hoehere Preise im iTMS

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von GermanUK, 07.05.2004.

  1. GermanUK

    GermanUK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.05.2003
    Moin!

    Eigentlich ist die Quelle eher weniger zitierwuerdig, aber dennoch: Die New York Post meldet, dass wohl schon bald mehr fuer Lieder aus dem iTMS bezahlt werden muss. Angeblich gibt es bereits ein Uebereinkommen zwischen Apple und den beteiligten Unternehmen.

    Das duerfte eine leichte Ernuechterung fuer die iTMS Nutzer bedeuten. Zudem koennte das auch implizieren, dass der iTMS Europe mit hoeheren Preisen als 99 Euro cent starten wird...

    Nun ja, wir werden sehen. Der NYPost schenke ich zwar sonst keinerlei Beachtung (da nicht immer ganz objektiv), aber da das Geruecht nunmal da ist, dachte ich mir poste ich's mal.

    Schoenes Wochenende,

    der GermanUK
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Jaja, die MU hat es immer noch nicht verstanden....

    Fraglich ist da nur ob die Stücke dann nocht gekauft werden. Ich finde ja das ein Lied für unter 50 Cent zu haben sein sollte....
     
  3. onkelhelmut

    onkelhelmut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.05.2003
    höhere Preise

    Kann mich nur anschließen, wenn auch nur ein Fünkchen Wahrheit dran wäre:

    Die Musikindustrie "merkt echt nix mehr".

    Liebe Grüße aus dem Ruhrpott

    Onkelhelmut
     
  4. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Diese Angelegenheit ...

    ... geistert nun schon seit Wochen durch die Presse. Da mag auch einiges dran sein. Die MI wird versuchen, den Preis auszureizen, wenn sie irgend kann.

    Die haben bei den Internet-Usern bereits einen so schlechten Ruf, dass ihnen das wohl völlig egal ist. :rolleyes:

    Mir ist das jetzt erst mal egal. Hier gibt es keinen iTMS, und er wird derzeit wieder sehr fraglich.

    Aber in den Weiten des großen Russlands gibt es einen Shop für Musik ... :p

    wavey

    Lynhirr
     
  5. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Und im schoenen Spanien auch :)
     
  6. HAL

    HAL Gast

    Noch...

    [​IMG]
     
  7. KAISERFRANZZ

    KAISERFRANZZ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.07.2003
     

    Wo denn?
     
  8. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.501
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    In den Weiten des Internets gibts viele... :D :D :D
     
  9. SchaubFD

    SchaubFD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.11.2003
    Wie verstehen

    Hallo,

    frage mich was wird aus den Musikstücken. Wenn man nur noch einzelne Titel downloaden kann, dann gibt es eigentlich auch keine Maxis mehr. Wenn ich früher ca. 17 Euro für ne CD mit 17 Titeln bezahlen mußte. Warum sind dann 0,99 Euro zu wenig. Cover, Inlay, Herstellung CD fällt alles weg. Der Weg der Verbreitung ist zu dem viel günstiger. Verpaßt man den Leuten wirklich noch MP3 Files, hat man zudem noch gleich eine schlechte Kopie verkauft.

    Will es denen wirklich nicht in den Schädel. Würde Musik im download 0,50 Euro kosten, dann gäbe es wohl mehr downloads und mehr Geld. für die doch so arme Musikindustrie.
     
  10. Fabi

    Fabi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.03.2004
    Im Conference Call kam das aber noch anders rüber:

    bin verwirrt :confused:

    achja, die Quelle: Klick!
    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen