Hochwertiger USB-Hub für G5

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von JorgePinoGarcia, 24.09.2004.

  1. JorgePinoGarcia

    JorgePinoGarcia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.12.2003
    Hallo zusammen!

    Ich denke langsam wird es Zeit, über eine Erweiterung meiner USB-Anschlüsse am G5 nachzudenken.

    Ich habe folgendes in Benutzung:
    - Epson USB-Drucker
    - Emagic USB Midi-Interface
    - Emagic USB XS-Key (Dongle)
    - Wacom USB Grafiktablett
    - Apple Tastatur + Maus

    Midi-Interface & Apple-Maus hängen an der Tastatur (USB 1.1). Drucker, Tastatur und XS-Key sind an den USB-Ports des G5 angeschlossen.

    Ich suche nun ein hochwertiges, zuverlässiges und stabil laufenden USB-Hub/Verteiler (möglichst für USB 2.0 - da dieser direkt an einem USB-Port des Rechners gehängt wird). Leider habe ich keinerlei Erfahrung, welcher Hersteller da in Frage kommen würde und wie das preislich aussieht. Kann mir jemand da weiterhelfen?

    Vielen Dank und Grüße aus Stuttgart!
    Jorge
     
  2. ente

    ente MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.07.2004
    Also ich habe einen billigen VIVANCO so um die 12 Euro mit 4-Ports und einem riesen Netzteil dessen Netzstecker bei der kleinsten Bewegung aus dem Hub rutscht. Das ding funktioniert aber sonst tadellos.

    Auf jeden fall sollte der den du kaufst mit Stromanschluss sein - falls es überhaupt was anderes gibt - denn viele Geräte wie USB-Kameras brauchen eine bestimmte Spannung die ansonsten über den HUB nicht gewährleistet werden kann.
     
  3. gnorimus

    gnorimus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    03.07.2003
    Also wenn du ein wirklich hochwertiges Hubs suchst, dann ist das glaub ich genau das richtige:

    http://catalog.belkin.com/IWCatProd...=167899&Section.Section_Path=/USB/Hubs/ct_Id>

    dafür musst Du aber grob 50€ anlegen...
    oder das

    [DLMURL]http://www.drbottkg.de/prod/T7Hub.html[/DLMURL]

    Also ich persönlich finde einen Hub ohne Stromanschluss, recht praktisch weil es dann auch recht klein gehalten werden kann z.B.
    [DLMURL]http://www.drbottkg.de/prod/T3Hub.html[/DLMURL]
    Selbst hatte ich noch nie Probleme damit, schlieslich haben die meisten Geräte die viel Strom brauchen einen eigenen Stromanschluß...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  4. JorgePinoGarcia

    JorgePinoGarcia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.12.2003
    Danke für die Infos! Also externe Netzteile hm... sollte finde ich, aktiv oder passiv Betrieb möglich sein (je nachdem wieviel man dranhängen hat). Nur ausschliesslich das eine oder andere wäre supoptimal...

    Hat jemand Erfahrung mit dem 7-fach USB-Hub von D-Link (z.B. D-Link DUB-H7) gesammelt?

    Scheint garnicht sooo teuer zu sein (um 33-35 EUR).

    Danke & Gruß
    Jorge
     
  5. gnorimus

    gnorimus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    03.07.2003
    Also ich glaube du kannst Geräte die ein Netzteil brauchen nicht ohne benutzen...
     
  6. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.05.2003
    Ich habe einen USB2.0/Firewire hub.
    Mit vier USB und sechs firewire Anschlüsse. Es kann mit oder auch ohne Netzteil betrieben werden. Probleme habe ich gar nicht damit.
    Erwerben kannst Du es bei Cyberport Art.Nr. 5401-106 für 55,90 Euro.

    minbo
     
  7. JorgePinoGarcia

    JorgePinoGarcia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.12.2003
    Ich glaube USB und FireWire mache ich lieber mit getrennten Hubs (falls für FireWire mal Bedarf besteht).

    Ich habe mir jetzt den D-Link 7-fach Port USB-Hub bei Cyberport bestellt (die haben dort eine ziemlich große Auswahl an Hubs). Ich komme damit auf 35 EUR. Netzteil scheint auch dabei zu sein. Mehr Geld war mir für ein Hub dann doch zuviel.

    Danke & Gruß
    Jorge
     

Diese Seite empfehlen