Hilfe: Quicktime Pro zeigt fehlerhafte Diashow

Diskutiere mit über: Hilfe: Quicktime Pro zeigt fehlerhafte Diashow im Multimedia Allgemein Forum

  1. miromac

    miromac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.09.2005
    Hallo zusammen,

    ich habe meine Diashow aus iPhoto 5 zusammen mit Musiktiteln aus Itunes 7
    als Film nach Quicktime Pro 'exportiert'. Beim Abspielen in QT setzt der Ton etwa alle 10-20 Sekunden für ca. 2 Sekunden aus, was von einem 'Ruckeln' der Bilder begleitet wird! Unter iPhoto läuft dieselbe Diashow einwandfrei. Vielleicht liegt es daran, daß ich die relativ großen Datein für iPhoto und iTunes auf eine externe Festplatte ausgelagert habe, während QT auf meinem iMac G4 (800 Mhz/ OS X 10.4.8/ 512 MB Arbeitsspeicher) installiert ist.

    Wie kann ich meine iPhoto Diashow sauber in Quicktime exportieren fragt Euch

    miromac :confused:
     
  2. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Du musst den Film im QuickTime Player nochmals exportieren z.B. als DV-Video oder eben anderer Codec. Imho sind die Bilder zu groß oder der Rechner zu lahm.
    Teste das mal: den ruckelnden Film nochmals im QT-Player exportieren (Ablage -> Exportieren) dort z.B. DV einstellen und den neu erstellten Film anschauen, wenn der auch noch ruckelt liegt das Problem wo anders.
     
  3. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006

    wie ist die Platte verbunden - usb oder firewire?
    wie ist die Platte formatiert - FAT32 oder MacOsExtended/hfs?
    wechen Codec hast Du beim Export als Quciktime mov ausgewählt..?
     
  4. miromac

    miromac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.09.2005

    Die Platte ist mit firewire verbunden und mit MacOsExtended formatiert.
    Codec ? Wie finde ich den (hatte direkt aus iPhoto in Filme exportiert!) ?

    miromac :eek:
     
  5. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    Registriert seit:
    23.12.2003
    hast du einen eigenständigen film, oder eine referenz exportiert?

    codec: film starten, apfel-J drücken und nachgucken.
     
  6. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    In iPhoto kann man keinen Codec auswählen! Es sind spezielle Mov-Dateien mit Einzelbildern, die Übergänge werden dann in Echtzeit per Quartz beim Abspielen errechnet! Daher kann das bei zu großen Bildern schon mal ruckeln!

    @miromac: Bitte mal den Export im QT-Player (wie oben beschrieben) probieren.

    P.S. Welche Größe hast du beim Export in iPhoto eingestellt? Standard ist 640 x 480 Pixel, wenns größer eingestellt ist, kann das schon mal ruckeln.
     
  7. miromac

    miromac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.09.2005

    Danke für den Hinweis - bin z.Zt. nicht am eigenen Rechner, werde
    heute abend nachgucken!

    miromac :)
     
  8. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006

    sieht so aus, als wähle iP5 automatisch irnseine mpeg4 Einstellung ..- jedenfalls bei mir (10.3, iLife5) isses so ... ;)
    und zur Auswhal steht bei mir als groß 720x480 .. bei deut. Betriebssystem, also nirgendwo NTSC angewählt. ...

    bliebe noch: verwendest Du Musik aus dem iTS?

    .. Dein Rechner geht zwischenzeitlich nicht noch Nebenbeschäftigungen nach, downloads, Indexierung ganzer Festplatten, 4D Renderings .. ? ;)
     
  9. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006
    s. mein posting drüber: nix Quartz, eigenständiger Film, mein Probefilmchen, 3 scans a 1MB, mehrsekündige KB Effekte = 17MB groß ... lt QTpro ist das mpeg4, 800kB/sec ...

    "Quartz" .. als mein Cube gebaut wurde, war das noch 'ne Sandsorte!! :D :D
     
  10. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Es ist sehr wohl ein "besonderes" Format und es wird auch sehr wohl per Quartz gerendert. Ein Blick in eine aus iPhoto exportierte Quicktime-Datei zeigt, dass es sich um eine Aneinanderreihung von JPG-Bildern handelt, die per Tween-Spur überblendet werden!

    Filmeigenschaften:
    [​IMG]

    Info-Fenster:
    [​IMG]
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe Quicktime Pro Forum Datum
Hilfe bei ITunes Multimedia Allgemein 19.11.2013
HILFE! M4V Dateien werden teilweise nicht mehr erkannt Multimedia Allgemein 20.12.2012
hilfe...meine Videos sind jetzt jpg-Dateien... Multimedia Allgemein 12.10.2011
Quicktime spielt nur noch Tonspur bei mp4s, HILFE! Multimedia Allgemein 24.03.2008
Hilfe: Quicktime und vlc spielen nicht meine avis Multimedia Allgemein 11.05.2005

Diese Seite empfehlen