Hilfe, mein WLAN zickt...

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Sörnäinen, 22.12.2005.

  1. Sörnäinen

    Sörnäinen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    04.10.2004
    ... ist seit einigen Wochen so. Ich habe zwar vier Balken als Airport-Anzeige, aber Seiten laden oft nicht oder erst beim x. Anlauf, Email kriegt oft keinen Kontakt, ICQ-Verbindungen sind unzuverlässig, ich kriege zwar eine Anzeige, wer online ist, aber oft kommen Nachrichten nicht durch und Versenden kann ich auch nur sporadisch...

    Downloads brechen auf diese Weise natürlich auch ab.

    Das ist nicht IMMER so, sondern nur von Zeit zu Zeit, aber ungestörtes Surfen wird irgendwie seltener, habe ich den Eindruck....

    Den Kanal habe ich am WLAN-Router (ein Netgear) schon mehrfach gewechselt. Ergebnis: Bei manchem Kanal geht gar nichts mehr, bei anderen Kanälen bleibt alles wie es ist, aber eine echte Lösung gibt es nie. Auch diesen Beitrag werde ich vermutlich wieder 5mal auf "abschicken" klicken müssen, bevor er dann doch mal durch geht...

    Ob die DECT-Telefone stören, haben wir schon getestet. Die sind es nicht. Das Radio ist es nicht, die Weihnachtsbeleuchtung nicht - am Router hängt außerdem ein WintelPC, aber nicht per WLAN, und der scheint i.O. zu sein. Im Nebenhaus sendet offensichtlich seit einiger Zeit ein eigenes WLAN. Ob es daran liegen kann?

    Wer hat einen Tipp für mich???
     
  2. i sascha

    i sascha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2004
    Bei Kanalüberlagerung könnte das der Fall sein, da du den Kanal aber schon öfters gewechselt hast ist es eher was anderes.

    Evtl. verhaspelt sich der Router ab und an, ist bei mir auch so. Ein Reset bzw. Neustart der Hardware löst das Problem dann.
     
  3. deniz

    deniz Gast

    WLAN-Router?

    Schonmal die Ports gecheckt?
    Zu dem x. Anlauf: Die Verbindung geht nach einer bestimmten Zeit in die Inaktivität.
    Dann musst Du hoffe, dass dein Provider schnelle Server hat. (ich tippe mal Du hast AOL oder 1&1)

    Wie gesagt:

    Check die Ports der einzelnen Programme in dem Router.
    Dass sollte das Problem beheben.

    Gruss
    deniz
     
  4. Sörnäinen

    Sörnäinen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    04.10.2004
    Hmmm... Kanalüberlagerung kann´s eigentlich nicht sein, oder belegt da jemand anders eine ganze Bandbreite an Kanälen?

    Und wären die Ports zu, dürfte doch eigentlich gar nichts durchkommen, und nicht nur sporadisch, oder?

    Ich bin mit dem Problem leider ETWAS überfordert, fürchte ich...
     
  5. Sörnäinen

    Sörnäinen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    04.10.2004
    Ich hab ihn jetzt schon ein paarmal einfach aus der Steckdose gezogen - ist ein Netgear WLAN Router - und nach einer Zeit wieder eingesteckt. Kann ich ihn noch anders neustarten, den doofen Router??
     
  6. deniz

    deniz Gast

    Step 1: 192.168.0.1
    Step 2: Einloggen
    Step 3: Auf "Routerdiagnose" klicken
    Step 4: Unter "Neu starten" den Router neu starten

    Fin. :)

    Gruss
    deniz


    PS: Ein Firmware-Update wäre sinnvoll.
     
  7. Sörnäinen

    Sörnäinen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    04.10.2004
    Firmware-Update. Okay. Keine Ahnung, wie das geht, ich geh mal auf die Netgear-Seite und schaue... Ooooh je... :)

    Und "Routerdiagnose" finde ich leider nicht als Stichwort... und auch kein "Neustarten". :)
     
  8. deniz

    deniz Gast

    Muss da irgendwo stehen. Ich hätte es dir gerne genauer gesagt, aber ich komme leider nicht auf meinen Router drauf. Hab das Passwort vergessen. :D

    Welchen Router hast Du denn?

    Gruss
    deniz
     
  9. Sörnäinen

    Sörnäinen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    04.10.2004
    Das ist ein Netgear MR 814v2
    Ich komm zwar drauf, aber den Restart-Befehl finde ich nicht - und das Update der Firmware ist ja halbwissenschaftlich, weil da alle Informationen hinterher neu eingegeben werden müssen. Dazu gehören Passwörter, die ich ähnlich wie Dein Routerpasswort nicht habe - oder zumindest nicht greifbar. EinsA. :)

    Ach, ist das ein Mist. Ich könnte K*TZEN. :)

    Trotzdem vielen Dank für die Hilfe!
     
  10. deniz

    deniz Gast

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen