HL-2030: Neu gekauft, alle 2 Seiten Toner leer?!

Diskutiere mit über: HL-2030: Neu gekauft, alle 2 Seiten Toner leer?! im Peripherie Forum

  1. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2005
    Hallo alle

    Ich habe mir heute einen Brother HL-2030 Laserdrucker gekauft, um Folien etc. für mein Studium auszudrucken.

    Ich habe die Installation nach Handbuch durchgeführt, und es scheint alles zu klappen, bis auf folgendes seltsames Problem.

    Der Drucker zeigt immer nach 2 Seiten Drucken an, dass der Toner leer sei (gelbes LED)! Nach einem Neusstart desselben druckt er dann wieder 2 Seiten (LED grün), um danach wieder das gelbe LED anzuzeigen!

    Ich habe den Toner bereits geschwenkt, aber nützt nix. Seltsam finde ich auch, dass keine Fehlermeldung bei OSX angezeigt wird - bei allen anderen Druckern bisher hat OSX mitgekriegt, wenn ein Dokument nicht fertig gedruckt werden konnte, aber hier passiert einfach nix. Ich muss immer manuell 2 Seiten drucken (Von-Bis Angabe beim Drucken), weder Drucker noch OSX scheinen zu kapieren, dass alle restlichen Seiten einfach "verlorengehen"!

    Sehr, sehr mühsam und frustrierend. Werde nächste Woche das Geschäft wo ich den Drucker gekauft habe nochmals aufsuchen, aber vielleicht ist jemandem von euch dieses Problem schon bekannt?

    Beste Grüsse
    Josh
     
  2. knarx

    knarx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.06.2006
    Habe den gleichen Drucker, aber nicht das gleiche Problem, kann dazu leider nichts sagen, ausser Dir zu bestätigen, dass er auch funktionieren kann.
     
  3. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    Registriert seit:
    20.08.2005
    Kann leider auch nicht viel weiter helfen, außer habe auch den HL-2030 und es gibt keine Probleme.
     
  4. Sebbe

    Sebbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2006
    Hallo josh83,

    kann dir leider auch nicht helfen. vielleicht hast du ein gerät bekommen, welches schonmal ausgeliefert war. anders kann ich mir dies nicht erklären.

    druck mal die druckereigene testseite aus (drucker ausschalten, einschalten, warten bis er druckbereit ist und 3x innerhalb von 2sec die go taste drücken) da sollte er dir ne zusammenfassung aller gedruckten seiten ausspucken.

    lg sebbe
     
  5. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2005
    Der Toner war originalverpackt, also denke ich ist dies nicht der Fall bzw. sollte keinen Einfluss haben.

    Remaining Life of Drum: 99.7%
    Total Pages Printed: 30 (alle A4 aus dem normalen Tray)
    Error History:
    1: TONER LIFE END
    2. (keine weiteren...)
    Replace Count:
    Drum: 0
    Toner: 0

    Scheint mir alles normal zu sein?! Ausser eben, dass die Fehlermeldung "Toner Life End" mich zum Wahnsinn treibt...
    Ich muss nun für die Prüfungen einiges ausdrucken, und immer nach 2 Blättern den Drucker auszuschalten und wieder einzuschalten kann dem Drucker auf Dauer doch auch nicht gut tun, oder?
     
  6. pbrille

    pbrille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Haha, nichts dazu sagen können, aber hauptsache auf den Thread antworten. Phantastisch.
    Ich würde den Drucker reklamieren. Das ist alles. Wenn er noch so neu ist, ist vielleicht sogar ein Direkttausch beim Händler drin. Deswegen: so schnell wie möglich damit zurück zum Händler.
    Wo genau das Problem liegt lässt sich aus der Ferne eigentlich garnicht rausstellen.
     
  7. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    11.12.2004
    schon mal toner und trommel rausgenohmen und neu eingesetzt? Vllt sind da irgendwelche kontakte nicht ganz auf einander.

    Aber ansonsten einfach reklamieren!

    ps mach mir keine Angst den Drucker will ich mir nächste Woche zu legen!
     
  8. TomKaiser

    TomKaiser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    02.04.2006
    Das genau ist das Problem: Der Drucker hat wahrscheinlich recht lange im Regal auf Dich gewartet. ;-)
    Dabei ist der Toner in der Trommel überaltert.
    Das Haltbarkeitsdatum ist überschritten.
    Wenn Du mit dem Toner und dem Fehlerreport in den Laden gehst, werden die den Toner problemlos umtauschen.

    (BTW: Ich setze mehrere dieser Drucker hier im Büro ein und hatte das Problem einmal bei einer Lieferung scheinbar neuem Toner)

    Gruß
    Tom
     
  9. knarx

    knarx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.06.2006
    Bist auch ne Tröte, ist ja vielleicht auch schon hilfreich zu sehen, dass es wirklich auch anders geht mit dem Drucker und dass es wahrscheinlich keinen Workaround gibt, sondern das Ding am besten umgetauschtr werden sollte.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche