Hilfe ! Import von mehr als 4.000 CDs

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von guidoweis, 11.11.2006.

  1. guidoweis

    guidoweis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.12.2005
    Halle iTunes-Gemeinde,

    ich habe ca. 1 Millionen Fragen, aber die wichtigsten:
    Wenn ich heute anfange, eine extrem hohe Anzahl CDs zu importieren (>4.000 !!!), ist:

    - iTunes leistungsfähig genug (wenn nicht: wie lautet die Alternative) ?
    - AAC- oder MP3-Format ?
    - Was mache ich, wenn mein Plattenplatz nicht mehr ausreicht ?
    Kann ich nachträglich die Bibliothek "erweitern", als z.B. eine weitere
    externe Platte mit 200 GB definieren ?
    - Gibt es eine Hardware, die quasi als "CD-Magazin" angeschlossen werden kann, in der dann z.B. 50 CD liegen, die iTunes sich dann alle nacheinander importiert ?

    Ich werde ab heute sicherlich öfters hier auftauchen, denn dieses "Projekt" wird sicherlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

    Danke für Eure Rückmeldungen.
     
  2. gishmo

    gishmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Hi,
    oh, da hast Du was zu tun. :)

    Ja, iTunes ist nicht das Problem, eher die eingesetzte Hardware. Ich gehe aber davon aus, dass alle aktuellen Rechner das schaffen.

    Keine Frage: MP3.

    Grössere Platte kaufen.

    Keine Ahnung. Wahrscheinlich nicht. Ansonsten einfach jemanden von einer Zeitarbeitsfirma bestellen ... :)

    cu Frank

    P.S.: Mit CoverScott kannst Du nach den zugehörigen Covern suchen.
     
  3. KönigDerNarren

    KönigDerNarren MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.07.2003
    hmmmm da du die mp3s ja niemals mit all deinen freunden aus der windows welt teilen willst ist mp3 nicht nötig ^^

    wenn es rein theoretisch doch so wäre ..... denk selbst weiter


    ansonsten hat aac die bessere qualität, ich würde pop und rock usw in 196 grabben wenn du platz sparen willst, aber gute klassik cds auf 256 kbit (ok ok kaum jemand hört noch den unterschied zwischen 196 und 256 kbit weil das ja 256 bzw 320 kbit mp3 entspricht... ich bin trotzdem dafür ;) )

    von einer Hardware weiss ich nicht die dir helfen kann,
    ich weiss aber dass es ipod tankstellen gibt, in berlin glaube ich auf jeden fall

    die importieren dir alle CDs und geben sie dir zurück + alle deine liede gegrabbed auf DVD oder ka..vielleicht externe festplatte


    weiss nicht genau was das kostet, wo es das gibt und wie die firma heisst, aber ich weiss zu 100 % dass es sowas gibt, vielleicht weiss hier jemand mehr
     
  4. guidoweis

    guidoweis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.12.2005
    Also teilen will ich die Music lediglich mit allen anderen digitalen Geräten in meinem Haushalt. Ich willl alles auf digital umstellen und die CD-Sammlung dann verkaufen.
    Wenn ich auf ein anderes Gerät "ausweichen" möchte, kann ich ja immer noch eine MP3-CD-Brennen, und diese z.B. ins Auto mitnehmen (Radio=MP3-tauglich, logisch), oder auf iPod ziehen und iPod-Schnittstelle im Auto, mal sehen.
     
  5. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Was dann aber nicht zulässig wäre.
     
  6. buzolino

    buzolino Gast

    :kopfkratz: den inhalt runterladen und die cd´s verkaufen -
    hast du dich da schon für rechtliche kosequenzen schlau gemacht ?
     
  7. guidoweis

    guidoweis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.12.2005
    OK, dann eben nicht verkaufen.
    Mir geht´s erstmal ums importieren.

    Kennt jemand diese Firma in Berlin, die solche Arbeiten übernimmt ?
     
  8. Arioch

    Arioch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    15.11.2004
    Das Thema hatten wir schon einmal und wenn ich mich richtig erinnere, ist es wohl in Ordnung, die Sicherheitskopien seiner CDs nach dem Verkauf auf dem Rechner zu lassen. So lange es einen Nachweis dafür gibt, dass die CDs erworben wurden.

    ...was mich aber niemals dazu bringen würde, auch nur eine meiner CDs/LPs zu veräussern. :D
     
  9. jürgenh

    jürgenh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    134
    MacUser seit:
    11.03.2005
  10. ClausRogge

    ClausRogge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    08.10.2005
    EINmal???
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen