Hilfe zu ID3 Tags gesucht...

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von prikkelpitt, 22.11.2004.

  1. prikkelpitt

    prikkelpitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    21.11.2004
    Hallöle,
    habe mir jetzt gestern den 40G der 4. Gen bestellt.(weiss einer wie lange ich ca. Lieferzeit rechnen kann?).
    Jetzt bin ich schon eine Weile dabei meine CD´s mit iTunes zu rippen.
    Ich habe nur leider mich bislang nie um diese ID3 Tags gekümmert, und hab auch ehrlich gesagt nicht so die Ahnung davon.

    Der ID3 Tag ist doch der Name des Titels, so wie er z.B. bei Winamp durchs Display läuft, oder?
    Habe ich das richtig verstanden, das der ID3 Tag nicht zwingend identisch ist mit dem Dateinamen, und das man den Tag nicht einfach durch verändern des Dateinamens ändern kann?

    Wie soll man diese Tags grundsätzlich anlegen, ich meine in Bezug auf den iPod, damit man nacher auch alles wiederfindet?

    Jetzt mal als Beispiel. Ich habe hier die CD Swing when you´re winning von R. Williams. Wenn ich die jetzt mit iTunes rippe, bekommen die Songs den Dateinamen
    01 I will talk and Hollywood will listen
    02 Mack the knife
    usw.

    Wenn ich diese Songs jetzt mit Winamp abspiele, läuft im Display "Robbie Williams - I will talk and Hollywood will listen"
    Wird das dann mit dem iPod genauso sein. Ich weiss doch dann z.B. nicht das Album, oder?

    Wenn ich das Lied in der iTunes Bibliothek mit rechts anklicke und dann auf Informationen gehe, dann steht da unter anderem auch der Albumname. Wird der dann im iPod auch mit angezeigt?

    Und wie mache ich das z.B mit gefilesharedten Alben. Ich hatte z.B. ein paar Alben da wurden nach dem entpacken gar keine Songtitel angezeigt. Die hießen z.B. nur 01 Track1, 02 Track2 usw.
    Wenn ich die jedoch über Datei>Ordner zu Bibliothek hinzufügen in iTunes hinzugefügt habe, wurden die Titelnamen(oderID3 Tags??) richtig angezeigt. Würde das heißen das ich eigentlich bei diesen Files auf das benennen verzichten kann, so nach dem Motto " Hauptsache in iTunes werden die Titel richtig angezeigt"

    Ich weiss, eine Menge Fragen, aber was soll ich machen, hab halt keine Ahnung und mir schwant das da u.U. ne Menge Arbeit auf mich zu kommt, und die will ich mir nicht unnötigerweise umsonst und schon gar nicht doppelt machen.

    Danke
    prikkelpitt
     
  2. Teazer

    Teazer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2004
    ja das Stück Arbeit hab ich endlich hinter mir.
    Also wenn du die Informationen bei iTunes ausfüllst, weiß das der iPod auch alles. Auch so Sachen wie Album und Rating, falls du sie in der Info ausfüllst.

    Dass iTunes manche Tracks trotz Track01... erkennt, liegt denke ich daran, dass er sich mit dieser database verbindet und so die Titel rausfindet, spart ne Menge Arbeit.
    Auf das Benennen kannst du also für den iPod verzichten, nur für dich wäre es vielleicht von Vorteil.
    Du kannst aber auch iTunes deine Musik verwalten lassen, dann ist das Ganze einfacher.
     
  3. dejes

    dejes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.551
    Zustimmungen:
    489
    Registriert seit:
    31.07.2004
    Wenn du die Lieder schon in iTunes importiert hast, mal einfach alle markieren und unter "erweitert" auf "cd-titel abfragen" klicken. Dann sucht iTunes, sofern du mit dem Internet verbunden bist ;), die Informationen über die Lieder bei der CCDB Datenbank (www.gracenote.com) raus. Das kann, je nach Umfang deiner Sammlung, ne Weile dauern. Dann hast du jedenfalls überall dei Informationen, die dir später auch auf dem iPod angezeigt werden (können).

    Gruß,

    macmadrid
     
  4. prikkelpitt

    prikkelpitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    21.11.2004
    Ach ja, das ist auch so ein Problem.
    Ich habe mal folgendes versucht. Ich habe eine MP3 Datei mittels Datei>Datei zur Bibli. hinzufügen in die Bibliothek eingefügt. Wohlgemerkt eine Datei die ich nicht zuvor mit iTunes gerippt hatte. Dann auf Erweitert und dann CD-Titel abfragen.
    Da sagt iTunes mir dann sinngemäß das iTunes keine Titel abfragen kann von Songs die nicht mit iTunes importiert wurden. Wenn ich die Titel abfragen möchte, soll ich den Titel erneut über iTunes importieren.
    Ich habe dann den Song mittels rechtsklick noch mal konvertiert(meint iTunes das mit noch mal importieren?). So, dann habe ich zwei gleiche Dateien, eine mit iTunes gerippt, die andere nicht. Aber auch bei dem erneut konvertierten Track klappt die Titelabfrage nicht. Ist das normal?

    MfG
    prikkelpitt
     
  5. Teazer

    Teazer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2004
    ja konvertieren ist importieren im anderen Format.
    Bei mir musste ich auch viele Titel manuell eingeben, weiß nicht, ob ich's hätte einfacher haben können, aber viele Titel waren bei gracenote anscheinend nicht aufgeführt.
    Noch als Tipp am Rande: wenn du auf den Pfeil neben dem Lied klickst, sucht iTunes im MusikStore den Titel, so kann man fehlende Albumnamen etc. suchen. Musst halt nur schon n paar Infos eingegeben haben.
     
  6. prikkelpitt

    prikkelpitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    21.11.2004
    Hi teazer,
    das die Datenbank nat. nicht alles kennt ist klar, aber warum fragt iTunes bei den Songs die ich nochmals mit iTunes importiert habe erst gar nicht nach bei der Datenbank? Wie gesagt es kommt die von mir beschr. Fehlermeldung.

    MfG
    prikkelpitt
     
  7. Teazer

    Teazer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2004
    jo versteh ich auch ncicht, hatte ich aber auch nie...
     
  8. prikkelpitt

    prikkelpitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    21.11.2004
    na ja o.k, schade
    weiß das evtl. sonst jemand?

    Und dann noch die Frage, wie legt man am intelligentesten Dateinamen und ID3 Tags an. Wie habt Ihr das gemacht?
    Und wie habt Ihr Eure Wiedergabelisten angelegt, nach welchen Kriterien?
    Danke schon mal
    prikkelpitt
     
  9. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    wenn du von iTunes die Musik verwalten lässt,, brauchst du dir um den Dateinamen keine Sorgen machen. Das wird von iTunes erledigt. Pflege einfach deine ID3Tags, sprich Band, Album, Tracktitel, Tracknr, Genre ... usw. Das ist dann ausreichend.
     
  10. Teazer

    Teazer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2004
    also die playlists habe ich meist nach Genres sortiert, wenn du ne "smart playlist" bzw. "intelligente PL" anlegst, sortiert i Tunes das selbst nach Genre, Interpret,was auch immer du möchtest.
    Wenn du die Lieder bewertest, stellt iTunes auch deine Lieblingslieder zusammen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen