Hilfe! Meine LaCie HD spinnt!

Diskutiere mit über: Hilfe! Meine LaCie HD spinnt! im Peripherie Forum

  1. OnnO

    OnnO Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2004
    Hallo!

    Ersteinmal: Ich bin neu hier... Falls ich also etwas dummes schreibe oder so: bitte sagt es mir...

    Ich habe - eventuell dummerwiese - nach OSX update auf 10.3.7 das Update-tool von LaCie (1.3.1) laufen lassen....

    seitdem nur Probleme: Die Platte wird im Finder nicht mehr angezeigt. Das Festplattendienstprogramm "sieht" sie aber das nützt auch nichts, weil ich nicht auf die Platte zugreifen kann.

    Hat irgendjemad hier eine Idee, wie ich wieder an die Daten komme, bzw. das teil wieder zum laufen bringen kann????

    Das wäre super...

    Danke schonmal!


    Zusatz: Inzwischen verstehe ich gar nix mehr!
    Jetzt kann ich auf einmal einfach so, wieder zugreifen, im nächsten moment wieder nicht.... ????? Was ist hier los?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2004
  2. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Was hast du denn für einen Mac? Was für eine LaCie-Platte? Weshalb hast du das LaCie-Update aufgespielt? Eventuell hilft es, wenn du das wieder rausschmeißt......
     
  3. OnnO

    OnnO Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2004
    Hallo xenayoo!

    Ersteinmal Danke, daß Du antwortest.
    Ich habe ein G4 Powerbook 12" 867MHz mit einem FireWire-Port.
    Die LaCie ist eine 160GB FireWirePlatte, diese PorscheDesignReihe, ...

    Jaaaa, warum eigentlich, wenn ich ehrlich bis dumm bin, kann ich nur sagen: Ich bin mir darüber auch nicht ganz klar...

    Wie kann ich es denn rückgängig machen? Ich habe leider keine Ahnung davon...
     
  4. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Mal an einem Anderen Rechner geschaut, ob die Daten auf der HDD ganz sind bzw. ob die struktur noch im takt ist?
    Ansonsten würde ich versuchen fsck bzw. fsck_hfs mal drüber laufen zu lassen... leider habe ich aber unter mac k.A. wie man dies macht...
     
  5. OnnO

    OnnO Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2004
    ich kann die platte hier leider momentan nicht an einen anderen rechner hängen.
    dumm gelaufen bisher...heute blinkt das front-led vor sich hin und sie wird wieder nicht erkannt...
    hat noch jemand eine idee?
    und: wie würde denn das downgrading funktionieren? Wo bekäme ich die notwendige datei her? bei versiontracker gibt es keine, ausser der aktuellen firmware für die platte.
     
  6. songoku

    songoku MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2003
  7. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Zunächsteinmal ist es wohl klug, sich klar zu werden, wie wichtig die Daten sind. U.U. wäre es sinnvoll, eine Firma mit der Datenrettung zu beauftragen (findest du mehrfache Angebote im Netz). Ist das geschehen oder kannst du auf die Daten verzichten würde ich versuchen die Platte zu formatieren.
    Möglicherweise ist bei deinem Firmwareupgrade die Firmware unbrauchbar geworden. Hierzu solltest du vielleicht LaCie kontaktieren, ob es da Möglichkeiten gibt. Schlußendlich käme auch ein Hardwaredefekt des Kontrollers (vielleicht erkennt er die Platte nicht mehr einwandfrei) oder der Platte selbst in Betracht. Ich denke jedoch eher, dass das Upgrade Probleme verursacht....
     
  8. songoku

    songoku MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2003
    ....die Daten sind wirklich wichtig! das problem hatte ich ja schon vor
    dem firmware upgrade. ...und vor der aktualisierung des betriebsystems
    auf 10.3.7.

    Viele Grüße son goku
     
  9. OnnO

    OnnO Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2004
    Meine Platte habe ich - auch Dank der Hilfe von Forenbeitrtägen hier - wieder zum laufen bekommen. Sie hatte den mount-Point verloren. Per Terminal ließ sie sich schließlich manuell mounten. Nach Neustart plus DiskWarrior ließ sich alles wieder herrichten. das beste: es geht augenscheinlich ohne Datenverlust :)

    Grüße und Dank!
     
  10. lokisflatmate

    lokisflatmate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2005
    *blink*

    ich hab dasselbe problem, nur dass ich nichts verändert habe, und das teil sitzt plötzlich schmollend auf meinem schreibtisch und ist vom finder nicht mehr zu erkennen. (und an die daten muss ich unbedingt wieder ran …)
    ich bin allerdings von der sorte "wenn ich da drauf drück, muss es *ping* machen - auf deutsch, ich benutze meinen rechner wie jedes andere werkzeug und habe nicht wirklich durchblick, was da passiert … *blush*
    bei mir läuft das ganze außerdem noch auf OS9. kann ich irgendjemanden bewegen, mir einen fingerzeig zu geben, wo ich nachlesen kann? das wäre nett.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche