hilfe, trash lässt sich nicht entleeren

Diskutiere mit über: hilfe, trash lässt sich nicht entleeren im Mac OS X Forum

  1. fnqu

    fnqu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2005
    hallo,
    bin vor kurzem auf mac umgestiegen und habe nun daten von meinem windows rechner kopiert. im trash befinden sich jetzt annähernd 30gb daten die ich gerne loswerden würde. ich scheine aber keine berechtigungen zu haben, obwohl ich als admin angemeldet bin.
    wie krieg ich das nun gebacken?

    vielen dank schonmal
    sasch
     
  2. Kars10

    Kars10 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2003
    Überprüfe und ggf. repariere die Rechte. Dienstprogramme -> Festplatten-Dienstprogramm.
     
  3. cordney*

    cordney* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    22.04.2003
    wie ist denn die fehler-meldung?
     
  4. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    108
    Registriert seit:
    12.01.2004
    daran vielleicht ein Neustart.

    Und wenn das nicht hilft, dann benutze einfach das Terminal. "sudo rm" ...
     
  5. fnqu

    fnqu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2005
    "the operation can not be completed because you do not have sufficient privileges for some of the items" ich denke dass es sich hierbei um desktop.ini und thumbs.db dateien handelt.
     
  6. ernesto

    ernesto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    19.02.2003
    Schon Finder - "Papierkorb sicher entleeren" probiert?
     
  7. fnqu

    fnqu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2005
    ja, gleiches ergebnis
     
  8. fnqu

    fnqu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2005
    anscheinend sind die dateien noch mit windoof rechten versehen. wie werd ich die los?
     
  9. Peter M.

    Peter M. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2005
    Hi,

    entweder wie abiberacher sein Link es vorschlägt oder wie TerminalX geschrieben hat. Pack alles aus dem papierkorb in einen neuen Ordner auf dem Schreibtisch. Nenne ihn 'muell'. Öffne das Programm 'Terminal'. Tippe 'cd Desktop' und dann enter. Tippe 'ls'. Du siehst jetzt den Inhalt des Verzeichnisses 'Desktop', also alles auf dem Schreibtisch. Wahrscheinlich auch den Ordner 'muell'. Nun geht es ans Löschen. 'sudo rm -R muell' genauso geschrieben natürlich ohne die ' Zeichen. Jetzt wirst du aufgefordet dein Passwort einzugeben. enter. Ohne Frage oder Warnung wird jetzt 'muell' und aller Inhalt gelöscht. Wenn dein Passwort nicht akzeptiert wird, dann schalt den root vorübergehend frei (Dienstprogramme -> Netinfomanger, dort das Menu 'Sicherheit') Merk' dir bloss das Passwort dort gut!!! Dann wieder ins Terminal und nochmal 'sudo ... u.s.w.'

    Gutes Gelingen, klingt komplizierter, als es ist. Eine Anleitung für das Terminal gibt es hier. http://www.thinkmacosx.ch/ Unter 'Darwin' nachschauen. pm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche