch schneiden oder nachbearbeiten willst. Wenn du viele Bänder hast würde ich sie als mp3 speichern (mp3 CD), ansonsten als Aiff für CDs.
    Was sind das denn für Geschichten? Ich habe erst letztes Jahr 160 Stunden Kassetten überspielt und das hat lange, sehr lange gedauert aber jetzt sind sie alle gesichert und auf´n imac gepackt.
     
  7. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.738
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.152
    MacUser seit:
    19.11.2003
    @snorre: kommt drauf an ob Dein Mac einen Audioeingang besitzt oder nicht.

    Wenn ja: einfach anschließen :)
    Wenn nein: USB Audio Interface besorgen (z.B. iMic von Griffin)
     
  8. snorre

    snorre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2003
    @cocett: die meisten sind geschichten von jeffrey archer/englisch. ich habe einen imac 1,25, 17".nehme doch an, dass er einen audioausgang hat oder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen