Hilfe! Macbook erkennt Festplatte nicht mehr!!!

Diskutiere mit über: Hilfe! Macbook erkennt Festplatte nicht mehr!!! im MacBook Forum

  1. ZAIX

    ZAIX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2004
    Help!

    Mein Macbook macht seit Tagen mit Abstürzen auf sich aufmerksam, gern beim erwachen aus dem Ruhezustand, gern auch einfach so "sudden shutdown" im Akkumodus. Geht dann oft mit Akku auch nicht mehr an, fährt nur mit Netzteil nochmal hoch.

    Heute erneut, nach Stunden im Sleep Modus. Bildschirm friert ein.

    Danach: Fragezeichensymbol!

    Es ertönt ein mehrmaliges rhythmisches Klappern (nicht auf der seite der Festplatte sondern oben rechts), dann ein leises langsames klicken einige male, danach ist Ruhe

    Von DVD starten geht, aber die Festplatte wird unterm Festplattendienstprogram nicht erkannt.

    PRAM Reset hat keinen Erfolg gebracht

    Festplatte ausbau und Kühlung hat nichts gebracht

    Auffällig: mit ausgebauter festplatte kommt das Fragezeichensymbol sofort, mit Platte drin sucht er erst einmal.

    Targetmodus geht auch mit langer Wartezeit, aber der externe Rechner findet auch keine Festplatte.

    Was nun?! Die Daten sind wichtig und ich MUSS da dran kommen. Bin auch bereit Geld zu investieren, aber gibts noch na Variante zu Ontrack?

    Oder ist überhaupt davo auszugehen, dass die Festplatte defekt ist?

    Philipp
     
  2. ZAIX

    ZAIX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2004
    Festplatte versucht über externes Gehäuse anzuspechen-> keine Chance. Bin jetzt im Kontakt mit Convar alias Datenretter.de

    P.
     
  3. chillie

    chillie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    21.05.2005
    Habe soeben selbes Problem :(
    War grad im ITMS und hab mir ein paar Lieder runtergeladen, kommen vom Abendessen zurück und der Spinning Beachball ist da ... naja, etwas gewartet und nach ein paar Minuten ungeduldig geworden - also ausgeschaltet und wieder ein.
    Was passiert... naja Startgong, es klickt ein zweimal... nix passiert.
    Das Festplattendienstprogramm erkennt keine Festplatte.

    Zum glück hab ich die 60 GB noch mit Original OS X wie Auslieferung in einem externen Gehäuse ... darüber läuft er nun. Die 100GB Momentus hab ich mal testweise in die Icy Box gebaut... geht gleich das rote Licht an, startet kurz durch, piept und geht wieder aus :((((

    Verdammt ärgerlich, zumal ich Pfeife keinerlei Sicherungskopien meiner eMails gemacht hab (das einzige das ich nicht regelmässig extern weggessichert hab) :(((((
     
  4. ZAIX

    ZAIX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2004
    In Deinem Fall würd ich nochmal Data Rescue II testen. Habe im Zuge meiner Fehlersuche mit jemandem gesprochen der dein Problem auch hatte und damit lösen konnte.

    Bei mir wars der Lesekopf der Festplatte, nach derzeitigem Stand bekomm ich meine Daten in 4 Tagen, und frag nich nach der Rechnungshöhe :-(

    P.
     
  5. chillie

    chillie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    21.05.2005
    keine Chance... die Platte läuft immer nur kurz an und dann is Ende, wird nirgendwo erkannt - tjo das wars wohl. Hab schon nen Call bei Seagate aufgemacht.
    Zum glück hab ich hier im Haus 3 Computer und mehrere Festplatten auf denen die Daten verteilt sind... wirklich wichtiges ist nicht weg... ärgerlich isses trotzdem einfach wegen der Zeit die mich das alles kostet ;)
     
  6. sendou

    sendou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.10.2006
    Hatte exakt das gleiche Problem. Vorher ist das MacBook immer ausgegangen auf Grund des Logic-Board/Heat-sink Problems. Doch da Apple keine Boards liefern konnte, hab ichs auch erst nicht zur Reperatur gebracht.
    Doch dann hat es sich leider aus unerklärbarem Grund aufgehangen. Auf jedenfall ging nichts mehr und ich musste rebooten. Doch es passierte nichts. festplatte nicht mehr erkannt, blinkender ordner mit fragezeichen etc.

    Sofort nach Gravis gefahren. Heute hat mich der Typ angerufen... HD is kaputt... Daten nur zu retten, wenn man bereit is mehrere hundert euros auszugeben. Gott sei dank hab ich ein paar backups. Aber auf dem neusten Stand sind die nicht... sehr, sehr ärgerlich.
    Warte jetzt auf das reparierte MB.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe Macbook erkennt Forum Datum
Hilfe Macbook Neuling! MacBook 09.11.2016
Brauche Hilfe - MacBook Pro erkennt Iphone 7 nicht mehr ? MacBook 01.11.2016
Hilfe! MacBook Pro Tastatur hinüber? MacBook 08.10.2016
MacBook Air 2012 - Probleme mit dem Lüfter? CPU-Diode? HILFE! MacBook 15.09.2016
MacBook erkennt keine Massengeräte mehr HILFE!!! MacBook 03.06.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche