HILFE!!! Mouse geht nicht mehr

Diskutiere mit über: HILFE!!! Mouse geht nicht mehr im Mac OS X Forum

  1. Yoda

    Yoda Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.08.2002
    Hallo!

    heute hatte ich einen schlechten Tag :(

    zuerst wollte ich irgendwie einen USB-Adapter fürs Handy in Betrieb setzen und nachdem das unter dem OS nicht funktionierte versuchte ich es im VPC -> die Folge war ein Kernel Panic

    seither funktioniert meine Mouse nicht mehr - ich vermute einen Adressenkonflikt.

    ich kann sie nur dann verwenden wenn ich im gesicherten Modus (mit Shift) starte.

    kann mir hier jemand weiterhelfen welche Prefs ich löschen muss

    Danke

    Yoda


    (und das ganze passierte mir in Anwesenheit von 2 DOSen-User die sich darüber nicht wenig gefreut haben - das war noch viel Schlimmer als dieses Problem :( :( :( )
     
  2. Yoda

    Yoda Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.08.2002
    hmmmmmm schwieriger Fehler

    etwas was mir dabei helfen könnte - wer kennt den Unterschied zwischen sicheren Modus beim Starten und den normalen? (natürlich in Bezug auf die Mouse) dass meine Zusatzgeräte nicht mehr funktionieren habe ich schon bemerkt. :(

    vielleicht kann mir ja jemand noch einen Tipp geben.

    Danke

    Yoda
     
  3. Yoda

    Yoda Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.08.2002
    Huch! Geschafft!!!!!!!!!!!!

    mit dem nochmaligen Update von 2.6 funktioniert wieder alles.

    danke trotzdem fürs reingucken

    Yoda
     
  4. Beim Sicheren Modus werden nur die Kernel-Extensions geladen, die unbedingt für den Betrieb notwendig sind. Alle andern, insbesondere von Fremdherstellern werden ignoriert und nicht geladen. Außerdem wird der Kernel-Extensions Cache (/System/Library/Extensions.kextcache) nicht verwendet.

    http://docs.info.apple.com/article2.html?artnum=107392
     
  5. Yoda

    Yoda Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.08.2002
    Danke für die Info!

    aber was bedeutet das in der Praxis?

    Wie könnte ich in Zukunft solch einen Fehler beheben?

    danke

    Yoda
     
  6. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    07.05.2002
     
    Dann ab damit in den Thread mit den peinlichsten Mac-Geschichten;)
     
  7. Vermutlich hätte es gereicht, den KextCache zu löschen. (Das hat dann das Update-Script des 10.2.6-Updates gemacht.)
    Im Sicherten Modus kannst Du den Mac ja mit geringen Einschränkungen ganz normal bedienen, nur eventuelle Hardware- oder Treiber-Konflikte werden dadurch verhindert, dass die meisten Treiber einfach nicht geladen sind. Dann kannst Du die Treiber, die den Konfllikt machen aus dem Extensions-Ordner herausnehmen bzw. löschen und beim nächsten normalen Start treten die Probleme dann nicht mehr auf. Desgleichen für die Startscripts im Ordner StartupItems.

    Ich habe gerade mal bei meinem iBook nachgesehen, im sicheren Systemstart werden nicht geladen: Modem, Audio und der Grafikkarten-Treiber. Airport ist auch nicht. Das Ethernet- Netzwerk steht aber. Firewire und USB gehen auch normal.
     
  8. Yoda

    Yoda Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.08.2002
    Danke, und wo finde ich den KextCache

    der Finder findet den bei mir leider nicht (auch die versteckten Dateien)

    die zusätzlichen Karten aktiviert er beim sicheren Start auch nicht (z.B. die TV-Karte - und des weiteren konnte ich auch nicht drucken (über USB mit Gimp)

    aber jetzt ist zum Glück wieder alles normal.


    und weil du gerade da bist :) hätte ich noch eine Frage :)

    ich habe es zwar in einem anderen Threat gepostet, aber was solls :D

    Weisst du was man alles für eine System-Sicherung braucht - welche Ordner?

    falls du dich auch mit CCC auskennst - kann man mit dem auch nur einen Benutzer sichern - ich kann eben leider nur die Root Verzeichnise aktivieren oder "löschen"

    Danke für deine Hilfe

    Yoda
     
  9. Es ist eine sichtbare Datei: /System/Library/Extensions.kextcache
    (Wie ich schon weiter oben schrieb:))

    Jep, alles von Fremdherstellern wird nicht geladen.
    (Wie ich schon weiter oben schrieb:))
    Die Ordner System, Library und Users
    sowie die unsichtbaren Ordner usr, etc, private, bin, sbin und cores
    Der mach_kernel
    Die beiden Links var und tmp müssen neu angelegt werden
    .hidden ist eine Textdatei, versteckt bestimmte Dateien und Ordner

    Bzw. umgekert betrachtet, alles außer: (Hier nachzulesen)
    The following files/folders at the root level are unnecessary to backup:
    "dev", "Volumes", "Network", "etc", "tmp", "var", "automount", ".vol", "mach", "mach.sym", ".DS_Store", "Cleanup At Startup", "TheVolumeSettingsFolder", "File Transfer Folder", "Trash", ".Trashes", "TheFindByContentFolder".
    You should copy any other files or directories that you find at the root level.

    Wenn Du nur den Benutzer sichern willst, kannst Du durch einfaches kopieren im Finder machen (als der jeweilige Benutzer angemeldet) oder Du legst ein Image mit DiskCopy an.
    Alles, was sich im Ordner des Benutzers befindet gehört auch den jeweiligen Benutzer. Beim Kopieren werden die Rechte auf 755 gesetzt, was bei den Objekten im Benutzer-Ordner kein Problem darstellt, denn im Benutzer-Ordner befinden sich ja keine System-Dateien.
     
  10. Yoda

    Yoda Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.08.2002
    Danke, das war nun eine ganze Menge an Infos!

    ich werde mich später mal näher damit befassen.

    bei dem Benutzer kopieren wollte ich es nur mal mit dem CCC automatisieren, ansonsten ist es mir schon klar, dass ich ihn auch manuell kopieren kann.

    Danke

    Yoda
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche