Hilfe: ShoutBox für meine Seite...

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von maxi.d., 13.05.2004.

  1. maxi.d.

    maxi.d. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.02.2004
    NICHT MEHR LESEN ... ZU VIEL ARBEIT ... GEHT SOWIESO NICHT ... KEIN PHP (vermutlich) AUF DEM SERVER ... DANKE !!!


    ich verzweifle schon :-(

    ich möchte die Shoutbox, die mir "neptun" in nem andren Thread empfohlen hat, irgendwie auf meine Seite bringen.
    Die Shoutbox gibt es hier:

    http://www.shoutpro.com/

    ok...
    Im Documentation-File steht folgendes:

    1) Open up the file "config.php" in a text-editing program and configure all of the settings to your liking. Each setting has a description of how it should be set and what it is.

    ok das lass ich mal alles so wie es ist...
    (Hab ich beim ersten Versuch verändert und ist auch sehr leicht und gut kommentiert)

    2) Open up your FTP client and create a folder on your web server for the shoutbox.
    3) Upload all of the files and folders found in this zip to the folder you just created.


    ich hab einfach den Ordner, der nach dem entzippen entstand, mit nem FTP-Prog hochgeladen. So wie er war...

    der Ordner liegt jetzt im Roots-Ordner... quasi dort wo auch index.html liegt

    4) If you don't want to use the User Panel addon script, don't upload the "userpanel" folder. This script allows users of your shoutbox to automatically register names, change passwords, and look up lost passwords over the web.

    hab ich mit raufgeladen...

    5) CHMOD the shoutbox folder 777 (make it readable, writable, and executable by all).
    6) CHMOD the folder "lists" inside the shoutbox folder 777 (make it readable, writable, and executable by all).
    7) CHMOD the file "lists/names.php" 666 (make it readable and writable by all). If problems arise CHMOD it 777 instead.
    8) CHMOD the file "shouts.php" 666 (make it readable and writable by all). If problems arise CHMOD it 777 instead.


    ok dafür hab ich mir extra nen anderen FTP-Client runtergeladen
    und zwar: Transmit 2.6.2

    ich hab die Verbindung aufgebaut...
    den Folder den ich raufgeladen hab, angewählt, "Apfel" und "I" gedrückt und unter "Octal" 777 eingetragen.
    das habe ich mit den jeweiligen Files wiederholt und wenn angegeben eben dann 666 angegeben.
    Laut Protokoll hat er es auch durchgeführt...

    9) Open the file "shoutbox.php" in your browser. Try posting a few messages and see if it works. If it doesn't repeat the past few steps.

    Was er damit meint versteh ich einfach nicht !!!

    Wenn ich das File direkt im Safari angeb: http://www.meineseite/shoutbox-ordner/shoutbox.php bekomm ich einfach den Quellcode (Was mich auch sehr wundert dass den jeder einsehen darf)

    Ich hab die Unterpage aufgerufen wo ich versucht hab die Shoutbox zu installieren.
    Dort war nur ein Fenster, in der Grösse der Shoutbox, in der der einfach irgendein Text stand... Also keinerlei Grafische Finessen... rein das Textfile

    Ausserdem steht ja bisher auch noch nichts wie man die Shoutbox überhaupt einbaut...
    Das Ergebnis erhielt ich auch erst, nachdem ich folgenden Punkt ausführte:

    10) To put your new shoutbox on your site, just create an IFRAME with it. Here is a sample IFRAME code:

    <IFRAME frameborder="0" width="150" height="300" src="shoutpro/shoutbox.php"></IFRAME>

    Make sure the "src" attribute is pointing to the correct file and the width is what you specified in the configuration file.


    Also... Weil ich absolut keine Ahnung von Quellcodes und vom Programmieren hab, verwende ich GoLive...
    Ich öffne also die Unterpage auf der ich die Shoutbox installieren will.
    Nehme einfach das Symbol für zB ein Picture...
    Wähle das Picture-Symbol an
    Gehe in den Quellcode und ersetze dort die Zeile des Pictures, die der oberen sehr ähnlich sieht, und welche ja auch, da ich das Symbol angeklickt habe, schwarz unterlegt ist ,einfach mit dem oberen Zeile <IFRAME usw>

    11) That's it! ShoutPro™ should now be working correctly. If you have any questions just post on our message boards.

    Nix thats it !

    Ergebnis: Fenster in der Grösse der Shoutbox, welches ziemlich zusammengequetscht den Text der Documentation enthält...

    Also hab ich mir die Zeile mal genauer angesehen und vermute mal dass
    "src="shoutpro/shoutbox.php" dafür steht, wo er zugreifen soll ...

    Also hab ich den Shoutbox-Folder umbenannt in "shoutpro" und kontrolliert ob im nächsten Ordner das file "shoutbox.php" liegt.
    ja... dennoch nix

    :-(
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2004
  2. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Ist PHP (Version?) überhaupt auf dem Server verfügbar?

    Grüße,
    Flo
     
  3. maxi.d.

    maxi.d. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.02.2004
    gute Frage !!!

    :D

    is nicht so leicht da draufzukommen...
    ich such schon die ganze Zeit nach ner Info...
    ist der Uni Wien Server
    also DER Server in Österreich

    wenn ich das File im Safari dierekt ansteuer erscheint folgendes:

    http://www.unet.univie.ac.at/~a0347588/shoutpro/shoutbox.php

    Oder über meine Seite (ist mein 1ter Versuch - also nicht allzu kritisch sein):
    http://www.unet.univie.ac.at/~a0347588

    dann auf Guestbook...
    links unten sollte die Shoutbox sein...
    Das andere is nur Zierde :D

    wär nicht lustig, wenns nicht geht...
    ich könnts dann vlt. auf nen andren Server auslagern...
    gibts im Net Plätze die PHP können und wo ich NIX zahlen muss :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  4. ApfelRalf

    ApfelRalf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2004
    Guten Morgen maxidiezl,

    den ganzen Text hättest du dir sparen können und gleich schreiben, dass du immer nur den PHP Quelltext siehst ;)

    Das liegt dann nämlich immer daran, dass auf deiner Seite (Server) kein PHP unterstützt wird. Ob der Server, auf dem deine Seiten liegen PHP unterstützt, kannst du immer sehr leicht rausfinden, indem du eine Datei hochlädst, die die Endung .php hat und nur diesen Code enthält:

    PHP:
    <? 
       
    phpinfo();
    ?>
    Entweder siehst du beim Aufruf der Testseite eine PHP Seite, die die Konfiguration des PHP ausgibt, oder Quelltext. Letzteres ist schlecht ...


    Gruß vom

    McGyver
     
  5. maxi.d.

    maxi.d. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.02.2004
    das is sogar gaaaaanz schlecht !

    dennoch vielen Dank für die Mühe ...

    hmpf :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen